In 128 Bundesliga-Spielen war Julian Brandt von Bayer 04 leverkusen schon an 52 Toren direkt beteiligt, 26 erzielte er selbst. Eine unglaublcih gute Quote für einen gerade erst 21-Jährigen. Kein Wunder, ist Brandt inzwischen auch längst schon Nationalspieler.

Bei Leverkusen hat er jüngst ein Zeichen gesetzt und seinen Vertrag bis 2021 verlängert. Im Interview spricht er über diese Entscheidung, aber auch seine ungewöhnlichen Torjubel, die sich auf das Playstation-Spiel Fortnite beziehen.