Highlights

90'
+ 6

Fazit

Union Berlin hat einen Platz in Europa sicher. Die höchst effizienten Köpenicker setzten sich letztlich verdient mit 4:1 in Freiburg durch und sind jetzt seit sechs Spielen ungeschlagen. Prömel, Trimmel, Becker und Schäfer schießen Union in den siebten Himmel.
Spielende
90'
+ 1

Wechsel

sub
Niko Gießelmann
Niko Gießelmann
sub
Bastian Oczipka
Bastian Oczipka
90'

Erster Bundesliga-Tor für Schäfer

Andras Schäfer erzielte in seinem diebten Bundesliga-Spiel sein erstes Tor.
90'

Toooor - das 4:1

Und das ist die endgültige Entscheidung. Andras Schäfer macht alles klar. Der Joker erobert sich links neben dem Strafraum den Ball, zieht in die Mitte, spielt zwei Mann aus und haut den Ball dann vom linken Fünfereck ins kurze Eck.
90'

András Schäfer

TOR!

1 : 4
András Schäfer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
24 %
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker 35,70km/h
2.
Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi 35,69km/h
3.
Christian Günter
Christian Günter 33,94km/h
85'

Daneben

Union kontert mit dem langen Ball auf Behrens, der tankt sich durch, umkurvt Flekken, kriegt den Ball aber nicht mehr rum und verfehlt das Tor.
84'

Wechsel

sub
Ermedin Demirović
Ermedin Demirović
sub
Lukas Kübler
Lukas Kübler
82'

Abgefälscht

Grifo kriegt nach einer Flanke den Ball im Strafraum. Sein Schuss wird abgefälscht zur Ecke. Der VAR überprüft noch ein angebliches Handspiel. Aber es gibt keinen Elfer.
82'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Kein Strafstoß
82'

Lienhart klärt

Trimmel flankt aus dem rechten Halbfeld, Lienhart köpft zur Ecke.
82'

Wechsel

sub
Sven Michel
Sven Michel
sub
Sheraldo Becker
Sheraldo Becker
80'

Zu hoch

Günter flankt, Eggestein köpft - über das Tor.
78'

Flanke

Becker lässt Höfler links stehen und kommt frei zur Flanke. Flekken hat ihn.
75'

Verpasst

Riesenchance für Union. Becker sprintet links allen davon, geht bis zur Grundlinie und passt in die Mitte - Behrens verpasst.
74'

Wechsel

sub
Jonathan Schmid
Jonathan Schmid
sub
Roland Sallai
Roland Sallai
73'

Abgeblockt

Grifo lässt zwei Gegner mit seinen Haken schlecht aussehen, sein Schuss aber wird geblockt.
71'

Kopfball

Günter schlägt einen Freistoß in die Mitte. Lienhart köpft, aber daneben.
69'

Gelb für Luthe

Der Torwart übertreibt es ein wenig, Brych gibt ihm Gelb wegen Zeitspiels.
69'

Gelbe Karte

yellowCard
Andreas Luthe
Andreas Luthe
67'

Gelb für Sallai

Der Ungar trifft Oczipka am Fuß. Dafür sieht er Gelb.
67'

Gelbe Karte

yellowCard
Roland Sallai
Roland Sallai
66'

Vorlage Sallai

Es war sein fünfter Scorer-Punkte in den jüngsten fünf Bundesliga-Spielen (3 Tore, 2 Vorlagen).
65'

Kleine Serie für Höler

Lucas Höler traf erstmals seit fast zwei Jahren (Juni 2020) in zwei aufeinanderfolgenden Bundesliga-Spielen.
65'

Wechsel

sub
Kevin Behrens
Kevin Behrens
sub
Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi
65'

Wechsel

sub
András Schäfer
András Schäfer
sub
Genki Haraguchi
Genki Haraguchi
camera-photo

Freiburg ist wieder dran

Lucas Höler bejubelt seinen Treffer zum 1:3.
59'

Toooor- Höler macht das 1:3

Sein erster Treffer zählte nicht, wurde vom Video-Assistenten zurückgepfiffen. Doch der zweite zählt. Langer Ball in die Spitze, Lucas Höler schießt zum 1:3 ein. Erst gibt Brych Abseits, aber diesmal korrigiert der VAR zugunsten der Freiburger.
59'

Lucas Höler

TOR!

