Wenn sich Nachbarn auf dem Fußballplatz treffen, geht es meist nicht sehr freundschaftlich zu. 1. FC Köln gegen Bayer 04 Leverkusen, Eintracht Frankfurt gegen den 1. FSV Mainz 05. Es ist Derbyzeit! Zeit für große Emotionen und besondere Tore. Doch diesmal geht es nicht nur darum, den Nachbarn zu ärgern, es geht um viel mehr.

Leverkusen ist auf Champions-League-Kurs und braucht Punkte, um die Qualifikation zu sichern. Ganz anders ist die Gefühlslage bei den Kölnern. Als Tabellenletzter sind die Zähler sogar noch wichtiger, wenn doch noch der Klassenerhalt gelingen soll.

Auch im zweiten Derby heißt es: Champions-League-Ambitionen gegen Abstiegskampf. Frankfurt steht auf Platz fünf und spielt eine starke Saison. Dementsprechend selbstbewusst geht die Eintracht ins Derby. Bei den Mainzern ist der Druck ungleich größer. Es droht der zweite Abstieg in der Bundesliga-Geschichte.