Highlights

90'
+ 1

Fazit

In einem emotionalen Abschiedsspiel von Lukasz Piszczek, den Bender-Zwillingen und Schiedsrichter Manuel Gräfe, ging es munter hin und her, der BVB war vor dem gegnerischen Tor aber zielstrebiger, gewinnt deshalb verdient und wird Dritter. Besonders erwähnenswert ist der Doppelpack von Erling Haaland, der damit in 43 Bundesliga-Spielen 40 Tore erzielte – nur Uwe Seeler brauchte für seine ersten 40 Tore weniger Spiele (42). Der eingewechselte Lars Bender wurde in seinem letzten Profi-Einsatz noch mit einem Ehrentreffer belohnt, wo es von BVB-Keeper Bürki keine Gegenwehr gab.
Spielende
89'

Bender mit dem Ehrentreffer

Es gibt Elfmeter für Leverkusen nach einem Foul von Can gegen Schick : Der gerade eingewechselte Lars Bender darf in seinem letzten Profispiel antreten und versenkt. Von BVB-Keeper Roman Bürki gibt es aber auch keine Gegenwehr.
89'

Lars Bender

TOR!

3:1
Lars Bender
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
89'

Wechsel

sub
Lars Bender
Lars Bender
sub
Sven Bender
Sven Bender
89'

Wechsel

sub
Julian Baumgartlinger
Julian Baumgartlinger
sub
Charles Aránguiz
Charles Aránguiz
84'

Haaland mit dem Doppelpack!

Was war das denn? Wendell mit einem völlig verunglückten Rückpass auf Haaland, der glockenfrei vor Hradecky steht, den Leverkusener Keeper umkurvt und zum 3:0 einschiebt. Sein 10. Doppelpack in dieser Saison!
84'

Erling Haaland

TOR!

3:0
Erling Haaland
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
61 %
83'

Sancho mit tollem Solo

Sancho dribbelt sich durch die Leverkusener Abwehrreihe bis in den Strafraum. Dragovic wirft sich in höchster Not in den Schhuss.
79'

Wechsel

sub
Giovanni Reyna
Giovanni Reyna
sub
Reinier
Reinier
76'

Standing Ovations

Die Dortmunder stehen Spalier, als Lukasz Piszczek ein letztes Mal für den BVB das Feld verlässt.
75'

Wechsel

sub
Felix Passlack
Felix Passlack
sub
Łukasz Piszczek
Łukasz Piszczek
74'

Erneut Haaland!

Der eingewechselte Sancho bedient jetzt von links Haaland, der den Ball nicht richtig trifft und deshalb das Tor knapp verfehlt.
73'

Wechsel

sub
Moussa Diaby
Moussa Diaby
sub
Karim Bellarabi
Karim Bellarabi
71'

Bellarabi zu schwach

Der Leverkusener Konter läuft über Gray, der Bellarabi in den Strafraum schickt. Dessen Abschluss ist aber zu unplatziert. Bürki hält.
70'

Bellingham per Schlenzer

Zwölf Meter vor dem Tor versucht es Bellingham mit einem Schlenzer ins lange Eck. Knapp am Tor vorbei!
66'

Wechsel

sub
Emrehan Gedikli
Emrehan Gedikli
sub
Paulinho
Paulinho
66'

Wechsel

sub
Patrik Schick
Patrik Schick
sub
Florian Wirtz
Florian Wirtz
65'

Bender!

Das wäre was gewesen in seinem letzten Bundesliga-Spiel gegen seinen Ex-Club: Sven Bender köpft nach Ecke auf das Dortmunder Tor, doch Bürki vermiest ihm dieses letzte Erfolgserlebnis.
64'

Gray macht Dampf

Der Leverkusener Außenstürmer dringt in die Dortmunder Box, bleibt aber an Can hängen.
63'

Wechsel

sub
Jadon Sancho
Jadon Sancho
sub
Marco Reus
Marco Reus
63'

Wechsel

sub
Mats Hummels
Mats Hummels
sub
Manuel Akanji
Manuel Akanji
61'

Fast das 3:0

Reus geht über Außen bis zur Grundlinie durch, seine Flanke kann Hradecky zunächst noch klären, dann kommt der eingewechselte Bellingham noch zum Nachschuss, jagt den Ball aus 20 Metern aber drüber.

