Angetrieben vom einmal mehr überragenden Leon Bailey hat Bayer 04 Leverkusen im spannenden Rennen um die Bundesliga-Vizemeisterschaft wieder die Führung übernommen. Die Werkself eroberte durch ein hochverdientes 2:0 (0:0) gegen den 1. FSV Mainz 05 den zweiten Tabellenplatz zurück und machte damit einen weiteren Schritt Richtung Champions League.

Mit seinem achten Saisontreffer brachte das jamaikanische Supertalent Bailey die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich in der 48. Minute auf die Siegerstraße. Wendell (68.) machte anschließend mit einem Foulelfmeter, den der frühere Leverkusener Giulio Donati an Lucas Alario verursacht hatte, den neunten Dreier für Bayer in dieser Spielzeit perfekt.

Zum Matchcenter der Partie #B04M05