Nächstes Spiel in
00T00S50M34S

B04

2 : 1

(1 : 0)

FINAL

BVB

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 5

Fazit

Bayer 04 Leverkusen feiert einen verdienten 2:1-Erfolg über Borussia Dortmund. Auf die gesamte Spielzeit gesehen war die Werkself das bessere Team. Vor dem Seitenwechsel hätten die Gastgeber bereits höher führen können, nach dem Seitenwechsel hatte der BVB eine sehr gute Phase und hätte das Spiel fast gedreht. Letztlich entschied Florian Wirtz die Partie mit seinem Treffer in Minute 80. Moussa Diaby glänzte mit eine Tor, einer Vorlage und vielen Abschlüssen.
Spielende
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Thomas Delaney
Thomas Delaney
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Mats Hummels
Mats Hummels
90'

Passiert noch was?

Gelingt dem BVB noch der späte Ausgleich, oder bringt Bayer 04 das Ergebnis über die Zeit? Wir sind in der Nachspielzeit.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Manuel Akanji
Manuel Akanji34.41km/h
2.
Moussa Diaby
Moussa Diaby34.37km/h
3.
Erling Haaland
Erling Haaland34.09km/h
89'

Wechsel

sub
Steffen Tigges
Steffen Tigges
sub
Marco Reus
Marco Reus
86'

Freistoß Bailey

Bailey versucht es direkt per Freistoß aus 20 Metern, verzieht aber völlig und schießt meterweit über den Kasten von Bürki.
85'

Historischer Wirtz

Florian Wirtz erzielte sein viertes Bundesliga-Tor; Vier Bundesliga-Tore als 17-Jähriger gelangen bisher nur Timo Werner und Kai Havertz, aber keiner war so jung wie Wirtz (17 Jahre und 261 Tage).
83'

BVB wechselt offensiv

Edin Terzic bringt jetzt einen zweiten Stürmer für Sechser Bellingham: Moukoko kommt.
83'

Wechsel

sub
Youssoufa Moukoko
Youssoufa Moukoko
sub
Jude Bellingham
Jude Bellingham
80'

TOOOR! Wirtz macht das 2:1

Der BVB machte in den letzten Minuten Dauerdruck, doch das nächste Tor macht Leverkusen. Diaby bekommt den Ball auf links und spielt in die Mitte, wo Wirtz völlig frei steht und von der Strafraumgrenze unhaltbar für Bürki ins linke Eck schießt.
80'

Florian Wirtz

TOR!

2:1
Florian Wirtz
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
MATCH FACTS powered by AWS
78'

Ball weggeschossen

Diaby trifft Haaland mit der Hand und schießt nach dem folgenden Freistoßpfiff den Ball weg. Dafür sieht er Gelb.
78'

Gelbe Karte

yellowCard
Moussa Diaby
Moussa Diaby
75'

Diaby mit der Chance

Diaby hat wieder eine Chance aus spitzem Winkel, wie im ersten Durchgang mehrfach, doch auch diesmal ist Bürki wieder unten und wehrt ab.

Verhaltener Jubel

Hier jubelt Julian Brandt, aber verhalten, gegen seine alten Kollegen.
73'

Gelbe Karte

yellowCard
Leon Bailey
Leon Bailey
73'

Brandts Torflaute endet

Julian Brandt war 30 Bundesliga-Spiele torlos (über 1800 Minuten), er traf fast auf den Tag genau vor einem Jahr zuletzt in der Bundesliga (18. Januar 2020 in Augsburg).
73'

Wechsel

sub
Giovanni Reyna
Giovanni Reyna
sub
Jadon Sancho
Jadon Sancho
70'

Sancho schießt vorbei

Große Gelegenheit für Sancho, die Partie zu drehen. Er hat im Strafraum etwas Platz, aber schießt rechts am Tor vorbei, weil er die Kugel nicht optimal trifft.
69'

Wechsel

sub
Kerem Demirbay
Kerem Demirbay
sub
Charles Aránguiz
Charles Aránguiz
69'

Wechsel

sub
Patrik Schick
Patrik Schick
sub
Lucas Alario
Lucas Alario
67'

TOOOR! Brandt gleicht aus

Dortmund kommt zum Ausgleich und es ist der Ex-Leverkusener Brandt, der trifft. Delaney erobert den Ball am Strafraum, der Ball landet nach Vorlage von Guerreiro vor Brandts Füßen und der schießt aus 18 Metern perfekt ins rechte Eck. Hradecky hat keine Chance.
67'

Julian Brandt

TOR!

