Eintracht Frankfurt hat im Duell der Europapokal-Teilnehmer bei der TSG 1899 Hoffenheim erneut seine starke Form unter Beweis gestellt. Drei Tage nach dem berauschenden Europa-League-Erfolg gegen Lazio Rom (4:1) feierte der Pokalsieger in der Bundesliga einen 2:1 (1:0)-Erfolg beim Champions-League-Starter aus dem Kraichgau. Ante Rebic (40.), der später noch Gelb-Rot sah (64.), und Luka Jovic (46.) erzielten die Tore für die Gäste. Reiss Nelson (82.) verkürzte für Hoffenheim.

>>> Hier geht's zum Matchcenter von #TSGSGE