Der 1. FC Nürnberg hat erfolgreich Wiedergutmachung für die höchste Bundesliga-Niederlage der Vereinsgeschichte geleistet. Drei Tage nach dem 0:7 in Dortmund entschieden die effektiveren Franken das Aufsteigerduell mit Fortuna Düsseldorf verdient mit 3:0 (1:0) für sich.

Kapitän Hanno Behrens (28., Foulelfmeter), Torjäger Mikael Ishak (64.) und der eingewechselte Federico Palacios (78.) bescherten dem 1. FCN mit ihren Toren den zweiten Saisonsieg. Vor der Nürnberger Führung hatte Dodi Lukebakio im Strafraum Tim Leibold gefoult. Düsseldorf, das mit fünf Punkten nun drei Zähler hinter dem Club liegt, wartet damit auch nach 13 Bundesliga-Gastspielen in der Noris auf den ersten Sieg dort (zwölf Niederlagen).

>>> Hier geht's zum Matchcenter von #FCNF95