Eintracht Frankfurt mit Trainer Niko Kovac unterlag bei dessen künftigem Arbeitgeber FC Bayern München mit 1:4 (0:1) und verpasste damit den Sprung zurück auf Rang sechs in der Tabelle. Dabei wäre die Gelegenheit günstig gewesen: Vier Tage vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League bei Real Madrid hatte Trainer Jupp Heynckes lediglich eine B-Auswahl des Rekordmeisters aufgeboten.

>>> Was verpasst? #FCBSGE im Liveticker nachlesen!