Bundesliga-Dino Hamburger SV überwintert erstmals seit elf Jahren auf einem Abstiegsplatz. Die seit dem zweiten Spieltag auswärts sieglose Mannschaft von Trainer Markus Gisdol unterlag bei Borussia Mönchengladbach zum Abschluss der Hinrunde mit 1:3 (0:1) und rutschte durch den Punktgewinn von Nordrivale Werder Bremen auf Rang 17 ab. Überragender Mann bei der Borussia war Raffael, der den Hanseaten mit zwei Treffern den Zahn zog.