1 : 3
Lucas Höler
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
44 %
58'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
58'

Becker probiert´s

Der Stürmer schießt aus der Distanz- Vorbei.
56'

Fernschuss

Schlotterbeck haut aus der dritten Reihe drauf. Da muss Luthe die Fäuste zur Hilfe nehmen.
56'

Sturmlauf

Freiburg drängt. Die Hausherren werfen alles nach vorne, erarbeiten sich gute Chancen.
54'

Das war knapp

Das hätte der Anschlusstreffer sein müssen. Grifo flankt von links, Höler verlängert per Kopf - und am langen Pfosten ist Petersen ganz frei, köpft sich aber auf die Schulter, der Ball springt über das Tor.
52'

Wieder Höler

Nach einem abgewehrten Freistoß fällt Lucas Höler der Ball vor die Füße. Der Stürmer zirkelt gleich drauf - aber zu hoch.
50'

Gelb für Oczipka

Der Berliner tritt Sallai an der Außenlinie um.
50'

Gelbe Karte

yellowCard
Bastian Oczipka
Bastian Oczipka
47'

Freiburg kommt

Sallai flankt von rechts in die Mitte. Da ist Höler, kann den Ball aber nicht kontrollieren.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 6

Wechsel

sub
Nils Petersen
Nils Petersen
sub
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong
Halbzeit
45'
+ 4

Drüber

Freiburg spielt um den Strafraum, dann flankt Höler, Eggestein legt auf - und Sallai schießt über das Tor.
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Ein eiskaltes Union Berlin führt zur Pause mit 3:0 beim SC Freiburg. Freiburg macht das Spiel, Union die Tore. Die Berliner stehen hinten super sicher, kontern und treffen vorne mit fast jedem Schuss. Prömel, Trimmel und Becker sorgen für die klare Führung.
45'
+ 2

Distanzschuss

Ryerson drückt aus 30 Metern ab. Ein strammer Schuss genau in die Arme von Flekken.
43'

Union eiskalt

Fünf Torschüsse, drei Tore
42'

Neuer persönlicher Rekord für Becker

Vier Saisontore waren ihm in der Bundesliga noch nie gelungen.
42'

Gelb für Streich

Der Trainer meckert am Spielfeldrand. Dr. Brych zeigt ihm die gelbe Karte.
41'

Toooor - Becker erhöht

Es läuft alles für Union. Balleroberung Becker, starker Pass von Awoniyi in den Lauf des Stürmers und der zieht von rechts in den Strafraum und schiebt den Ball links an Flekken vorbei zum 3:0 ins Netz.
41'

Sheraldo Becker

TOR!

0 : 3
Sheraldo Becker
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
12 %
39'

Drüber

Awoniyi kommt nach einer Ecke zum Kopfball - knapp über die Latte.
36'

Hinterkopf

Höfler köpft mit dem Hinterkopf aus rund zwölf Metern. Luthe hat ihn sicher.
36'

Gefährliche Becker-Flanken

Sheraldo Becker schlug zum viertenmal in dieser Bundesliga-Saison eine Flanke aus dem Spiel, die zu einem Tor führte, alle seit dem 24. Spieltag.
35'

Trimmel erstmals per Kopf

Christopher Trimmel erzielte sein drittes Bundesliga-Tor, das zweite in dieser Saison. Erstmals traf er per Kopf.
camera-photo

Das 1:0

Grische Prömel grätscht den Ball zum 1:0 über die Linie.
30'

Tooor - Union erhöht

Die Berliner legen nach. Becker flankt von links, Trimmel kommt in der Mitte ganz frei zum Kopfball und trifft zum 2:0.
30'

Christopher Trimmel

TOR!

0 : 2
Christopher Trimmel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
23 %
27'

Freiburg drückt

Der Ausgleich wäre nicht unverdient gewesen. Freiburg drängt auf das Tor, Union steht fast nur hinten drin.
21'

Tor zählt nicht

Der Sport-Club trifft, aber das Tor zählt nicht. Sallai haut den Ball hoch vorne rein. Höler tankt sich vorne durch und haut das Leder rein. Aber er hat den Ball an die Hand bekommen, nach Meldung des Video-Assistenten nimmt Schiedsrichter Dr. Felix Brych das Tor zurück.
21'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Handspiel bei Torerzielung?
Entscheidung Kein Tor
20'

Ins Gesicht

Grifo zieht von links in die Mitte, zirkelt den Ball Richtung Tor. Knoche kriegt den Kopf dazwischen und blockt.
camera-photo

Union jubelt

Die Gäste führen 1:0 und feiern Grischa Prömmel.
17'

SC-Schreck Prömel

Grischa Prömel hatte schon in der vergangenen Bundesliga-Saison in Freiburg getroffen; damals war es das goldene Tor zum 1:0-Sieg.
15'

Dominanz

Freiburg ist klar Spielbestimmend, hat viel mehr den Ball. Aber keine Torchancen.
Ballbesitz
6238
13'

Wieder Becker über links

Der Unioner kommt über rechts, flankt lang auf Awoniyi, der aber nicht drankommt.
11'

Toooor - Prömel macht das 1:0

Die Gäste gehen in Führung. Union kontert über rechts. Becker flankt, am langen Pfosten will Eggestein gegen Awoniyi klären und spitzelt den Ball mit dem Knie gegen den eigenen Innenpfosten - Prömel staubt ab und macht das 1:0 für Union.
11'

Grischa Prömel

TOR!

