"Keine Vorwürfe an die Spieler"