Es war das meist beachtete Spiel der Hinrunde. Spitzenreiter FC Bayern München beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund. Das Duell der beherrschenden Teams der vergangenen zehn Jahre. Am Ende wurde es eine bayrische Demonstration.

Eingeleitet durch den 93. Bundesliga-Treffer von Arjen Robben - damit ist er ausländischer Rekordtorjäger der Bayern - drückten die Münchner dem Spiel von Beginn an ihren Stempel auf und siegten letztlich souverän mit 3:1 im SIGNAL IDUNA Park. Und setzten sich an der Tabellenspitze weiter von der Konkurrenz ab.