München - Fortuna Düsseldorf hat sich dank einem Dreierpack von Dodi Ludebakio einen nicht unverdienten Zähler beim FC Bayern München erkämpft. Die konnten die Partie gegen das Team von Trainer Friedhelm Funkel trotz einer 3:1-Führung nicht über die Zeit bringen. Der Rückstand auf Spitzenreiter Dortmund beträgt nun schon neun Punkte.