Der FC Bayern München zieht weiter einsam seine Kreise an der Bundesliga-Spitze. Trotz großer Rotation von Trainer Jupp Heynckes gewann der Branchenführer souverän 2:0 (2:0) beim 1. FSV Mainz 05. Franck Ribery traf zur Führung (33.), James legte noch in der ersten Halbzeit nach (44.).

Zum Matchcenter der Partie #M05FCB