Reus wird für das 2:0 gefeiert

58'

Jetzt wieder Bayer

Demirbay mit einem gefährlichen Flankenball auf den langen Pfosten, den Piszczek gerade noch entschärfen kann.
56'

Dortmund will mehr

Leverkusen scheint jetzt doch ein wenig angeschlagen, nach diesem Tor. Dortmund drängt weiterhin nach vorne: Piszczek versucht es mal mit einem Kopfball aus 16 Metern, der vorbeigeht.
51'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
51'

Reus mit dem 2:0!

Freistoß am linken Strafraum-Eck für den BVB: Marco Reus bringt die Kugel als Aufsetzer auf den langen Pfosten, wo kein Akteur mehr den Kopf dran bringt. Damit hat Bayer-Keeper Hradecky nicht gerechnet, der Ball geht ins Tor. Es ist der 8. Saisontreffer des derzeit so starken Reus.
51'

Marco Reus

TOR!

2:0
Marco Reus
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
46'

Erster Wechsel

Dahoud hat Oberschenkelprobleme und kann nicht weitermachen. Bellingham ersetzt ihn positionsgetreu.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Wechsel

sub
Jude Bellingham
Jude Bellingham
sub
Mahmoud Dahoud
Mahmoud Dahoud
45'
+ 1

Halbzeitfazit

Dortmund dominierte die erste Hälfte des ersten Durchgangs und belohnte sich beim einzigen Torschuss direkt mit dem Führungstreffer durch Haaland. Nach gut 20 Minuten drängte Leverkusen aber immer mehr auf den Ausgleich. Paulinho, der Bürki zu einer starken Parade zwingen musste, hatte dabei die beste Chance.
Halbzeit
44'

Jetzt mal wieder der BVB

Reus wird im Strafraum bedient, doch Demirbay rauscht heran und kann seinen Schuss blocken.
43'

Leverkusen gefährlicher

Torschüsse
0neben das Tor
1auf das Tor
5neben das Tor
3auf das Tor
42'

Demirbay!

Wieder die Werkself, diesmal probiert es Demirbay aus 25 Metern. Zu zentral, um Bürki vor Probleme zu stellen.
40'

Ecke Leverkusen

Auch diesmal will der Ausgleich nicht gelingen. Can klärt den Ball aus der Gefahrenzone.
36'

Was für eine Chance!

Bellarabi vernascht Schulz mit einem Bauerntrick, legt dann ab auf Paulinho, der zentral vor dem Tor im Strafraum ansatzlos abzieht. Bürki klärt mit einer Weltklasse-Tat!
35'

Bayer drängt auf den Ausgleich

Wirtz mit einem Schuss aus zu spitzem Winkel, der letztlich kein Problem für Bürki darstellt.
33'

Gefährlich

Bellarabi sprintet über rechts durch und bringt den Ball scharf vor das Tor, wo Akanji in höchster Not klären kann. Dahinter hätte Gray nur noch einschieben müssen.
30'

Wieder Gray

Der Leverkusener möchte sich zeigen, wirkt agil und hat jetzt mit einem Schuss aus der zweiten Reihe die beste Chance der Gäste. Der Ball rauscht etwa zwei Meter links am Pfosten vorbei.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Lukasz Piszczek
Lukasz Piszczek31,73km/h
2.
Karim Bellarabi
Karim Bellarabi31,41km/h
3.
Mahmoud Dahoud
Mahmoud Dahoud31,14km/h
28'

Bayer jetzt etwas stärker

Zunächst wird ein Versuch von Gray geblockt, dann hämmert Bellarabi den Ball über den Kasten.
26'

Leverkusener Konter

Paulinho treibt den Ball durchs Mittelfeld, Schulz kann zur Ecke klären. Diese wird von Dahoud schließlich aus dem Strafraum geköpft.
23'

