Nächstes Spiel in
00T18S23M46S

TSG

0 : 2

(0 : 2)

FINAL

RBL

Alle Spiele
90'

Fazit

RB Leipzig gewinnt das Auswärtsspiel bei der TSG 1899 Hoffenheim mit 2:0 (2:0). Durch einen Doppelschlag von Olmo gewinnen die Sachsen die Partie. Hoffenheim fehlt die Durchschlagskraft, zudem verhindert ein Handspiel von Baumgartner einen Elfmeter für die TSG. In Halbzeit zwei macht Leipzig hinten dicht, Hoffenheim kommt kaum noch zu Torchancen. RB verpasst das 3:0 und 4:0 durch Adams und Nkunku.
Spielende
90'
+ 2

Nkunku an den Pfosten

Der eingewechselte Nkunku setzt aus 20 Metern einen Rechtsschuss ans Aluminium, was für ein Geschoss. Fast das 3:0 für die Sachsen.
90'
+ 1

Skov in die Mauer

Den Freistoß setzt Skov in die Mauer, den Nachschuss von Bruun Larsen hat Gulacsi sicher.
90'

Noch mal Freistoß für die TSG

Adams rauscht zentral vor dem Sechzehner in Grillitsch rein, es gibt noch mal Freistoß aus guter Position für die TSG. Skov wird ausführen.
89'

Nächste Chance RB

Haidara prüft Baumann aus 18 Metern, der TSG-Keeper greift über und pariert zur Ecke, die keine Gefahr bringt.
86'

Werner steckt auf Lookman durch

Jetzt bekommen die Leipziger gute Chancen. Werner steckt im Sechzehner auf Lookman durch, der Engländer scheitert an Baumann. Der Keeper der TSG macht die Beine zu.
85'

Nkunku mit dem Schuss

Nkunku lässt Bicakcic aussteigen und schießt, Baumann pariert den zu unplatzierten Schuss.
84'

TSG ohne Durchschlagskraft

Leipzig steht defensiv in einem 5-3-2-System, die Hausherren ohne ein Durchkommen.
83'

Werner aus spitzem Winkel

Werner probiert es aus sehr spitzem Winkel mit links, Baumann pariert.
82'

Grillitsch zu ungenau

Skov tankt sich rechts gut in den Sechzehner, spielt kurz zu Grillitsch, der noch mal weiter nach links spielen will. Sein Pass ist nicht wirklich druckvoll, Leipzig erobert den Ball.
81'

Wechsel

sub
Kevin  Akpoguma
Kevin Akpoguma
sub
Dennis Geiger
Dennis Geiger
78'

Gulacsi ein starker Rückhalt

Gulacsi wehrte alle 6 Hoffenheimer Torschüsse auf seinen Kasten ab. Baumann bekam 2 drauf, beide drin.
78'

Wechsel

sub
Amadou Haidara
Amadou Haidara
sub
Dani Olmo
Dani Olmo
78'

Wechsel

sub
Ibrahima Konaté
Ibrahima Konaté
sub
Marcel Sabitzer
Marcel Sabitzer
75'

Leipzig macht das Nötigste

Die Gäste haben ihre Offensivbemühungen mehr oder weniger eingestellt, Hoffenheim kommt ebenfalls nicht zu glasklaren Chancen. Die Sachsen stehen weitestgehend kompakt.
75'

Gelbe Karte

yellowCard
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
71'

Bruun Larsen auf Kramaric

Hoffenheim spielt sich über die rechte Seite gut durch, Bruun Larsen flankt noch mal in die Mitte, wo Kramaric nicht mehr richtig hinter den Ball kommt.
70'

Klostermann klärt

Werner spielt links einen fehlerhaften Rückpass, Rudy ist durch und flankt in die Mitte, wo Klostermann zur Ecke klären muss.
69'

Hoffenheim mit vielen Ecken

Hoffenheim schlug bereits 7 Ecken, Leipzig noch keine einzige.
68'

Wechsel

sub
Tyler Adams
Tyler Adams
sub
Kevin Kampl
Kevin Kampl
68'

Wechsel

sub
Ademola Lookman
Ademola Lookman
sub
Patrik Schick
Patrik Schick
68'

Wechsel

sub
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
sub
Christoph Baumgartner
Christoph Baumgartner
67'

Mukiele stark gegen Bebou

Mukiele verteidigt seine rechte Abwehrseite stark, zweimal stoppt er Bebou.
65'

Skov!

