Highlights

90'
+ 1

Fazit

Frankfurt und Gladbach trennen sich 1:1. Ein absolut ausgeglichenes Spiel, mit den leicht besseren Chancen für die Gäste. Doch weil sie die nicht nutzten, gibt es am Ende keinen Sieger und Frankfurt holt im letzten Heimspiel der Saison einen Punkt und kann nach dem Einzug ins Europa-Pokal-Finale mit den Fans feiern.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Breel Embolo
Breel Embolo 33,66km/h
2.
Makoto Hasebe
Makoto Hasebe 32,97km/h
3.
Luca Netz
Luca Netz 32,51km/h
89'

Abseits?

Nach einer Ecke von links kommt Kamada am zweiten Pfosten zum Kopfball und bringt ihn im kurzen Ecke unter. Doch der Japaner steht ganz knapp im Abseits, so dass der Treffer nicht zählt.
89'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
88'

Chandler geblockt

Eine weite Flanke von links kann Chandler am zweiten Pfosten verarbeiten. Er nimmt den Ball direkt und haut ihn voll gegen Lainer, der damit aber auch das Tor verhindert.
88'

Die letzten Minuten

Das Spiel geht in die Schlussphase. Wird es noch einen Sieger geben?
86'

Wechsel

sub
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
sub
Alassane Pléa
Alassane Pléa
86'

Wechsel

sub
Joe Scally
Joe Scally
sub
Jordan Beyer
Jordan Beyer
85'

Bayer muss raus

Der Gladbacher sitzt am Boden und hält sich den Oberschenkel. Das sieht nach einer Zerrung aus Er deutet an, dass er nicht weiterspielen kann.
83'

Wechsel

sub
Christopher Lenz
Christopher Lenz
sub
Danny da Costa
Danny da Costa
78'

Freistoß

Die Hereingabe von der rechten Seite kommt genau auf den Kopf von Friedrlich. Aber Trapp ist auf Position und verhindert das 2:1.
camera-photo

Erstmals in der Rückrunde

Nach zwei Jokertoren in Hinrunde trifft Goncalo Paciencia nun erstmals in diesem Kalenderjahr in der Bundesliga.
74'

Trapp angeschlagen

Der Frankfurter Schlussmann hat sich bei der Aktion am Handgelenk verletzt. Grahl macht sich auf der Bank schon fertig. Die Nummer eins macht dann aber doch weiter.
73'

Netz alleine vor Trapp

Stindl leitet im Mittelfeld weiter auf Netz, der über links dann freie Bahn hat und Richtung Tor marschiert. Im Sechzehner nimmt er dann Maß. scheitert aber an Trapp, der gut reagiert.
72'

Embolo vergibt eine große Chance

Erneut hat Gladbach die Chance auf das zweite Tor. Zunächst tritt Embolo im Fünfer über den Ball, bekommt aber noch einmal die Chance, da der Abwehrversuch ihm erneut vor die Füße fällt. Doch dann steht Ndicka auf der Linie goldrichtig und verhindert den Gegentreffer.
69'

Ausgleich verdient

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Frankfurt hat sich das Tor absolut verdient. Die zweite Hälfte ist ausgeglichen, auch weil Gladbach zu unkonzentriert agiert und offensiv fahrlässig mit seinen Möglichkeiten umgeht.
xGoals
1
0,78
0,58
1
Tore
66'

TOOOR! Paciencia gleicht aus

Der hat genau gepasst! Paciencia hat in der Mitte viel Platz, nimmt den Ball an, legt ihn sich einmal zurecht und setzt das Leder dann aus 22 Metern unter die Latte zum 1:1.
66'

Goncalo Paciencia

TOR!

1 : 1
Goncalo Paciencia
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
2 %
65'

Wechsel

sub
Djibril Sow
Djibril Sow
sub
Stefan Ilsanker
Stefan Ilsanker
64'

Nicht zu Ende gespielt

Gladbach bieten sich jetzt mehr Räume in der Frankfurter Hälfte, doch die Gäste spielen die Aktionen nicht konzentriert bis zum Ende aus und vergeben damit Möglichkeiten.
58'

Wechsel

sub
Daichi Kamada
Daichi Kamada
sub
Sam Lammers
Sam Lammers
58'

Wechsel

sub
Jens Petter Hauge
Jens Petter Hauge
sub
Aymen Barkok
Aymen Barkok
57'

