Mit diesem Höhenflug hatte vor der Saison sicherlich niemand gerechnet. Eintracht Frankfurt, das im Sommer einen Großteil des Kaders ausgetaucht hatte, steuert auf Kurs Champions League. Die Hessen rangieren aktuell auf Platz vier der Tabelle und haben gute Chancen, in der kommenden Saison erstmals in der euopäischen Spitzenklasse an den Start zu gehen.

>>> Eintracht Frankfurts Höhenflug - Fünf Gründe für die starke Saison der Adler