Kein anderer Spieler stand in den vergangenen acht Jahren so für den Klassiker wie Arjen Robben. Der Niederländer in Diensten des FC Bayern München erzielte zehn Tore, gab vier Vorlagen gegen Borussia Dortmund. Legendär sein verschossener Elfer im Bundesliga-Endspurt 2012, der dem BVB zum Titel verhalf. Aber auch sein entscheidendes Tor im Champions-League-Finale 2013, mit dem er die Bayern zum Tripple führte.