Highlights

90'
+ 5

Fazit

Bielefeld kämpfte lange und hätte sich beinahe mit einem Dreier belohnt. Leipzig rannte lange an und sicherte sich mit einem späten Treffer den verdienten Zähler und damit die Champions-League-Qualifikation.
Spielende
90'
+ 3

Der Ausgleich!

Szoboszlai bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Dort ist Orban und köpft aus kurzer Distanz zum 1:1 ein.
90'
+ 3

Willi Orban

TOR!

1 : 1
Willi Orban
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
28 %
90'

Vier Minuten extra

Kommt Leipzig hier noch zum Ausgleich?
90'

Wechsel

sub
Alessandro Schöpf
Alessandro Schöpf
sub
Robin Hack
Robin Hack
90'

Wechsel

sub
Andres Andrade
Andres Andrade
sub
Joakim Nilsson
Joakim Nilsson
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Tyler Adams
Tyler Adams
86'

Zwei weitere Offensive

Tedesco bringt Szoboszlai und Novoa. Die Sachsen wollen mindestens einen Zähler holen.
86'

Wechsel

sub
Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai
sub
Kevin Kampl
Kevin Kampl
86'

Wechsel

sub
Hugo Novoa
Hugo Novoa
sub
Angeliño
Angeliño
85'

Gelbe Karte

yellowCard
Joakim Nilsson
Joakim Nilsson
83'

Silva!

Der Portugiese wird rechts bedient und kommt frei im Strafraum zum Abschluss. Ortega pariert. Der Nachschuss von Nkunku wird zur Ecke abgefälscht.
80'

Brunner ist zurück

Der Rechtsverteidiger geht auf seine angestammte Position, Ramos rückt für Pieper nach innen.
80'

Wechsel

sub
Cédric Brunner
Cédric Brunner
sub
Amos Pieper
Amos Pieper
camera-photo

Bielefelder Jubel

Die Ostwestfalen freuen sich über ihren Treffer.
77'

Leipzig zu ungenau

Die Sachsen waren nach dem Gegentreffer etwas bedröppelt, fangen sich aber langsam wieder. Olmo versucht es nun mal mit einem Heber, aber Ortega ist so nicht zu überwinden.
75'

Serra ist der Mister 1:0

Seine drei Bundesliga-Tore erzielte er alle zum 1:0.
73'

Wechsel

sub
Dani Olmo
Dani Olmo
sub
Emil Forsberg
Emil Forsberg
72'

Fast das 2:0!

Okugawa wird links in die Tiefe geschickt und bleibt vor Halstenberg. Der Japaner kommt in den Strafraum und schließt mit links ab. Der Ball geht nur knapp rechts am Kasten vorbei.
72'

Wechsel

sub
Tyler Adams
Tyler Adams
sub
Konrad Laimer
Konrad Laimer
70'

Das 1:0!

Okugawa legt die Kugel am rechten Strafraumeck mit der Hacke in den Lauf von Hack. Der schließt wuchtig mit links ab, Gulacsi pariert bärenstark. Dann eilt aber Serra herbei und drückt das Rund aus kurzer Distanz über die Linie.
70'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Handspiel bei Torerzielung?
Entscheidung Tor
70'

Janni Serra

TOR!

1 : 0
Janni Serra
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
98 %
68'

Leipziger Vorteile

Die Gäste kommen deutlich öfter zum Abschluss. Die Effizienz geht den Sachsen aber weiterhin ab.
Abschlüsse
3 Neben das Tor
2 Aufs Tor
6 Neben das Tor
4 Aufs Tor
63'

Der nächste Wechsel

Kunze kommt für Vasiliadis ins defensive Mittelfeld.
63'

Wechsel

sub
Fabian Kunze
Fabian Kunze
sub
Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
60'

Ince!

Der junge Türke wird mit einem hohen Ball hinter die Abwehr geschickt und ist durch. Er dringt rechts in den Strafraum ein und versucht es mit einem flachen Rechtsschuss nach links. Gulacsi ist schnell unten und pariert.
camera-photo

Leipzig bleibt dran

Laimer schiebt die Seinen immer wieder an.
57'

Hack hat Schmerzen

Nach einem Kopfballduell landet der Bielefelder unsanft auf dem Rücken. Hack wird kurz behandelt und kann aber weitermachen.
54'

Forsberg zieht ab

Der Schwede umkurvt Laursen und kommt dann mit links zum Schuss. Der flache Ball kommt aber zu zentral und Ortega pariert wieder.
52'

Nkunku!

