Köln - Es geht um alles. Coach Stefan Ruthenbeck spricht sogar vom "wichtigsten Spiel der Saison". Denn, wenn der 1. FC Köln am Samstag den 1. FSV Mainz 05 empfängt, treffen sich zwei Clubs kurz vor dem Abgrund zum großen Kampf um den Klassenerhalt.

Köln steht aktuell auf dem 17. Platz und damit dem ersten Abstiegsrang. Von den Mainzern auf dem Relegationsplatz trennen die Domstädter sechs Punkte. Ein Sieg - und für den FC würde das Wunder Klassenerhalt wieder ins Reich des Möglichen rücken.

Die jüngste Form spricht für Köln. Die Geißböcke stehen in der Rückrundentabelle auf Platz zehn, haben 17 Punkte aus den jüngsten zwölf Spielen geholt. Wenn da nur nicht dieses bittere 0:6 vom vergangenen Wochenende aus Hoffenheim wäre. Mainz hingegen hat von den vergangenen zehn Partien nur eine gewonnen. Für Spannung ist also gesorgt.

>>> Der Kampf um den Klassenerhalt