1:1
Julian Brandt
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
MATCH FACTS powered by AWS
66'

Pass kommt nicht an

Brandt hat auf rechts Platz und sieht, dass in der Mitte Haaland freisteht. Die Idee, diesen anzuspielen ist gut, doch in höchster Not ist ein Abwehrbein dazwischen.
64'

BVB bemüht

Dortmund bemüht sich um Spielkontrolle und sucht nach der Lücke, die Gastgeber lassen aber bisher nichts zu.

Reus vor seiner Chance

Hier lässt Reus in Minute 54 Tah aussteigen, doch er verpasst die Gelegenheit zum Abschluss.
60'

Wendell muss raus

Wendell bleibt am Boden sitzen und zeigt an, dass er nicht mehr weitermachen kann. Er wird von Sinkgraven auf der Linksverteidigerposition ersetzt.
60'

Wechsel

sub
Daley Sinkgraven
Daley Sinkgraven
sub
Wendell
Wendell
58'

Rekord für Bürki

Roman Bürki zeigte heute schon neun Paraden - so viele wie kein anderer Keeper in einem Spiel in dieser Bundesliga-Saison. Das ist allerdings keine gute Nachricht für die Dortmunder Abwehr, die viele Abschlüsse zulässt.
56'

Die Dauerläufer

Die Sechser sind auf beiden Seiten am meisten unterwegs. Aranguiz und Delaney sind die Dauerläufer.
Gelaufene Distanz in km
8.2
8
Charles AránguizThomas Delaney
54'

Abschluss verpasst

Sehr gut herausgespielte Chance des BVB, aber ohne Abschluss. Bellingham passt auf Reus, der könnte schießen, aber lässt stattdessen Tah aussteigen und will dann für Guerreiro vorlegen, doch der Pass ist ungenau. Leverkusen klärt.
51'

Eckball Leverkusen

Amiri schlägt einen Eckkball von rechts in den Strafraum, Hummels kann klären. Amiri bekommt die zweite Chance zur Flanke, aber wieder ist Hummels da.
48'

Brandt schießt

Erster Schuss aufs Tor in Hälfte zwei. Brandt probiert es von links vor dem Strafraum, doch er trifft den Ball nicht voll. Daher rollt die Kugel klar links am Tor vorbei.
46'

Keine Wechsel

Beide Teams starten ohne personelle Wechsel in den zweiten Durchgang.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Pause in Leverkusen. Die Führung für die Werkself geht absolut in Ordnung. Der BVB kam gut ins Spiel, doch die Leverkusener Strategie, Dortmunds Passoptionen zuzustellen, ging auf. Der brandgefährliche Diaby traf zur Führung, danach tat sich Dortmund schwer und die Gastgeber dominierten die Partie.
Halbzeit
45'

Alario scheitert per Kopf

Diesmal ist Diaby der Vorlagengeber. Seine gute Flanke von rechts findet den Kopf von Alario, der wiederum mit seinem Versuch an Bürki scheitert.
43'

Diaby schießt

Wenn es gefährlich wird, ist Diaby beteiligt. So auch hier: Diesmal nimmt er aus der Distanz Maß und Bürki muss wieder ran. Er wehrt den Ball, der Richtung linkes Toreck fliegt, souverän ab.
42'

Sancho verspielt

Nach einer Seitenverlagerung von Bellingham kommt Dortmund mal bis an die Strafraumkante, wo Sancho aber den Ball mit einer missglückten Einzelaktion verspielt.
39'

Freistoß BVB

Tapsoba foult Bellingham im Mittelfeld. Es gibt einen Freistoß für Dortmund. Reus schlägt ihn in den Strafraum, der Ball wird abgefälscht und Hradecky fängt ihn sicher.
36'

Abschluss Diaby

Wieder kommt Diaby zu einer Torchance, weil er zu schnell für Hummels ist. Wieder ein Schuss aus spitzem Winkel, doch Bürki pariert mit etwas Glück.
35'

Ballbesitz nahezu ausgeglichen

Beide Teams haben ähnlich oft den Ball. Trotzdem wirken die Gastgeber überlegen.
Ballbesitz in Prozent
5149
32'

Abschluss Amiri

Im Anschluss an einen Eckball spielen Amiri und Wirtz Doppelpass. Amiri kann aus 18 Metern schießen, doch der Ball kommt zu zentral und landet direkt in Bürkis Armen.
31'

Leverkusen hat die Kontrolle

Seit dem Führungstreffer sind die Gastgeber die bessere Mannschaft und sie haben das Spiel unter Kontrolle. Dortmund tut sich schwer, Anspielstationen zu finden und Chancen einzuleiten.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Moussa Diaby
Moussa Diaby33.92km/h
2.
Leon Bailey
Leon Bailey33.10km/h
3.
Erling Haaland
Erling Haaland32.66km/h
27'