Bei den Gästen geht es schnell über die rechte Seite. Dort ist Laimer und legt zurück auf Nkunku. Der Schuss des Franzosen ist aber kein Problem für Ortega.
46'

Wechsel

Wimmer bleibt draußen, hatte kurz vor der Halbzeit ja große Schmerzen nach einem Zweikampf mit Nkunku. Ince kommt rein.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Burak Ince
Burak Ince
sub
Patrick Wimmer
Patrick Wimmer
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Leipzig hat etwas mehr Tiefgang und auch die besseren Möglichkeiten. Die Bielefelder verteidigen konzentriert, können aber auch nicht alles verhindern. Nach vorne sind die Hausherren bemüht, es mangelt aber an Durchschlagskraft - wie schon so oft in dieser Saison.
Halbzeit
45'

Henrichs mit links

Der Rechtsaußen dribbelt nach innen, hat ein wenig Raum und zieht deshalb mit links aus der Distanz ab. Der Schuss ist sehr hart, aber nicht platziert genug: Der Ball geht links drüber.
44'

Serra!

Und es kommt eine gute Flanke herein. Serra eilt zum ersten Pfosten, ist komplett frei und köpft die Kugel aber dennoch zwei bis drei Meter links vorbei.
42'

Ordentliche Position

Nkunku foult Wimmer auf der linken Seite. Der Österreicher hat Schmerzen, doch die durch das Foul entstandene Freistoß-Position ist ganz ordentlich. Hier könnte eine gefährliche Flanke in den Leipziger Strafraum rauschen.
39'

Fleißige Arminia

Die Bielefelder laufen mit ihren beherzten Sprints die eine oder andere Lücke wieder erfolgreich zu.
Sprints
108
99
camera-photo

Viele Zweikämpfe

Auf der Bielefelder Alm geht es heiß her.
34'

Nkunku!

Jetzt geht es mal schnell bei Leipzig. Silva steckt links zu Nkunku durch. Der Franzose hat keinen Gegenspieler und kommt im Strafraum mit links zum Abschluss. Ortega zeigt eine ganz starke Parade, hatte sich sehr breit gemacht.
33'

Vielversprechender Angriff

Die Ostwestfalen spielen einfach mal einen langen Ball nach vorne und der gestartete Hack ist durch. Halstenberg zündet aber den Turbo und holt den Bielefelder ein. Mit einem fairen Zweikampf trennt er Hack von der Kugel.
30'

Wenig Tempo

Den Sachsen mangelt es momentan an Tiefgang und Spielwitz. So können sie die konzentriert verteidigenden Arminen nicht aushebeln.
26'

Henrichs!

Der Rechtsaußen bekommt ein Zuspiel von Angelino, der links bis an die Grundlinie gekommen ist und in den Rückraum passte. Henrichs nimmt den Ball direkt mit der rechten Innenseite und setzt ihn einige Meter drüber.
22'

Bielefelder Vorteile

Kaum zu glauben, aber wahr: Die Arminia hat etwas mehr vom Spiel und daher auch geringfügig mehr Spielanteile. Den Weg in die Tiefe haben sie bislang aber noch nicht so recht gefunden.
Ballbesitz in Prozent
5248
camera-photo

Umkämpfter Start

Beide Teams reiben sich viel im Mittelfeld auf. Chancen gab es einige, aber noch mangelt es den Mannschaften an Präzision.
15'

Pieper köpft

Die folgende Ecke kommt nicht schlecht und landet auf Piepers Kopf. Der kann die Kugel aber nicht gefährlich aufs gegnerische Tor bringen.
14'

Serra verzieht

Die Bielefelder kommen nun schnell nach vorne. Serra wird links bedient und versucht es mit einem Schuss aus 17 Metern Entfernung. Der Ball wird abgefälscht und geht weit drüber.
13'

Nkunku!

Der Leipziger Topscorer wird links tief geschickt und nimmt Tempo auf. Im Strafraum umkurvt er Ortega und kann links aus kurzer Distanz einschieben - der Franzose schießt aber den linken Pfosten an. Der Winkel war spitz, aber da muss die Führung herausspringen.
12'

Nkunku mit der Hacke

Laimer wird rechts in den Strafraum geschickt. Von der Grundlinie legt er in den Torraum. Dort ist Nkunku und schließt mit der rechten Hacke ab. Ortega ist im kurzen Eck und hält.
7'

Friendly Fire

Simakan will Henrichs bei einem Laufduell helfen, landet dann aber auf dem Knöchel des deutschen Nationalspielers. Henrichs muss behandelt werden, kann aber weitermachen.
4'

Forsche Bielefelder

Die Hausherren gehen aggressiv drauf und kommen nach einer Balleroberung durchs Zentrum nach vorne. Okugawa dringt dribbelnd in den Strafraum ein, fällt dann aber an der Strafraumgrenze hin. Wimmer kommt dann an den Ball und sein Schuss wird geblockt.
2'

Erste Annäherung

Die Leipziger verlagern das Spiel von rechts nach links. Dort ist Angelino und flankt in den Strafraum. Henrichs war durchgestartet, verpasst die Hereingabe dann aber deutlich.
Anstoß

Brunner wieder im Kader

Cedric Brunner kehrt nach seiner am 29. Spieltag in Wolfsburg (9. April) erlittenen Kopfverletzung in den Kader zurück, sitzt auf der Bank.

