Was für ein Finish des FC Augsburg: Durch zwei Kopfballtore von Alfred Finnbogason in der Nachspielzeit erkämpfte sich der FCA ein 3:3-Unentschieden gegen den Sport-Club Freiburg. Nach einer frühen Augsburger Führung, ebenfalls durch den Isländer (1.), drehte Freiburg die Partie und sah lange wie der sichere Sieger aus. Die Gäste holten dennoch bärenstarke elf Punkte aus den vergangenen fünf Spielen und bleiben trotz des bitteren Spielverlaufs voll auf Kurs. Nils Petersen traf zuvor zweifach für den Sport-Club. Die Highlights der Partie seht ihr oben im Video!

>>> zum ausführlichen Spielbericht