"Das ist eine Ehre für mich"