Völler: "Breiter aufgestellt"