Der 1. FC Köln hat einen möglichen Sieg aus der Hand gegeben. Der Tabellenletzte bestimmte gegen den VfB Stuttgart über weite Strecken das Spiel, verlor aber mit 2:3 (1:2) und kassierte die 16. Saisonniederlage. Von einem Doppelschlag durch Mario Gomez unmittelbar vor der Pause konnte sich der FC nicht mehr erholen.