Highlights

FINAL
An der Alten Försterei
M. Fritz
An der Alten Försterei
90'
+ 4

Fazit

Union fährt einen letztlich glücklichen Last-Minute-Sieg ein. Als alle mit einem 0:0 zufrieden schienen, schlugen die Eisernen durch Behrens noch einmal zu und fuhren den zweiten Saisonerfolg ein. Bielefeld hingegen verpasste das fünfte Remis im sechsten Spiel.
Spielende
90'
+ 2

Arminia kontert

Klasse Angriff der Gäste. Krüger setzt sich links stark durch, passt in die Mitte zu Klos. Doch Knoche hat noch den Fuß dazwischen und klärt zur Ecke.
90'
+ 1

Glückliches Händchen

Kevin Behrens erzielte sein erstes Bundesliga-Tor, der gleichfalls eingewechselte Sheraldo Becker lieferte seine erste Torvorlage der Saison.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Robin Hack
Robin Hack33,80km/h
2.
Paul Jaeckel
Paul Jaeckel33,72km/h
3.
Christopher Trimmel
Christopher Trimmel33,52km/h
89'

Latte

Die Hereinnahme hat sich mal gelohnt. Behrens nimmt den Ball einfach mal aus 25 Metern - und knallt ihn an die Latte.
88'

Tooooor - Union macht da 1:0

Die Eisernen gehen doch noch in Führung. Union kontert schnell über links. Kruse zu Becker, der spielt aus der Drehung in die Mitte - und am kurzen Pfosten hämmert Behrens den Ball aus fünf Metern zum 1:0 unter die Latte.
88'

Kevin Behrens

TOR!

1:0
Kevin Behrens
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
11 %
84'

Dropkick

Nach langem Ball legt Becker den Ball an der Strafraumgrenze mit der Brust zurück. Haraguchi nimmt das Ding gleich per Dropkick - und haut ihn klar über die Kiste.
83'

Gelb für Becker

Der Stürmer geht zu forsch in einen Luftkampf mit Pieper und sieht dafür Gelb.
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker
81'

Wechsel

sub
Nathan de Medina
Nathan de Medina
sub
Cedric Brunner
Cedric Brunner
80'

Wechsel

sub
Genki Haraguchi
Genki Haraguchi
sub
Grischa Prömel
Grischa Prömel
80'

Wechsel

sub
Julian Ryerson
Julian Ryerson
sub
Christopher Trimmel
Christopher Trimmel
78'

Vertändelt

Becker setzt sich links stark gegen Pieper durch, marschiert dann los. Dabei legt er sich aber den Ball zu weit vor, so dass Brunner zur Ecke klären kann.
78'

Wechsel

sub
Andres Andrade
Andres Andrade
sub
Jacob Laursen
Jacob Laursen
78'

Wechsel

sub
Florian Krüger
Florian Krüger
sub
Robin Hack
Robin Hack
78'

Wechsel

sub
Fabian Kunze
Fabian Kunze
sub
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
76'

Nicht schnell genug

Große Chance für Union - aus Zufall. Hack will links klären und schießt dabei einen Gegenspieler an. So kommt der Ball gefährlich in den Fünfer, wo Becker lauert. Doch Brunner ist noch dazwischen und klärt.
69'

Trimmel köpft

Dann hat auch Berlin mal wieder eine Chance. Gießelmann setzt sich links durch, seine Flanke kommt genau auf den ganz freien Trimmel. Der kann den Ball jedoch nicht gut platzieren. So hat Ortega den sicher.
68'

Mit der Brust

Wimmer erobert an der rechten Außenlinie den Ball gegen Friedrich. Seine Flanke wird von einem Berliner per Kopf verlängert - genau auf die Brust des heranstürmenden Hack. Nicht ungefährlich, doch Luthe pariert den mit dem Fuß.
66'

Bielefeld hat übernommen

Die Gäste sind nach der Pause das klar aktivere und gefährlichere Team. Union kommt kaum noch nach vorne. Die Arminen hingegen haben eine Gelegenheit nach der anderen.
66'

Wechsel

sub
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker
sub
Andreas Voglsammer
Andreas Voglsammer
66'

Wechsel

sub
Kevin Behrens
Kevin Behrens
sub
Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi
65'

Außennetz

Klos setzt sich links durch und zieht ab - Außennetz.
62'

Wechsel

sub
Patrick Wimmer
Patrick Wimmer
sub
Bryan Lasme
Bryan Lasme
60'

Und gleich noch einer

Die nächste Chance für die Arminen. Hack marschiert Richtung Strafraum, zieht sich den Ball auf den linken Fuß und drückt aus 17 Metern flach ab. Luthe ist blitzschnell unten, macht sich ganz lang und kann den Ball mit den Fingern stoppen.
59'

Klos verpasst

Riesenchance für Fabian Klos. Der Stürmer wird halbrechts perfekt freigespielt, lässt einen Berliner noch aussteigen und hat dann einen ganz freien Schuss - zentral genau in die Hände von Luthe.
58'

Führung wäre verdient

xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Unioner haben die deutlich besseren Chancen, ein Tor zu erzielen. Laut Statistik müssten sie schon führen.
xGoals
0
1,33
0,3
0
Tore
57'

Verbolzt

Geniale Flanke von Kruse von links über den halben Platz hinweg zu Trimmel. Der will den Ball an der Strafraumgrenze gleich volley reinhauen - trifft ihn aber nicht richtig.

