96 bleibt auf Kurs