Erst zwölf Bundesliga-Spiele hat Amine Harit für den FC Schalke 04 bestritten, trotzdem genießt der junge Franzose nach seinem Tor beim 4:4 im Derby gegen Borussia Dortmund Heldenstatus bei den Fans. Der 20-jährige Dribbelkünstler ist seit seinem Wechsel vom FC Nantes ins Ruhrgebiet schwer beeindruckt von seinem Verein, den tollen Rahmenbedingungen und den überragenden Fans. Seine Entscheidung nach Deutschland und speziell zu den Königsblauen zu wechseln, war genau die richtige.