Zweikampfsieger

Andreas Voglsammer blockt den Ball frei gegen Manuel Prietl.
49'

Wieder einer im Weg

Trimmel will den Ball flach von rechts in die Mitte bringen. Am kurzen Pfosten steht Laursen im Weg und klärt zur Ecke.
48'

Klos köpft

Nach einer Flanke von rechts kommt Klos in der Mitte zum Kopfball. Der gerät mehr zur Vorlage für Lasme am langen Pfosten. Bevor der aber einschießen kann, klärt Trimmel zur Ecke.
46'

Viele Abschlüsse

Union hat die erste Halbzeit dominiert und gab 10 Torschüsse ab, so viele wie in dieser Bundesliga-Saison noch in keiner ersten Hälfte.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 6

Fazit

Ein kampfbetontes aber faires Spiel. Union ist besser und hat mehr Chancen. Vor allem auch die besseren. Doch Awoniyi zweimal und Kruse konnten diese nicht nutzen. Bielefeld ist mit seinen Kontern aber auch immer gefährlich.
Halbzeit
45'
+ 4

Geklärt

Ecke für die Arminia von rechts. Der Ball kommt gut rein, aber ein Berliner kann klären.
45'

Fünf Minuten oben drauf

Die Nachspielzeit läuft. Wegen der Verletzungspause von Baumgartl gleich fünf Minuten.
44'

Lasme kommt nicht hin

Die Arminia kontert. Der Ball kommt hoch in die Mitte, da rennt Lasme ein - kommt aber nicht mit dem Kopf hin.
4:45

Neue Match Facts: Abschluss-Effizienz und Pass-Profil

41'

Ortega dazwischen

Berlin kontert, Voglsammer bleibt hängen, die Chance scheint vorbei. Doch Awoniyi erobert den Ball noch einmal, passt rechts raus auf Trimmel. Dessen Flachhereingabe ist gefährlich, weil zwei Eiserne lauern. Aber Ortega ist unten und schaufelt den Ball irgendwie weg.
38'

Großchance

Das hätte das 1:0 sein müssen. Flanke Berlin von links, auf Höhe des rechten Pfostens köpft Trimmel den Ball wieder in die Mitte. Und da ist Awoniyi sieben Meter vor dem Tor ganz blank, hält den Fuß in den Pass - und schiebt das Leder Ortega in die Hände.
36'

Baumgartl muss raus

Der Verteidiger hat sich scheinbar schwerer verletzt und wird auf einer Trage vom Platz gebracht. Für ihn kommt Paul Jaeckel ins Spiel.
36'

Wechsel

sub
Paul Jaeckel
Paul Jaeckel
sub
Timo Baumgartl
Timo Baumgartl

Voller Einsatz

Grischa Prömel und Alessandro Schöpf kämpfen um den Ball.
31'

Zusammenstoß

Das hat gekracht. Nach einer schönen Flanke sind Baumgartl und Klos voll mit den Schädeln zusammengerasselt. Den Berliner hat es scheinbar heftig erwischt, er muss ausgewechselt werden.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Amos Pieper
Amos Pieper33,14km/h
2.
Fabian Klos
Fabian Klos32,06km/h
3.
Andreas Voglsammer
Andreas Voglsammer31,83km/h
29'

Klares Chancenplus

Union hat bereits sieben Torschüsse abgegeben. Die Gäste aus Ostwestfalen erst zwei.
Schüsse
6neben das Tor
1auf das Tor
2neben das Tor
0auf das Tor
25'

Gerade noch gestoppt

Nach klasse Steilpass ist Awoniyi allein durch, will aus halbrechter Position aus zehn Metern schießen. Allein, Nilsson grätscht von hinten in den Flachschuss und klärt zur Ecke.
24'

Daneben

Der erste Schuss eines Arminen auf das Tor. Schöpf haut aus gut 22 Metern drauf und zielt knapp rechts daneben.
24'

Ereignislos

Die Arminia hat Union besser in den Griff bekommen. Bielefeld stört weit vorne, damit kommen die Eisernen nicht gut zurecht. Entsprechend gibt es derzeit kaum Torraumszenen.
19'

Kruse köpft

Awoniyi setzt sich am Flügel durch und bringt eine tolle Flanke in die Mitte. Da ist Kruse, köpft aus zehn Metern - genau in die Arme von Ortega.
18'

Klos tankt sich durch

Der Stürmer rackert links, geht irgendwie an zwei Mann vorbei und passt in die Mitte, wo ein Berliner klären kann.
17'

Knapp

Kruse zieht stark von rechts in die Mitte, drückt dann mit seinem rechten Fuß ab. Der Schuss wird mehr zu einer Vorlage, weil Prömel versucht, den Ball mit der Hacke aufs Tor zu spielen, ihn aber nicht trifft.
15'

Union gibt den Ton an

Die Hausherren haben rund 60 Prozent Ballbesitz - und die klar besseren Chancen.
Ballbesitzphasen
5941
13'

Nächste Chance

Voglsammer ist rechts ganz frei, legt geschickt in die Mitte zurück zu Awoniyi, der gleich aus zehn Metern abdrückt - und an einem Bielefelder Abwehrbein hängen bleibt.
12'

Klar drüber

Trimmel ist rechts schneller als Hack, flankt dann gut in die Mitte. Doch Voglsammer ist ein wenig zu klein und köpft deshalb über das Tor.

