Zu viel Energie für die "Wölfe"