Erste Möglichkeit für Bayer

Bellarabi mit einer Flanke von rechts, die den Kopf von Paulinho findet. Der Brasilianer köpft aber einige Meter vorbei.
22'

BVB dominant

Spielanteile
5545
21'

Haaland startet zum Konter

Dragovic kann den Flugball von Reinier abfangen, das wäre sonst gefährlich geworden.
19'

BVB mit Vereinsrekord

Borussia Dortmund erzielte im 32. Bundesliga-Spiel in Folge mindestens ein Tor und stellte damit den Vereinsrekord ein (1995 und 1996 unter Ottmar Hitzfeld).
19'

Historischer Haaland

In seinem 43. Bundesliga-Spiel erzielte Erling Haaland sein 39. Tor. Er ist der erste U21-Spieler, der so viele Treffer markierte (den bisherigen Rekord beim 39. Treffer hielt Dieter Müller).
17'

Jetzt mal Leverkusen

Gray dringt über links nach vorne und flankt. Im Zentrum findet sich jedoch kein Abnehmer.

Haaland trifft zum 1:0

14'

Wieder der BVB

Haaland mit einer Flanke auf Brandt, die etwas zu weit gerät. Dennoch: Leverkusen hat hier kaum Entlastung.
12'

Immer wieder über links...

...stößt der BVB in den Leverkusener Strafraum, diesmal mit Schulz. Ehe es aber gefährlich wird, haben sich die Leverkusener wieder gesammelt und verstellen alle Abschlussmöglichkeiten.
10'

Nächste Ecke

Hradecky entschärft die Eckenflanke von Reus mit den Fäusten.
5'

Haaland trifft zum 1:0!

Eine tolle Kombination über Brandt und Reinier landet links im Strafraum bei Erling Haaland, der den Ball rechts unten ins lange Eck hämmert. Das 26. Saisontor des Norwegers!
5'

Erling Haaland

TOR!

1:0
Erling Haaland
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
12 %
1'

Erste Ecke BVB

Reus bringt das Spielgerät in den Fünfer, die Leverkusener können bereits am kurzen Pfosten klären.
Anstoß
1:00

Danke an alle Fans!

Comeback von Paulinho

Paulinho bestreitet nach langer Verletzung sein erstes Spiel seit dem 20. Juni 2020 – das ist 336 Tage her.

Sechs Wechsel beim BVB

Sechs Wechsel von Bundesliga-Spiel zu Bundesliga-Spiel gab es beim BVB zuvor zuletzt im Dezember 2018. Reinier steht zum ersten Mal überhaupt in der BVB-Startelf.

Ehre, wem Ehre gebührt!

Der BVB ist da

So spielt Leverkusen

Hradecky - Dragovic, S. Bender, Tah, Wendell - Aranguiz, Demirbay - Bellarabi, Wirtz, Gray - Paulinho

So spielt Dortmund

Bürki - Piszczek, Can, Akanji, Schulz - Delaney, Dahoud - Reinier, Reus, Brandt- Haaland

Das Schiedsrichter-Gespann

Manuel Gräfe (SR), Guido Kleve (SR-A. 1), Markus Sinn (SR-A. 2), Sven Jablonski (4. Offizieller), Sascha Stegemann (VA), Philipp Hüwe (VA-A)

Das sagt Wolf

"Wir haben den Luxus, dass wir unsere Ziele schon vor dem Saisonfinale erreicht haben. Trotzdem ist es ein Bundesliga-Spiel, in dem es nochmal um den sportlichen Wettkampf geht und wir nochmal ein gutes Spiel abliefern wollen."

