11, 13, 6: Die Einsatzzeiten von Sandro Wagner in den ersten drei Partien der Rückrunde waren überschaubar. Dennoch machte der Stürmer nach seiner Rückkehr zum FC Bayern München das Beste daraus. "Ich habe die Stellenbeschreibung gut gelesen und wusste, dass ich auch mit wenigen Minuten trotzdem meine Chancen bekomme und meine Tore machen kann", sagte Wagner. Mit seinem ersten Tor verfasste der 30-Jährige am Samstag das passende Bewerbungsschreiben für mehr Spielminuten

Bei seinem Chef rennt Wagner damit allerdings nur offene Türen ein. "Wenn ich den Zeitpunkt für richtig erachte, wird er von Anfang an spielen", sagte Jupp Heynckes vor der Partie gegen die TSG Hoffenheim. Nach dem 5:2-Erfolg bestätigte Wagner, dass ihm der Bayern-Trainer in nächster Zeit den ersten Startelf-Einsatz in Aussicht gestellt hat.

>>> Zum Artikel: Sandro Wagner bewirbt sich für mehr