Highlights

90'
+ 5

Fazit

Die Gladbacher krönen eine enorme Energieleistung und haben sich heute den Dreier in München redlich verdient. Obwohl die Bayern im zweiten Durchgang auf den Ausgleich drängten, konterten die "Fohlen" weiter beherzt und setzten so Nadelstiche. Drei Spiele gab es in dieser Saison zwischen der Elf vom Niederrhein und dem Rekordmeister: Zwei Mal siegte der Außenseiter, am ersten Spieltag gab es eine Punkteteilung. Der FCB liegt Adi Hütters Team.
Spielende
90'

Wechsel

sub
Marcus Thuram
Marcus Thuram
sub
Lars Stindl
Lars Stindl
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
undefinedundefined
1.
Serge Gnabry
Serge Gnabry31,97km/h
2.
Breel Embolo
Breel Embolo31,91km/h
3.
Robert Lewandowski
Robert Lewandowski31,74km/h
undefinedundefined
87'

Stindl am Boden

Musiala hält bei Stindl drüber und der Kapitän der Gladbacher bleibt mit Schmerzen auf dem Rasen liegen und muss behandelt werden.
84'

Plea vergibt

Der Franzose wird rechts in den Strafraum geschickt. Er schlägt einen Haken, zieht nach innen und schließt mit links ab. Der Schuss wird abgefälscht und geht rechts am Tor vorbei. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
83'

Bayern drückt weiter

Wanner spielt einen tollen Pass nach links zu Müller. Der gibt scharf in den Strafraum und sucht Lewandowski. Sommer kann die Hereingabe aber festhalten.
79'

Wechsel

sub
László Bénes
László Bénes
sub
Stefan Lainer
Stefan Lainer
79'

Wechsel

sub
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
sub
Christoph Kramer
Christoph Kramer
78'

Lewandowski!

Der Pole versucht es mit einem flachen Rechtsschuss. Wieder ist aber Sommer zur Stelle.
78'

Gelbe Karte

yellowCard
Lars Stindl
Lars Stindl
77'

Der zweitjüngste Spieler der Bundesliga-Geschichte

Paul Wanner kommt mit 16 Jahren und 15 Tagen zu seinem ersten Bundesliga-Spiel, nur Dortmunds Youssoufa Moukoko war bei seinem ersten Einsatz jünger (16 Jahre und ein Tag).
75'

Doppelwechsel

Copado und Wanner kommen beim FCB für Roca und Tillman. Für die beiden Einwechselspieler ist es das Bundesliga-Debüt.
75'

Wechsel

sub
Lucas Copado
Lucas Copado
sub
Malik Tillman
Malik Tillman
75'

Wechsel

sub
Paul Wanner
Paul Wanner
sub
Marc Roca
Marc Roca
72'

Schöner Angriff

Plea und Embolo kombinieren sich mit einem Doppelpass nach vorne, ein Abschluss wird zur Ecke geklärt.
70'

Sommer ist zur Stelle

Der Schweizer sprintet nach einem langen Ball aus seinem Tor heraus und klärt vor Lewandowski.
67'

Aggressive Bayern

Die Münchner foulten bereits 13 Mal, in keinem Spiel dieser Bundesliga-Saison öfter.
67'

Doppelwechsel

Beyer und Plea kommen für Comebacker Jantschke und den Torschützen Neuhaus.
67'

Wechsel

sub
Alassane Pléa
Alassane Pléa
sub
Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
67'

Wechsel

sub
Jordan Beyer
Jordan Beyer
sub
Tony Jantschke
Tony Jantschke
65'

Kramer macht Meter

Der Borusse hat schon 9,2 Kilometer auf den Münchner Rasen gebrannt. Kimmich ist mit 8,8 gelaufenen Kilometern bisher am weitesten bei den Bayern gelaufen.
Die Dauerläufer
8.8
9.2
Joshua KimmichChristoph Kramer
62'

Latte!