Ausfälle bei Bayer

Amiri (5. Gelbe Karte), Tapsoba (5. Gelbe Karte), Sinkgraven (Innenbandzerrung), Bailey (Zehenverletzung), Palacios (Adduktorenprobleme), Alario (Muskel-Sehnenverletzung), Arias (Aufbautraining nach Wadenbeinbruch), Baumgartlinger (Aufbautraining nach Kreuzband-OP), L. Bender (Aufbautraining nach Meniskus-OP), Fosu-Mensah (Kreuzbandriss)

Dortmunder Ausfälle

Hitz (Kapselverletzung), Morey (Kreuzband- und Außenbandverletzung), Moukoko (Bänderverletzung im Fuß), Schmelzer (Aufbautraining nach Knieverletzung), Witsel (Aufbautraining nach Achillessehnenriss), Zagadou (Knie-OP)

Das sagt Terzic

"Wir wollen Piszczu mit einem Sieg verabschieden und die Mannschaft, die uns zwischenzeitlich überholt hat, jetzt auch hinter uns lassen und die Saison auf Platz 3 beenden! Wir haben uns die letzten Tage wieder gut bewegt, Zweikämpfe und Wettkämpfe gestartet. Wir wollen nochmal alles raushauen, was im Tank ist und das Spiel am Samstag gewinnen."

Erinnerungen an Klopp

Borussia Dortmund hat die letzten sechs Bundesliga-Spiele alle gewonnen; eine solche Siegesserie legte in dieser Bundesliga-Saison zuvor nur RB Leipzig hin. Sieben Bundesliga-Siege in Folge gab es für den BVB zuletzt im Jahr 2012 unter Jürgen Klopp.

Champions League gesichert

Der BVB hat sich mit dem 3:1 in Mainz zum sechsten Mal in Folge für die Champions League qualifiziert.

Europa League gesichert

Unter Hannes Wolf hat Bayer Leverkusen nur eines der sieben Bundesliga-Spiele verloren (mit 0:2 beim Rekordmeister Bayern München); durch die Niederlage Mönchengladbachs gegen den VfB Stuttgart (1:2) reichte am 33. Spieltag gegen Union Berlin ein 1:1, um den sechsten Platz und damit die Europa League zu sichern.

Warten auf den Auswärtssieg

Hannes Wolf wartet auch nach 13 Partien noch auf seinen ersten Auswärtssieg in der Bundesliga.
0:55

Most Pressed Player: Diese Spieler werden unter Druck gesetzt

Vier Auswärtsspiele ohne Tor

Bayer 04 blieb in den letzten vier Auswärtsspielen ohne Treffer; das ist für die Werkself die längste Negativserie seit dem Jahr 1990, nun droht die Egalisierung des Vereinsnegativrekords aus der Saison 1979/1980 (da blieb Bayer zum einzigen Mal in der Bundesliga fünf Auswärtsspiele hintereinander ohne Treffer).

Torgefährlichster U21-Spieler

Erling Haaland wird am 21. Juli 21 Jahre alt, nun bestreitet er also seine letzte Bundesliga-Partie als U 21-Spieler; er ist mit 38 Treffern der torgefährlichste U 21-Spieler der Bundesliga-Geschichte, er löste Jadon Sancho (36 Treffer) als Rekordhalter ab.

Viele Tore gegen die Werkself

Dortmund gewann die letzten fünf Bundesliga-Heimspiele gegen Leverkusen und schoss dabei immer mindestens drei Tore (3:0, 6:2, 4:0, 3:2 und 4:0); 20 Treffer gelangen dem BVB also in diesen fünf Partien, im Schnitt vier.

31 Spiele mit Torerfolg

Borussia Dortmund hat in den letzten 31 Bundesliga-Spielen immer mindestens ein Tor erzielt; das letzte torlose Bundesliga-Spiel absolvierte der BVB Ende September beim FC Augsburg (0:2).

Vereinsrekord naht

Trifft die Terzic-Elf auch gegen Leverkusen, dann hätten die Schwarz-Gelben den Vereinsrekord eingestellt: In den Jahren 1995 und 1996 traf Borussia Dortmund unter Trainer Ottmar Hitzfeld in 32 Bundesliga-Spielen in Folge immer mindestens einmal.
2:03

So lief das Hinspiel

Diaby traf und bereitete das siegbringende 2:1 von Wirtz vor. Brandt gelang der zwischenzeitliche Ausgleich.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen am 34. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.