Diaby verpasst das 2:0

Große Chance auf den Doppelpack: Wirtz spielt Diaby rechts im Strafraum frei und der scheitert aus spitzem Winkel an Bürki. Der Nachschuss von Alario wird abgeblockt.
24'

Haaland verpasst

Im Strafraum finden weder Reus noch Sancho die richtige Gelegenheit zum Abschluss, dafür landet der Ball vor Meuniers Füßen. Dessen scharfer, flacher Pass an den langen Pfosten wird von Haaland nur knapp verpasst.

Der Treffer im Bild

Hier erzielt Diaby das 1:0 für Leverkusen.
22'

Frühe Leverkusener

Die Werkself erzielte ihr achtes Saisontor in der Anfangsviertelstunde - Bestwert gleichauf mit Union. Es war zudem das sechste Kontertor von Leverkusen - nur Bayern machte mehr (sieben).
20'

Bessere Chancen für Bayer 04

Beide Teams schossen viermal Richtung Tor, aber bei Leverkusen gingen davon drei Bälle auch direkt auf den Kasten, beim BVB nur einer.
Torschüsse
1Neben das Tor
3Aufs Tor
3Neben das Tor
1Aufs Tor
16'

Leverkusen stellt vorne zu

Bürki wartet, findet aber niemanden, dem er den Ball kurz zupassen kann, weil Leverkusen alle Anspielstationen zustellt. Daher bleibt dem BVB-Keeper nur der lange Ball.
14'

TOOOR! Diaby trifft zum 1:0

Leverkusen geht in Führung! Starker langer Ball über die Abwehr von Bailey direkt in den Lauf von Diaby. Der ist von Hummels und Guerreiro nicht zu halten und trifft. Bürki ist dran, aber kann nicht abwehren.
14'

Moussa Diaby

TOR!

1:0
Moussa Diaby
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
34 %
MATCH FACTS powered by AWS
12'

Stürmerfoul

Leverkusen versucht, sich aus der Abwehr nach vorne zu kombinieren. Reus ist aber eng an Aranguiz und beendet die Aktion mit einem Stürmerfoul.

Getümmel im Strafraum

Beide Teams schenken sich nichts. Das demonstriert dieses Bild aus der Anfangsphase.
9'

Abschluss Alario

Aus 18 Metern kann Alario schießen, zielt aber zwei Meter zu weit links. Keine Gefahr für das Dortmunder Tor.
7'

Munterer Beginn

Die Anfangsphase kann sich sehen lassen. Beide Teams haben Lust, Fußball zu spielen und Chancen zu erarbeiten.
6'

Reus verzieht

Nach einem Fehler von Wendell hat Reus rechts an der Strafraumkante etwas Platz und kann schießen, doch der BVB-Kapitän rutscht aus und daher ist der Abschluss nicht gefährlich.
3'

Haaland wird geschickt

Langer Ball über die Leverkusener Abwehr in den Lauf von Haaland, doch Hradecky kommt weit aus seinem Tor und kann vor dem BVB-Angreifer klären.
2'

Erster Abschluss

Meunier ist an der Eckfahne gegen Bailey zur Stelle und es gibt die erste Ecke für Leverkusen. Im Anschluss daran darf Wirtz aus 20 Metern schießen. Guter Versuch, Bürki kann aber abwehren.
Anstoß
0:59

Bundesliga in Höchstgeschwindigkeit: Der Speed Alarm

Erneutes Torfestival?

Das letzte Duell beider Teams endete in Leverkusen 4:3 für die Werkself. In den letzten sieben Duellen fielen 36 Tore, im Schnitt über fünf pro Spiel.

Neue Doppelsechs beim BVB

Jude Bellingham und Thomas Delaney starteten in dieser Bundesliga-Saison bisher erst einmal gemeinsam, am 6. Spieltag in Bielefeld. Mit Axel Witsel (verletzt) und Emre Can (gesperrt) fehlen dem BVB zwei potenzielle Sechser. Delaney bestreitet sein 50. Bundesliga-Spiel für Dortmund.
0:23

Platzinspektion

Die Spieler des BVB schauen sich im Stadion um.

Kapitän und Ex-Kapitän zurück

Charles Aranguiz steht erstmals seit dem 4. Spieltag (17. Oktober gegen Mainz) wieder in der Startelf von Bayer 04 Leverkusen (das ist 94 Tage her). Ex-Kapitän Lars Bender steht erstmals seit dem 11. Spieltag in der Startelf (im Pokal war er aber schon vorher von Beginn an dabei).