In die Mauer

Stindl nimmt den Freistoß aus 18 Metern - und haut ihn flach in die Mauer.
56'

Erste Verwarnung

Ilsanker grätscht mit vollem Risiko vor dem eigenen Strafraum und bringt Embolo zu Fall. Das gibt Freistoß für Gladbach aus guter Position.
56'

Gelbe Karte

yellowCard
Stefan Ilsanker
Stefan Ilsanker
54'

Kostic direkt

Der eingewechselte Kostic zieht einen Freistoß von rechts direkt aufs Tor. Der Ball kommt gut, Sippel geht auf Nummer sicher und faustet ihn weg. Zwayer pfeift allerdings auch wegen Abseits ab.
51'

Auf der Linie geklärt

Kostic bringt eine Ecke von rechts rein. Neuhaus konnte im Fünfer zunächst klären, spielt Ilsanker den Ball aber genau vor die Füße. Dessen Schuss kann Plea aber auf der Linie klären.
49'

Embolo mit der Chance

Plea steckt im richtigen Moment durch auf Embolo, der dann alleine auf Trapp zuläuft. Doch der Frankfurter Torhüter bleibt lange oben und hat dann im richtigen Moment den linken Fuß raus, als Embolo den Ball an ihm vorbeilegen will.
46'

Neuhaus

Der Gladbacher setzt sich auf der linken Seite durch, wird dann aber geblockt. Stindl erhält dann einen zweiten Versuch, doch Trapp hat den Ball sicher.
46'

Barkok

Frankfurt ist direkt mit einem Weitschuss präsent. Aber Barkoks Abschluss ist nicht platziert und Sippel hat ihn sicher.
46'

Anstoß 2. Hälfte

Weiter geht es zwischen Frankfurt und Gladbach. Bei der Eintracht ist Kostic jetzt im Spiel.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Filip Kostić
Filip Kostić
sub
Tuta
Tuta
camera-photo

Jubel

Die Gladbacher freuen sich mit Torschütze Plea über die frühe Führung.
45'
+ 2

Fazit

Gladbach führt nach einem frühen Treffer von Plea 1:0 in Frankfurt. Die Eintracht, die zu Beginn noch etwas ungeordnet waren, haben sich nachdem Gegentreffer freigeschwommen und standen fortan deutlich besser organisiert. Und so spielte nicht nur die Borussia, sondern auch Frankfurt zeigte sich immer wieder vor dem gegnerischen Tor. Etwas mehr Power im Spiel nach vorne darf es auf beiden Seiten in der zweiten Hälfte aber trotzdem sein.
Halbzeit
45'
+ 1

Nachspielzeit

Eine Minute gibt es oben drauf.
43'

Etwas weit

Neuhaus will Lainer im Strafraum bedienen. Doch der Chip über die Abwehr ist etwas weit und Trapp nimmt ihn vor dem Gladbacher auf.
41'

Ecke

Hrustic mit der Hereingabe von links. Paciencia kommt an den Ball, der rutscht ihm aber etwas über den Scheitel und geht Richtung zweitem Pfosten weg. Im Nachsetzen kann Gladbach dann klären.
40'

Faire Partie

Nach 40 Minuten stehen erst drei Fouls der Hessen und sogar nur zwei der Borussen zu Buche, Felix Zwayer verlebt bisher einen recht entspannten Nachmittag.
39'

Freistoß

Hrustic bringt den Ball aus dem linken Halbfeld auf den zweiten Pfoste.- Ilsanker steigt hoch, trifft den Ball aber nicht richtig.
36'

Hasebe mit Cleverness

Embolo versucht über rechts in den Strafraum einzudringen. Doch der 38 Jahre alten Hasebe lässt sich nicht überlisten und es gibt Abstoß für die Eintracht.
camera-photo

Paciencia zieht ab

Nach Torschüssen führt Frankfurt 5:3.
31'

Aufs Tornetz

Barkok mit einer Ecke von der linken Seite. Am zweiten Pfosten kommt Ilsanker zum Kopfball, der ist aber ein bisschen hoch und fällt aber aufs Tornetz
27'

Hofmann muss durchatmen

Ein Torschuss des Gladbachers aus der zweiten Reihe wird vonBarkokan der Strafraumgrenze geblockt und knallt Hofmann aus kurzer Distanz voll ins Gesicht. Der Mittelfeldspieler braucht eine kurze Pause, hockt sich auf den Boden und ist zunächst etwas wacklig auf den Beinen. Es geht aber weiter für ihn.
24'