Lewandowski kommt links an der Strafraumgrenze zum Abschluss. Der Pole packt einen Weltklasse-Lupfer aus, mit dem er Sommer überwindet, aber an der Querlatte scheitert.
58'

Müller!

Lewandowski flankt aus dem linken Halbfeld in den Strafraum, wo Müller das rechte Bein ausfährt. Er bugsiert die Kugel aufs Tor, doch Sommer ist zur Stelle und verhindert das 2:2.
56'

Musiala!

Die Bayern können sich spielerisch vom Druck lösen und kombinieren sich durch die Mitte nach vorn. Musiala hat zentral vor dem Tor etwas Platz und versucht es mit einem Rechtsschuss. Sommer kann den scharfen Schuss mit rechts über das Tor lenken.
56'

Gladbach geht drauf

Die Gäste igeln sich nicht hinten ein, sondern laufen die Bayern weiterhin aggressiv beim Aufbau an.
53'

Roca schießt vorbei

Der Spanier versucht es von außerhalb des Strafraums mit dem schwachen rechten Fuß. Der Ball geht gut eineinhalb Meter links am Kasten der Gäste vorbei.
53'

Gefährliche Ecken

Die Bayern setzen sich im Angriffsdrittel fest und kommen zu drei Ecken hintereinander. Kimmich bringt diese scharf in den Strafraum. Beim zweiten muss Sommer die Fäuste zur Hilfe nehmen.
50'

Gladbach hält dagegen

Die Gäste doppeln in der Defensive die Münchner und machen es dem FCB so schwer, in den Strafraum einzudringen.
47'

Guter Wiederbeginn

Die Bayern kommen mit Tempo aus der Kabine.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Halbzeit-Fazit

Die Bayern begannen äußerst dominant, Gladbach fand überhaupt nicht in die Partie. Folgerichtig ging der FCB in Führung. Die "Fohlen" glichen überraschend aus: Der erste Torschuss war gleich drin. Fortan wurden die Gäste besser, erzielten das 2:1 und kamen zu zahlreichen Chancen. Kurz vor der Pause waren die Bayern dem 2:2 aber ganz nahe. Die zweite Halbzeit verspricht Spannung!
Halbzeit
45'
+ 2

Pfosten!

Der FCB kontert Gladbach mit einem langen Ball aus. Lewandowski wird geschickt, setzt sich im Strafraum durch und schließt aus spitzem Winkel ab. Der Rechtsschuss knallt an den rechten Pfosten. Der Ball fliegt zu Müller, der sofort abzieht. Ginter rettet auf der Linie.
45'

Embolo!

Der Schweizer wird rechts gefunden und schließt wuchtig mit rechts ab. Ulreich reißt seine Pratzen nach oben und hält sein Team weiterhin im Spiel.
43'

Neuhaus!

Der Mittelfeldspieler wird links im Strafraum bedient und kann aufs Tor zulaufen. Ulreich kommt raus, verkürzt den Winkel und pariert den Schuss von Neuhaus. Süle kann danach klären.
camera-photo

Das 2:1

Lainer, das Kopfball-Ungeheuer: Auch sein viertes Bundesliga-Tor erzielte Stefan Lainer nach einem ruhenden Ball, die letzten drei davon per Kopf nach Ecken.
38'

Gladbach wird besser

Seit dem überraschenden Ausgleichstreffer werden die Gäste immer selbstbewusster. Die Gladbacher kommen zu immer mehr Ballgewinnen und spielen nun flüssig nach vorne.
camera-photo

Das 1:1

Neuhaus gleicht überraschend für die Gladbacher aus.
31'

Gladbach dreht das Spiel!

Netz bringt eine Ecke von der rechten Seite in den Strafraum. Am ersten Pfosten schleicht sich Lainer von Pavard davon und platziert die Hereingabe per Kopf links ins Tor. Ein herrlicher Treffer für die Gladbacher zum 2:1.
31'

Stefan Lainer

TOR!

