"Das darf nicht passieren"