Vor dem Tor ausgeglichen

Gladbach führt zwar 1:0, doch auf dem Rasen ist die Partie weitestgehend ausgeglichen. Die Gäste mit etwas mehr Ballbesitz, aber Frankfurt versteckt sich trotz des Umbaus keineswegs, sondern spielt mutig mit und zeigt sich vor dem gegnerischen Tor.
Torschüsse
3 neben das Tor
1 auf das Tor
0 neben das Tor
2 auf das Tor
21'

Zu weit

Beyer flankt von rechts, doch die Hereingabe ist viel zu weit und findet keinen Abnehmer.
19'

Ecke

Auch auf der anderen Seite gibt es einen Standard. Aber auch die Hereingabe von Hrustic bleibt ungefährlich.
18'

Ecke

Netz mit der Hereingabe von rechts, doch diese wird am ersten Pfosten schon abgefangen. Gladbach erobert das Leder zwar zurück, aber entwickelt keine Gefahr.
camera-photo

Frühaufsteher Plea

Alassane Plea erzielte sein neuntes Saisontor, davon markierte er zwei Drittel in der Rückrunde und vier in der Anfangsviertelstunde.
15'

Paciencia

Erstmals testet Frankfurt den gegnerischen Torhüter. Pacencia mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Aber der kommt genau in die Mitte und Sippel hat ihn sicher.
13'

Frankfurt unbeeindruckt

Der Gastgeber zeigt sich von dem frühen Gegentor unbeeindruckt und versucht ebenfalls sich vorzuarbeiten.
9'

Freistoß

Hrustic bringt den Ball von halblinks rein, aber Gladbach klärt zunächst. Barkok kommt dann aus der Distanz aber doch noch einmal zum Schuss. Ein gutes Pfund, doch das Leder dreht sich vom Tor weg und geht deutlich rechts vorbei.
5'

TOOOR! Frühe Gladbacher Führung

Und da ist auch schon der erste Treffer. Gladbach macht das Spiel schnell und Frankfurt kommt nicht hinterher. Lainer setzt sich durch, bringt den Ball von rechts rein und dann ist Plea zur Stelle und drückt ihn über die Linie.
4'

Alassane Pléa

TOR!

0 : 1
Alassane Pléa
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
29 %
3'

Hofmann

Der Gladbacher kommt mittig in den Strafraum und testet Trapp mit einem ersten zaghaften Torschuss.
2'

Viele Tore?

Mit Kostic (13 Torbeteiligungen), Borre (11) und Lindström (9) laufen die Hessen ohne ihre drei besten Scorer auf. Da es aber für beide Teams sportlich um nichts mehr geht, könnte es vielleicht trotzdem sein, dass sie beide unbeschwert nach vorne spielen.
1'

Anstoß 1. Hälfte

Los geht es zwischen Frankfurt und Gladbach. Die Gäste eröffnen die Partie.
Anstoß
1:00
camera-professional-play-symbol

Dank an die besten Fans der Welt

Saisondebüt für Sippel

Adi Hütter ändert sein Team an alter Wirkungsstätte auf drei Positionen, dabei rotiert neben den gesperrten Elvedi und Kone (für sie rücken Friedrich und Plea in die Startelf) auch Stammkeeper Yann Sommer, der zuvor als einziger Borusse keine Minute verpasst hatte, auf die Bank. Anstelle des Schweizer steht heute Tobias Sippel zwischen den Pfosten und kommt zu seinem ersten Pflichtspiel seit knapp über einem Jahr (letzter Einsatz im April 2021 bei einem 2:3 bei Hoffenheim).

Startelf-Rückkehr für Friedrich

Winterzugang Marvin Friedrich steht erstmals seit dem 23. Spieltag wieder in der Startelf der Borussen.

Europa League macht es möglich

Nach der Beanspruchung auf internationalem Parkett bekommen heute etliche Frankfurter aus der zweiten Reihe ihre Chance: Unter anderem taucht Sam Lammers erstmals seit dem 8. Spieltag, Stefan Ilsanker erstmals seit dem 7. Spieltag und Aymen Barkok sogar erstmals seit dem 1. Spieltag wieder in der Startelf auf.

