"Verteidiger sind sowieso andere Leute"