0 : 1
Grischa Prömel
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
82 %
6'

Klar drüber

Nach einer Ecke haut Trimmel aus 25 Metern drauf - weit über die Kiste.
2'

Flanke

Trimmel haut den Ball von rechts rein. Lienhart klärt.
Anstoß
1:00
camera-professional-play-symbol

Danke an die Fans

Luthe im Tor

Kurzfristiger Wechsel bei Union. Rönnow hat sich beim Aufwärmen verletzt. Dafür steht jetzt Luthe im Kasten.

Zwei Änderungen bei Union

Anstelle des verletzten Ex-Freiburgers Heintz kommt Ryerson ins Team, zudem spielt Oczipka anstelle von Gießelmann. Die letzten fünf Spiele mit Oczipka in der Startelf verlor Union allesamt (vier in der Bundesliga sowie das Pokalhalbfinale in Leipzig).

Streich setzt auf Offensive

Stürmer Jeong anstelle von Innenverteidiger Gulde ist die einzige Änderung in Freiburgs Startelf gegenüber dem Sieg in Hoffenheim.
0:09
camera-professional-play-symbol

Die Union-Trikots sind vorbereitet

So beginnt Union

Rönnow - Jaeckel, Knoche, Ryerson - Trimmel, Khedira, Oczipka - Haraguchi, Prömel - Becker, Awoniyi

Die Freiburger Startelf

Flekken - Kübler, Lienhart, Schlotterbeck, Günter - Eggestein, Höfler - Sallai, Grifo - Höler, Jeong
0:15
camera-professional-play-symbol

Einmal um den Freiburger Platz

Schiedsrichter

Dr. Felix Brych (SR), Mark Borsch (SR-A. 1), Stefan Lupp (SR-A. 2), Christof Günsch (4. Offizieller), Markus Schmidt (VA), Michael Emmer (VA-A)

Ein Ausfall bei Union

Baumgartl (krank)

Diese Spieler fehlen Freiburg

Keitel (Trainingsrückstand), Schade (Bauchmuskelprobleme), Weißhaupt (Schulterverletzung)
3:19
camera-professional-play-symbol

Streich ist Freiburgs Vater des Erfolgs

Seit zehn Jahren trainiert er den SC. Neben dem möglichen Pokalsieg kann es gar noch bis in die Champions League gehen.

Das sagt Urs Fischer

"Ich ziehe den Hut vor Freiburg. Sie sind wirklich konstant über all die Spieltage, konnten immer reagieren, auch wenn sie mal verloren haben. Die Art und Weise, wie die Mannschaft auftritt - sehr solidarisch und geschlossen. Es ist unheimlich schwierig gegen sie zu spielen, sie machen es toll. Sie stehen zurecht im DFB-Pokal-Finale und sind zurecht im Rennen um die internationalen Plätze."
3:00
camera-professional-play-symbol

Awoniyi lässt Union von Europa träumen

Der Angreifer ist der Pfaustpfand der Berliner im Rennen um Europa.

Das sagt Christian Streich

"Die Unioner haben Europapokal gespielt, waren im Pokal-Halbfinale und stehen jetzt da, wo sie stehen. Was soll man da sagen? Das ist herausragend. Urs Fischer und seine Kollegen machen offensichtlich Dinge, die herausragend sind."

Die mögliche Startelf der Eisernen

Rönnow - Jaeckel, Knoche, Ryerson - Trimmel, Khedira, Prömel, Gießelmann - Michel - Awoniyi, Becker

So könnte Freiburg starten

Flekken - Kübler, Lienhart, N. Schlotterbeck, Günter - Eggestein, Höfler - Sallai, Jeong, Grifo - Höler
2:33
camera-professional-play-symbol

So wird der neue Bundesliga Match Fact Standard-Gefahr berechnet

Alte Bekannte

Vor einem Jahr avancierte Nationalverteidiger Nico Schlotterbeck, der in dieser Woche seinen anstehenden Wechsel zu Borussia Dortmund bekannt gab, als Breisgauer Leihakteur bei den Eisernen zum zweikampfstärksten Spieler - ein Jahr zuvor sein Bruder Keven.

Dienstälteste

Mit Christian Streich und Urs Fischer treffen die beiden Bundesliga-Trainer aufeinander, die ihr Amt am längsten bekleiden.

Joker

Ein Tor mehr als seine derzeit zehn Bundesliga-Treffer durch Einwechselspieler in einem Spieljahr erzielte Freiburg auch nur einmal. Aber auch Union weist mit Sven Michel einen Topjoker auf, der in den letzten vier Duellen dreimal nach Einwechslungen erfolgreich war.

Kaum zu besiegen

Kein Bundesliga-Team kommt so lange ungeschlagen daher wie die Köpenicker (fünfmal), in dieser Kategorie folgt der SC mit einem Spiel weniger.

Bestform

Freiburg fehlt noch ein Punkt, um die höchste Bundesliga-Zähleranzahl in einer Spielzeit seiner Vereinsgeschichte zu überbieten. Union absolviert bereits jetzt die beste Saison seiner kurzen Clubhistorie in der Bundesliga.
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Sport-Club Freiburg gegen 1. FC Union Berlin am 33. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.