Mit seinem 2500. Bundesliga-Tor hat der FC Schalke 04 den ersten Sieg im Revierderby gegen Borussia Dortmund seit vier Jahren gefeiert und bleibt die Nummer eins im Pott. Ausgerechnet Edelreservist Yevhen Konoplyanka, der erstmals seit Anfang Februar in der Startelf stand, ebnete den Königsblauen mit dem Jubiläumstreffer (49.) den Weg zum 2:0 (0:0) in der 174. Auflage des Klassikers - 141 Tage nach dem gefühlten Sieg beim 4:4-Spektakel nach 0:4-Rückstand.

>>> Was verpasst? #S04BVB hier im Liveticker nachlesen