Das sagt Frank Kramer

"Im Umschaltspiel ist Hoffenheim sehr gut, das heißt, dass wir vorne präzise sein müssen, um ihnen nicht die Wege aufzumachen. Hoffenheim muss man erstmal bearbeiten, aber man hat auch mal Chancen, sein eigenes Spiel aufzuziehen. Das wollen wir tun, ohne die Tür hinten zu weit aufzumachen."

Das sagt Sebastian Hoeneß

"Bielefeld versucht, den Ball recht schnell in die gegnerische Hälfte zu bringen, mit Körperlichkeit zweite Bälle zu gewinnen. Seit Frank Kramer da ist, haben sie recht selten verloren, aber auch recht selten gewonnen. Sie sind in der Lage, Gegner zu ärgern. Wir müssen unsere Schlüsse aus dem Mainz-Spiel ziehen."

So könnte Hoffenheim beginnen

Baumann - Kaderabek, Vogt, Richards, Raum - Rudy, Geiger - Baumgartner, Kramaric, Bruun Larsen - Rutter

So könnte Bielefeld beginnen

Ortega - Brunner, de Medina, Nilsson, Laursen - Prietl, Schöpf - Wimmer, Okugawa, Hack - Klos

Zuhause fünfmal ungeschlagen

Arminia Bielefeld ist zu Hause seit fünf Bundesliga-Partien ungeschlagen (zwei Siege, drei Unentschieden), so lange wie nie zuvor seit dem Aufstieg 2020.

Erst ein Heimgegentor

Bielefeld kassierte in dieser Bundesliga-Saison erst ein Heimgegentor, die TSG Hoffenheim ist das Team mit den meisten Auswärtstoren (sechs).

Warten auf den Sieg

Bielefeld wartete noch auf den ersten Sieg dieser Bundesliga-Saison. Die Arminia war zuletzt in der Abstiegssaison 2008/09 ohne Sieg nach den ersten vier Spieltagen der Saison.

TSG verlor zuletzt zweimal

Hoffenheim ging an den Spieltagen drei und vier jeweils als Verlierer vom Feld – wie schon 2020/21. Der letzte Sieg an einem 5. Spieltag liegt auch etwas zurück: 2018 gelang ein 3:1-Erfolg in Hannover.
2:37

Pass Profil als neuer Bundesliga Match Fact

Unglückliche Niederlagen

Am 4. Spieltag verloren Bielefeld (1:3 in Mönchengladbach) und Hoffenheim (0:2 gegen Mainz) obwohl sie nach Expected Goals jeweils die Nase vorn hatten: Bielefeld deutlich mit 2,64 zu 1,62 und Hoffenheim knapp mit 1,09 zu 0,98.

Nur vier Pflichtspiele

Bielefeld und Hoffenheim trafen nur in vier Pflichtspielen aufeinander, in den Spielzeiten 2008/09 und 2020/21 jeweils in der Bundesliga.

Noch keine TSG-Niederlage

Bielefeld (zwei Siege, zwei Remis) und Fürth (ein Sieg, ein Remis) sind die einzigen aktuellen Bundesligisten, gegen die Hoffenheim noch nie verlor.

Wiedersehen mit Kramer

Frank Kramer war von Sommer 2011 bis März 2013 bei der TSG 1899 Hoffenheim. Nach der Trennung von Markus Babbel war er Ende des Jahres 2012 bei der TSG für zwei Bundesliga-Spiele die Interimslösung, anschließend rückte er in der Winterpause als Trainer von Hoffenheim II wieder ins zweite Glied zurück.

Kramaric gegen den DSC

Andrej Kramaric erzielte 82 Bundesliga-Tore, der gesamte Bielefelder Kader kommt nur auf 24 Bundesliga-Tore! In der vergangenen Saison war es natürlich Kramaric, dem der einzige Hoffenheimer Treffer in den beiden Duellen mit Bielefeld (0:0, 1:1) gelang.

Die Gebrüder Nilsson

Joakim Nilsson ist der jüngere Bruder von Per Nilsson, der von 2007 bis 2010 für Hoffenheim spielte (22 Zweitliga-Spiele, Bundesliga-Aufstieg 2008, 23 Bundesliga-Spiele).
2:03

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie DSC Arminia Bielefeld gegen TSG Hoffenheim am 5. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.