Zwei Wechsel

Mohamed Simakan ist nach einer Gelb-Sperre zurück in der Leipziger Anfangself. Außerdem kommt auch Angelino ins Team.

Starter Hack

Vier Wechsel sind es bei der Arminia, Robin Hack beginnt erstmals unter Marco Kostmann (zuletzt am 29. Spieltag beim 0:4 in Wolfsburg).

Die Leipziger Startelf

Gulacsi - Simakan, Orban, Halstenberg - Henrichs, Kampl, Laimer, Angelino - Forsberg - Silva, Nkunku

So startet Bielefeld

Ortega - Ramos, Pieper, Nilsson, Laursen - Prietl, Vasiliadis - Wimmer, Okugawa, Hack - Serra
camera-photo

Das Schiedsrichtergespann

Daniel Siebert (SR), Jan Seidel (SR-A. 1), Rafael Foltyn (SR-A. 2), Florian Lechner (4. Offizieller), Guido Winkmann (VA), Stefan Lupp (VA-A)

Diese Bielefelder fehlen

Kapino (krank), Klos (Kopfverletzung), Lasme (Knieprobleme)

Das sagt Domenico Tedesco

"Bielefeld wird nochmal alles reinwerfen. Daran habe ich keinen Zweifel. Wir müssen dann zeigen, was wir uns vorgenommen haben und was wir erreichen wollen! Wir bereiten die Jungs immer so vor, dass sie ihre beste Leistung abrufen sollen!"
camera-professional-play-symbol

Leipzig vs. Freiburg

Zwei Ziele, ein Konkurrent.

Das sagt Marco Kostmann

„Klar gibt es im Fußball immer wieder Wunder. Aber für uns ist erstmal wichtig, dass wir ein Spiel abliefern, das allen Spielern, Mitarbeitern und Fans zeigt: Da ist Charakter in der Mannschaft! Das wird ja nicht das letzte Spiel für immer bleiben.“
2:32
camera-professional-play-symbol

Kampf um den Klassenerhalt

Letzte Chance für Hertha, Stuttgart und Bielefeld.

Bielefeld droht der Abstieg

Arminia Bielefeld hat am letzten Bundesliga-Spieltag nur noch eine kleine Chance, Relegationsplatz 16 zu erreichen – es droht der achte Bundesliga-Abstieg, nur der 1. FC Nürnberg musste öfter runter (neunmal).

Ein Remis reicht Leipzig

Leipzig kletterte am letzten Sonntag durch den 4:0-Sieg gegen den FC Augsburg wieder auf Champions-League-Platz vier – da RB gegenüber dem SC Freiburg die um 22 Treffer bessere Tordifferenz aufweist, reicht ein Remis, um die Königsklasse zu sichern.

Aufschwung unter Tedesco

Domenico Tedesco übernahm RB nach dem 14. Spieltag auf Platz elf liegend, nun stehen die Sachsen vor dem Sprung in die Champions League.

Clubrekord für die Sachsen

Leipzig egalisierte mit 35 Punkten die beste Rückrunden-Bilanz der noch jungen Bundesliga-Geschichte und hat nun noch eine weitere Partie, um den Clubrekord zu verbessern.

Gegensätze

Leipzig ist mit 35 Punkten das beste Team der Rückrunde, Bielefeld mit nur elf Zählern das schlechteste.
2:33
camera-professional-play-symbol

So wird die Standard-Gefahr berechnet

Zug zum Tor

Unter Tedesco entwickeln die Leipziger in der Umschaltbewegung wieder richtig Zug zum Tor, unter ihm gelangen in den 19 Bundesliga-Spielen 13 Kontertore und 15 Treffer nach gegnerischen Ballverlusten (an den ersten 13 Spieltagen nur eines bzw. zwei).

Lauf- und zweikampfstarker DSC

Arminia Bielefeld führte in dieser Bundesliga-Saison von allen Teams die meisten Zweikämpfe, die Ostwestfalen legten auch läuferisch alles in die Waagschale und im Schnitt 118,5 Kilometer pro Partie hin – kein Team mehr.

Leipzig und die Distanzschüsse

Leipzig erzielte in dieser Spielzeit von allen Bundesliga-Teams die meisten Tore durch Torschüsse von außerhalb des Strafraums (elf) – hinten musste RB dagegen nur zwei Weitschussgegentore hinnehmen, das ist auch der Bundesliga-Bestwert.

Wimmer ist sehr aktiv

Patrick Wimmer bestritt die drittmeisten Zweikämpfe aller Bundesliga-Spieler (827; hinter Karim Onisiwo und Lucas Höler) und setzte die meisten Beinschüsse ligaweit (13).

Nkunkus Leistungssprung

Christopher Nkunku machte in seiner dritten Bundesliga-Saison einen Leistungssprung, erzielte 20 Tore (zuvor in zwei Bundesliga-Spielzeiten insgesamt elf) und bereitete 13 direkt vor (nur Thomas Müller mehr: 17).
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie DSC Arminia Bielefeld gegen RB Leipzig am 34. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.