Diese Hinrunde werden Fans von Borussia Dortmund so schnell nicht vergessen. Unter dem neuen Trainer Peter Bosz startete der BVB furios, kassierte an den ersten fünf Spielen kein Gegentor und blieb bis zum siebten Spieltag ungeschlagen. Doch seit der 2:3-Heimniederlage gegen RB Leipzig lief es nicht mehr und Dortmund schaffte es acht Spiele lang nicht, einen weiteren Sieg einzufahren. Kurz vor dem Jahresende dann der Trainerwechsel: Peter Stöger übernahm und holte zum Abschluss sechs Punkte aus zwei Spielen. Dieser Abschluss macht den BVB-Fans Lust auf 2018.