Schonung für viele Europapokal-Helden

Nach dem Halbfinaltriumph in der Europa League ändert Oliver Glasner sein Team auf gleich acht Positionen. Von den elf Startern gegen West Ham sind heute nur Keeper Trapp sowie die Verteidiger Tuta und Ndicka ebenfalls wieder dabei.
0:26
camera-professional-play-symbol

Platzbegehung

Die Frankfurter machen sich für das Duell gegen Mönchengladbach bereit.

So spielt Frankfurt

Trapp - Tuta, Hasebe, Ndicka - da Costa, Ilsanker, Hrustic, Chandler - Barkok - Lammers, Paciencia

So spielt Gladbach

Sippel - Beyer, Friedrich, Bensebaini - Lainer, Hofmann, Neuhaus, Netz - Stindl - Plea, Embolo
0:35
camera-professional-play-symbol

Borussia ist da

Die Gäste wollen heute drei Punkte aus Frankfurt entführen.
0:08
camera-professional-play-symbol

Das Schiedsrichter-Gespann

Felix Zwayer (SR), Rafael Foltyn (SR-A. 1), Marco Achmüller (SR-A. 2), Patrick Alt (4. Offizieller), Robert Hartmann (VA), Robert Wessel (VA-A)

Diese Spieler fehlen M'Gladbach

Elvedi (Rotsperre), Kone (Gelbsperre), Kramer (muskuläre Probleme), Thuram (Trainingsrückstand)

Ausfälle bei der Eintracht

Borre (muskuläre Probleme), Hauge (muskuläre Probleme), Hinteregger (Oberschenkelverletzung)

Das sagt Glasner

"Wir sind nicht zufrieden mit der Ausbeute in der Bundesliga. Aber klar ist, dass unsere Belastungssteuerung auf das Finale am 18. Mai abzielt. Gladbach ist mit anderen Ansprüchen in die Saison gegangen, hat sich aber gefunden. Sie sind qualitativ stark und offensiv sehr gut bestückt. Ich erwarte einen spielstarken und wuchtigen Gegner. Auch wenn die Ausgangslage nun etwas anders ist, möchten wir unseren Fans zum Abschluss zu Hause nochmal drei Punkte schenken."

Das sagt Hütter

"Am Sonntag geht es nicht um die Rückkehr von Adi Hütter nach Frankfurt, sondern einzig und allein um das Duell zwischen der Eintracht und Borussia Mönchengladbach.Der Fokus der Eintracht wird nun auf dem Europa-League--Finale liegen. Frankfurt wird demnach womöglich viel rotieren. Wir müssen uns für das Spiel am Sonntag daher auf alles einstellen."
3:25
camera-professional-play-symbol

Neuer Bundesliga Match Fact Skill: Das sind die Kategorien

Logischer Sieger Hütter?

Der Mönchengladbacher Coach und sein kommender Gegenüber Oliver Glasner bekamen es bisher fünfmal in der Bundesliga miteinander zu tun, dabei wechselte sich der Sieger stets ab - und in der Hinrunde gewannen die Adler...

Gegen den ehemaligen Club

Eintracht-Leistungsträger Martin Hinteregger absolvierte 2015/16 seine ersten zehn Bundesliga-Einsätze für die Borussia.

Jubilare

Mönchengladbachs Nationalspieler Jonas Hofmann steht vor seiner 200. Bundesliga-Begegnung, sein Vereinskollege Christoph Kramer vor seiner 200. Partie in der Bundesliga für die Mannschaft vom Niederrhein.

Zu Hause verbesserungswürdig

Bei Frankfurt handelt es sich 2022 mit nur fünf Punkten aus acht Duellen um das schwächste Heimteam der Bundesliga.

Ein besonderes Wiedersehen

Mönchengladbachs Trainer Adi Hütter war vor dieser Spielzeit von der Eintracht zu den Fohlen gewechselt, hatte die Hessen vor drei Jahren in das Halbfinale der Europa League geführt - wo sie auch derzeit antreten und das Hinspiel bei West Ham United knapp für sich entschieden haben.

Ein Lieblingsgegner

Die Eintracht gewann bislang 35 Bundesliga-Spiele gegen Mönchengladbach - nur gegen Bremen mehr. 1980 setzte sich Frankfurt gegen die Borussia zudem im Finale des UEFA-Cups durch.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach am 33. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.