1:2
Stefan Lainer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
undefinedundefined
10 %
undefinedundefined
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
undefinedundefined
1.
Serge Gnabry
Serge Gnabry31,97km/h
2.
Breel Embolo
Breel Embolo31,91km/h
3.
Niklas Süle
Niklas Süle30,58km/h
undefinedundefined
29'

Effizienz pur

Der erste Abschluss der "Fohlen" war auch direkt drin.
27'

Der Ausgleich!

Lainer flankt von rechts in den Strafraum. Embolo verspringt der Ball und landet beim völlig freien Neuhaus. Der frühere Münchner Löwe nimmt das Spielgerät volley und trifft die Roten mitten ins Herz: Ausgleich Gladbach!
27'

Florian Neuhaus

TOR!

1:1
Florian Neuhaus
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
undefinedundefined
26 %
undefinedundefined
camera-photo

Humorlos ins Glück

Lewandowski steht nun schon bei 20 Saisontoren.
23'

Sabitzer zieht ab

Der Österreicher hat 25 Meter vor dem Tor ganz viel Platz und nutzt diesen zu einem strammen Rechtsschuss. Der Ball geht aber weit über das Tor der Gladbacher.
20'

Mister 1:0

Zum fünften Mal gelang Robert Lewandowski in dieser Saison das 1:0, das überbietet in der Bundesliga kein Spieler (Taiwo Awoniyi kommt ebenfalls auf fünf 1:0).
18'

Die Führung!

Mit einer tollen Ballannahme dreht sich der Pole um Elvedi herum und jagt den Ball aus 15 Metern Entfernung humorlos rechts in die kurze Ecke.
18'

Robert Lewandowski

TOR!

1:0
Robert Lewandowski
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
undefinedundefined
8 %
undefinedundefined
13'

Lewandowski!

Lainer will den Ball klären, doch nach seiner Grätsche landet das Rund bei Lewandowski. Der Pole nimmt die Kugel stark an, hebt sie über einen Gegenspieler und scheitert dann aber am herausgeeilten Sommer.
camera-photo

Kapitän Müller

Thomas Müller trägt erstmals in dieser Bundesliga-Saison die Kapitänsbinde, zuvor tat er dies in dieser Spielzeit schon in der ersten DFB-Pokalrunde beim Bremer SV.
10'

Viererkette bei den Bayern

Kimmich verteidigt rechts, Pavard und Süle innen. Sabitzer agiert erstmals in der Bundesliga von Beginn an als Linksverteidiger.
8'

Gute Freistoß-Position

Elvedi legt Lewandowski rund 24 Meter vor dem Tor in zentraler Position. Sabitzer schießt direkt. Der Ball geht in die Mauer und landet über Umwege bei Gnabry. Dessen Abschluss pariert Sommer.
6'

Neuhaus wird geschickt

Die Gladbacher gewinnen den Ball im Mittelfeld und suchen schnell den Weg in die Tiefe. Neuhaus geht rechts tief, Pavard kann den Steilpass aber klären.
4'

Toller Kimmich-Pass

Der Comebacker schickt Gnabry mit einem hohen Ball rechts hinter die Kette. Bevor der Rechtsaußen in Schussposition kommen kann, klärt Elvedi zur Ecke.
2'

Abseits Lewandowski

Gnabry treibt den Ball mit Tempo nach vorne. Am Strafraum legt er nach rechts zu Lewandowski. Die Hereingabe des Polen wird dann abgeblockt und geht ins Toraus. Weil der Pole zuvor im Abseits stand, gibt es keinen Eckball für den FCB.
Anstoß
4:45
camera-professional-play-symbol

Neue Match Facts: Abschluss Effizienz und Pass Profil

Jantschke ist zurück

Tony Jantschke war lange mit Frakturen im Gesichtsbereich ausgefallen, nun soll er vermutlich als Mitglied einer Dreierkette hinten stabilisierend wirken. Das hatte er auch bei seinem bislang einzigem Einsatz in dieser Bundesliga-Saison am 25. September 2021 bei einem 1:0 gegen Dortmund (6. Spieltag) vor über drei Monaten getan, als er links Luca Netz unterstützte, der vor ihm im Mittelfeld spielte und auch heute wieder in der Startelf steht.

