Karim Bellarabi bringt alles mit, was ein Flügelspieler braucht: Er ist pfeilschnell, abschlussstark und hat vor allem eine herausragende Technik. Das hat er vor allem seiner Zeit als Teenager auf den Bolzplätzen zu verdanken.

Heute ist Bellarabi ein gestandener Bundesliga-Spieler, hat dort bereits die Geschichtsbücher gefüllt. Er ist nicht nur der Spieler, der das schnellste Bundesliga Tor (gemeinsam mit kevin Volland nach 9 Sekunden) erzielt hat, er markierte in der vergangenen Saison auch den 50.000 Bundesliga-Treffer.