16 Jahre trug Roman Weidenfeller das Trikot von Borussia Dortmund und wurde mit dem BVB Deutscher Meister und Pokalsieger. Zu seinem Abschied kamen nicht nur jede Menge seiner alten Weggefährten, sondern auch 70.000 Zuschauer in den Signal Iduna Park. Am Freitagabend wird es dann wahrscheinlich sogar noch ein wenig lauter werden, wenn Eintracht Frankfurt im Ruhrgebiet zu Gast ist. Dann dürfte auch Neuzugang Paco Alcacer zu seinem Debüt kommen. Auf die besondere Atmosphäre hat der Spanier sich bereits vorbereitet.

>>> 4-3-3: Das neue Erfolgssystem