Fünf Neue bei Gladbach

Adi Hütter nimmt gegenüber dem letzten Spiel der Hinrunde in Hoffenheim fünf Änderungen in der Startelf vor. Die gegen Hoffenheim noch aufgelaufenen Joe Scally und Denis Zakaria fehlen coronabedingt, Ramy Bensebaini bereitet sich mit Algerien auf den Afrika Cup vor (Marcus Thuram und Patrick Herrmann müssen auf die Bank). Scally fehlt erstmals in dieser Saison, stand ansonsten als einziger Feldspieler der Fohlen immer in der Startelf.

Startelf-Debüt

Nach zuvor zwei Einwechslungen jeweils in dieser Saison steht Malik Tillman erstmals in der Startelf in der Bundesliga.

Kimmichs Comeback

Nach ziemlich genau zwei Monaten Pause ist Joshua Kimmich wieder eine Option und steht gleich in der Startelf. Zuletzt spielte er am 6. November 2021 beim 2:1 gegen Freiburg (11. Spieltag).

Ulreich ist zurück im Tor

Sven Ulreich steht erstmals seit seiner Rückkehr zu den Bayern in der Bundesliga im Tor, war allerdings schon in der ersten DFB-Pokalrunde Ende August beim 12:0 beim Bremer SV im Kasten. In der Bundesliga spielte er zuletzt am 20. Juni 2020 bei einem 3:1 der Bayern gegen Freiburg (33. Spieltag der Saison 2019/20).

Großer Umbau

Julian Nagelsmann nimmt gegenüber dem Hinrundenausklang gegen Wolfsburg fünf Änderungen in der Startelf vor: Neuer, Davies, Hernandez, Upamecano und Sane standen gegen die Wölfe noch in der Startelf und fallen nun coronabedingt aus.
0:09
camera-professional-play-symbol

Eine erste Platzbegehung

Die Gäste schauen sich schon mal den Rasen an.

So geht es Gladbach an

Sommer - Jantschke, Elvedi, Ginter - Lainer, Kramer, Kone, Neuhaus, Netz - Stindl, Embolo

Die Startelf der Bayern

Ulreich - Pavard, Kimmich, Süle - Gnabry, Sabitzer, Roca, Musiala - Tillman, Müller - Lewandowski
0:10
camera-professional-play-symbol

Schnee in München

Die Gladbacher hatten scheinbar Frau Holle mit im Mannschaftsbus.

Sie fehlen der Borussia

Bennetts, Scally, Zakaria, Doucouré (alle COVID-19), Bensebaini (Afrika-Cup), Hofmann (Aufbautraining nach Knie-OP)

Viele Ausfälle beim FC Bayern

Choupo-Moting (Afrika-Cup), Coman, Davies, Hernandez, Neuer, Nianzou, Richards, Sane, Tolisso, Upamecano (alle COVID-19), Sarr (Afrika-Cup), Goretzka (Patellasehnenprobleme), Stanisic (Trainingsrückstand nach Muskelbündelriss)

Die Unparteiischen

Daniel Siebert (SR), Lasse Koslowski (SR-A. 1), Jan Seidel (SR-A. 2), Robert Hartmann (4. Offizieller), Bastian Dankert (VA), Markus Häcker (VA-A)
3:17
camera-professional-play-symbol

Auftakt mit Knalleffekt: Bayern gegen Gladbach

Das sagt Julian Nagelsmann

"Es ist eine herausfordernde Situation für uns. Aus Trainersicht ist es aber auch sehr reizvoll: Wie kann ich den Matchplan anpassen, dass die Spieler ihre Qualitäten einbringen? Es gibt mehrere Optionen. Ich kümmere mich um die Aufgabe, die Mannschaft vorzubereiten. Gegen Gladbach haben wir ein bisschen was gutzumachen."