Alario darf beginnen

Bayers Top-Torschütze Lucas Alario (diese Saison acht Bundesliga-Tore) darf erstmals seit dem 8. Spieltag beginnen (21. November in Bielefeld), auch er spielte aber schon im Pokal gegen Frankfurt von Beginn an.

So startet Bayer 04

Hradecky - L. Bender, Tah, Tapsoba, Wendell - Aranguiz - Wirtz, Amiri - Diaby, Alario, Bailey

So spielt der BVB

Bürki - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Delaney, Bellingham - Sancho, Reus, Brandt - Haaland
0:30

Hier kommt die Werkself

Der Bus von Bayer 04 Leverkusen kommt am Stadion an.

Fünf Ausfälle beim BVB

Can (5. Gelbe Karte), T. Hazard (Muskelfaserriss), Schmelzer (Reha nach Knie-OP), Witsel (Achillessehnenriss), Zagadou (Muskelfaserriss)

Vier Mann müssen passen

Arias (Wadenbeinbruch), Palacios (Fraktur an der Lendenwirbelsäule), Paulinho (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Weiser (Muskelfaserriss im Oberschenkel)

Das Schiedsrichtergespann

Felix Zwayer (SR), Christian Dietz (SR-A. 1), Marco Achmüller (SR-A. 2), Frank Willenborg (4. Offizieller), Christian Dingert (VA), Guido Kleve (VA-A)

Das sagt Edin Terzic:

"Leverkusen ist punktgleich mit uns. Sie hatten keinen einfachen Start und haben vor der Saison ihre beiden Topscorer verloren, aber sie spielen eine sehr gute Runde. Es wird ein harter Brocken für uns, aber wir freuen uns."

Das sagt Peter Bosz:

"In den vergangenen Duellen mit uns war der BVB immer etwas defensiver eingestellt als wir. Zuletzt haben sie aber wieder vermehrt nach vorne gespielt. Morgen erwarte ich ein offeneres Spiel – auch für uns wieder mit mehr Räumen als zuletzt."

Verlässlich

Marco Reus traf in jedem seiner letzten drei Bundesliga-Spiele gegen Leverkusen (insgesamt fünr Mal).

Super-Youngster

Leverkusens Florian Wirtz war von Juni bis Dezember 2020 der jüngste Torschütze der Bundesliga-Geschichte, wurde dann von Dortmunds Youssoufa Moukoko abgelöst.

Torreich

In den vergangenen sieben Bundesliga-Duellen beider Vereine fielen 36 Tore (25:11 aus BVB-Sicht), das macht im Schnitt über fünf pro Partie.

Gutes Pflaster

Trotz der letztjährigen Niederlage war Leverkusen zuletzt ein gutes Pflaster für den BVB, der nur 2 zweder vergangenen 13 Gastspiele bei der Werkself verlor, somit meist Zählbares mitbrachte (fünf Siege, sechs Unentschieden).

Wiederholung?

Für die Borussen war jenes 3:4 die erste Bundesliga-Niederlage 2020; nun könnte es an gleicher Stätte die erste im Jahr 2021 geben.

Trendwende

Bayer gewann das letzte Spiel gegen den BVB vor knapp einem Jahr, am 8. Februar 2020, zu Hause mit 4:3 und beendete damit eine Serie von sechs sieglosen Partien gegen Dortmund, aus denen nur ein Punkt geholt worden war.

Mau

Leverkusen erzielte in den vergangenen 4 Bundesliga-Partien nur 3 Tore, maximal eines pro Spiel.

Eng

Dortmund versäumte es, durch das 1:1 gegen Mainz an Leverkusen vorbeizuziehen – beide sind punktgleich, aber Bayer hat die bessere Tordifferenz.

Knapp schlechter

Leverkusen ist seit vier Bundesliga-Spielen ohne Sieg – eine solche Serie hatte es unter Peter Bosz nur einmal gegeben, im Herbst 2019. Damals waren aus den vier sieglosen Partien allerdings zwei Punkte geholt worden, nun lediglich einer.

Einbruch

Nach zwölf Spieltagen war Leverkusen ungeschlagen Tabellenführer. Von den seitherigen vier Bundesliga-Partien verlor die Werkself dann jedoch gleich drei und gewann keine.
2:03

So lief das letzte Duell

Bayer 04 Leverkusen schlägt Borussia Dortmund furios mit 4:3.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Bayer 04 Leverkusen gegen Borussia Dortmund am 17. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.