Ob Kopf oder Hacke, links oder rechts, Robert Lewandowski vom FC Bayern München trifft wie er will und knackt dabei einen Rekord nach dem anderen. Auch gegen den nächsten FCB-Gegner VfL Wolfsburg schrieb der Angreifer 2015 Geschichte, als er fünf Tore in weniger als sechs Minuten schoss. Sein Weg dorthin war nicht einfach, dafür ist er jetzt kaum aufzuhalten. Tipps bekommt er regelmäßig von seinem Trainer Jupp Heynckes, der zu seiner Zeit als aktiver Fußballer ein ähnlich kaltschnäuziger Angreifer war wie der Pole.