Das sagt Adi Hütter

"Trotz der Ausfälle hat der FC Bayern noch eine schlagkräftige Truppe. Aus dem 1:1 im Hinspiel gegen die Bayern können wir einiges mitnehmen. Man muss gegen diesen Gegner in allen Bereichen eine optimale Leistung abrufen. Natürlich kennen wir die Tabelle und wissen, dass die Situation nicht ungefährlich ist. Wir wollen in der Rückrunde eine Aufholjagd starten. Dafür müssen wir uns in gewissen Dingen verbessern."

64 Spiele in Folge mit Torerfolg

Eine historische Bestmarke können die Bayern schon jetzt einstellen: In den letzten 64 Bundesliga-Spielen trafen die Bayern immer mindestens einmal, von 2012 bis 2014 gelangen unter Jupp Heynckes und Pep Guardiola 65 Spiele in Serie mit Torerfolg.

Wackelt der Tor-Rekord?

Mit 56 Treffern stellte Bayern einen neuen Hinrunden-Rekord auf. Die historische Saison-Bestmarke (101 Tore 1971/72) verpassten die Münchner in den letzten beiden Jahren knapp (100 bzw. 99).

Stark gegen den FCB

In den letzten etwas mehr als zehn Jahren holte kein Klub in der Bundesliga so viele Punkte gegen die Bayern wie Mönchengladbach (28 seit Saisonbeginn 2011/12).

Es war mehr drin

Mönchengladbach vergab vier Mal Punkte nach einer Führung, kassierte zehn Gegentore in der Schlussviertelstunde und hatte eine schwache Chancenverwertung.

Nagelsmanns Top-Bilanz

Julian Nagelsmann hat unter allen Bundesliga-Trainern, die mehr als fünf Spiele bei einem Klub waren, die höchste Siegquote (82 Prozent), den höchsten Punkteschnitt (2,53 pro Spiel) und den besten Toreschnitt (3,3 Treffer pro Spiel).

Alles auf die Rückrunde

Es besteht aber Hoffnung: In Frankfurt holte Adi Hütter in den Rückrunden insgesamt 15 Punkte mehr als in den Hinrunden (in der letzten Bundesliga-Saison wurde Hütter mit der Eintracht Rückrunden-Dritter).

Ausbaufähige Bilanz

19 Hinrunden-Punkte sind für Mönchengladbach enttäuschend. In den vier Hinrunden zuvor waren es immer zwischen 28 und 35.

Der Titelfavorit

Wenn der Rekordmeister einen solch großen Vorsprung auf den Zweiten hatte, holten die Münchner immer die Schale…!

Das Maß aller Dinge

Die letzten fünf Bundesliga-Spiele haben die Bayern gewonnen, der Vorsprung auf den Zweiten Dortmund wurde in den letzten zwei Hinrunden-Wochen von einem auf neun Punkte ausgebaut. So groß war der Abstand auf die Konkurrenz in dieser Saison nie zuvor.

Bärenstarke Hinrunde

Der FC Bayern hat mit 43 Punkten die beste Bundesliga-Hinrunde seit sechs Jahren gespielt (2015/16 unter Pep Guardiola: 46 Zähler).
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Am18. Spieltag der Saison 2021/22 stehen in der Bundesliga folgende Spiele an: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach (Freitag, 20:30 Uhr), RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05, Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Union Berlin, SC Freiburg - DSC Arminia Bielefeld, TSG 1899 Hoffenheim - FC Augsburg, SpVgg Greuther Fürth - VfB Stuttgart (Samstag, 15:30 Uhr), Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund (Samstag, 18:30 Uhr), Hertha BSC - 1. FC Köln (Sonntag, 15:30 Uhr) und VfL Bochum - VfL Wolfsburg (Sonntag, 17:30 Uhr)