Zweikampf

Marvin Friedrich setzt sich gegen Bryan Lasme durch.
9'

Der erste Abschluss

Berlin baut den Angriff sehr gut über mehrere Stationen auf. Letztlich kommt der Ball links raus zu Gießelmann, der gleich flankt. In der Mitte gerät Trimmel bei seinem Kopfball in Rückenlage und verfehlt so das Tor um einen halben Meter.
5'

Ruhige Anfangsphase

Beide Mannschaften agieren viel mit langen Bällen in den ersten Minuten. Viel heraus ist dabei noch nicht gekommen.
Anstoß

Eine Änderung bei der Arminia

Bryan Lasme kommt für Patrick Wimmer ins Team; ansonsten spielt Bielefeld mit der gleichen Startelf wie in der Vorwoche gegen Hoffenheim.

Startelf-Premiere für Voglsammer

Andreas Voglsammer steht erstmals in der Bundesliga in Unions Startelf, und das ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein. Zudem ist gegenüber der Vorwoche Kapitän Trimmel neu im Team; weichen müssen Ryerson und Öztunali.

So spielt Bielefeld

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Laursen - Prietl, Schöpf - Lasme, Okugawa, Hack - Klos

So spielt Union

Luthe - Baumgartl, Knoche, Friedrich - Trimmel, Prömel, Khedira, Gießelmann - Kruse - Awoniyi, Voglsammer

Die Unioner sind da!

Blick in die Alte Försterei

Die Schiedsrichter

Marco Fritz (SR), Dominik Schaal (SR-A. 1), Marcel Pelgrim (SR-A. 2), Patrick Ittrich (4. Offizieller), Benjamin Cortus (VA), Markus Schüller (VA-A)

Die Ausfälle bei Bielefeld

Fernandes (Infekt), Vasiliadis (Aufbautraining nach Verletzung)

Alle Mann an Bord

Union hat keine Ausfälle zu beklagen.

Das sagt Frank Kramer

"Der FC Union spielt sehr auf Kontrolle, die machen keine wilden Dinge. Zur Not nehmen sie eben auch Zuhause ein 0:0. Wir müssen dumme Dinge vermeiden, die nutzen sie sofort. Sie sind körperlich sehr robust und halten 90 Minuten voll dagegen.“

Das sagt Urs Fischer

"Bielefeld hat von den letzten fünf Spielen viermal unentschieden gespielt und nur einmal verloren - und auch das war von ihnen gut gespielt. Sie stehen sehr kompakt, laufen hoch an und versuchen Bälle zu klauen. Mit ihrem Zielspieler Fabian Klos machen sie das sehr gut. Ich erwarte ein enges Spiel, wir werden Geduld brauchen."

Härtester Arbeiter Klos

Der ebenfalls 33-jährige Fabian Klos bestritt in dieser Saison ligaweit die meisten Zweikämpfe.

Bester Schütze Kruse

Der 33-jährige Max Kruse schloss mit seinem Tor in Dortmund zu Sebastian Andersson als erfolgreichster Bundesliga-Torschütze von Union auf (je zwölf Treffer).

Geringe Spielanteile

Union und Bielefeld sind in dieser Saison die Bundesligisten mit dem geringsten Ballbesitz.

Erst vier Niederlagen

Von 17 Bundesliga-Spielen mit Bielefeld hat Kramer nur vier verloren (und ebenfalls vier gewonnen).

Kramers Debüt

Frank Kramer feierte bei einem 0:0 gegen Union am 24. Spieltag der letzten Saison sein Debüt als Trainer der Arminia.
1:51

Abschluss Effizienz als neuer Bundesliga Match Fact

Der Rekord-Sieg

Das 5:0 der Eisernen im Heimspiel der letzten Saison gegen den DSC ist der höchste Bundesliga-Sieg für Union überhaupt.

Willkommene Gäste

Union hat in der 2. Bundesliga und der Bundesliga keines von zehn Heimspielen gegen Bielefeld verloren (6 Siege, 4 Remis).

Remis-Könige

Bielefeld spielte wie sonst nur Frankfurt schon vier Mal remis, Union drei mal.

Sieglose Bielefelder

Arminia Bielefeld ist erstmals seit 25 Jahren nach den ersten fünf Bundesliga-Spielen einer Saison noch sieglos.

Starke Heimserie

Union Berlin ist seit 19 Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen.
2:03

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie 1. FC Union Berlin gegen DSC Arminia Bielefeld am 6. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.