Rudy bedient links Skov. Der Däne zieht nach innen und schießt. Den Flachschuss kann Gulacsi festhalten.
62'

TSG will den Rückstand aufholen

RB gab erst in Minute 59 den ersten Torschuss nach der Pause ab, Hoffenheim versucht mit 3 Abschlüssen eine Aufholjagd.
62'

Wechsel

sub
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
sub
Konrad Laimer
Konrad Laimer
61'

Flanke Skov, Kopfball Dabbur

Eine Flanke von der linken Seite kann Dabbur per Kopfball aufs Tor bringen. Kein Problem für Gulacsi.
61'

Wechsel

sub
Ihlas Bebou
Ihlas Bebou
sub
Munas Dabbur
Munas Dabbur
60'

Mukiele rauscht in den Ball

Werner setzt links Angelino in Szene. Der Linksverteidiger flankt scharf rein, Mukiele kommt angerannt und köpft links über das Lattenkreuz. Gute Kopfballchance.
57'

Bissige Zweikämpfe

Nun ist es Kampl, der Geiger am rechten Knöchel trifft. Freistoß für die TSG.
56'

Laimer erwischt Kaderabek

Laimer trifft Kaderabek links hinten am Fuß, Freistoß auf der rechten Außenbahn für die TSG.
54'

Angelino mit dem Abseitstor

Sabitzer spielt in die Schnittstelle zu Werner. Der legt vor Baumann noch mal links rüber zu Angelino, der nur noch einschieben muss. Werner steht zuvor im Abseits.
52'

Rudy in der Box

Hoffenheim spielt sich gut über links durch, Skov flankt scharf in den Rückraum zu Rudy. Der Mittelfeldmann bringt den Ball mit rechts aufs Tor, Gulacsi pariert zur Ecke, die keine größere Gefahr erzeugt.
50'

Skov mit schwachem Abspiel

Die Leipziger verlieren zentral vor dem Sechzehner den Ball, Hoffenheim kann kontern. Am gegnerischen Strafraum spielt Skov zu ungenau in Richtung von Kramaric, Leipzig hat den Ball.
48'

Geiger gegen Olmo

Im Luftkampf lädt Geiger Olmo auf seinen Rücken auf, Olmo fliegt zu Boden. Foul des Hoffenheimers.
46'

Trainer Rapp wechselt offensiv

Die Sinsheimer wechseln offensiv, Kramaric und Skov sind ein klares Zeichen für noch mehr Offensivpower in Halbzeit zwei. Geht da noch was für die TSG?
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Wechsel

sub
Andrej Kramaric
Andrej Kramaric
sub
Diadie Samassékou
Diadie Samassékou
45'
+ 4

Wechsel

sub
Robert Skov
Robert Skov
sub
Steven Zuber
Steven Zuber
45'

Halbzeitfazit

Pause in Sinsheim. Leipzig führt aufgrund der höheren Effektivität mit 2:0. Olmo erzielt relativ früh im Spiel einen Doppelpack, Hoffenheim ist in der Defensive zu unachtsam. Baumgartner verpasst den Führungstreffer für die TSG, außerdem bekommen sie einen Elfer nicht. Die TSG gibt 12 Torschüsse ab, so viele wie in keiner anderen ersten Spielhälfte dieser Saison. Leipzig kommt auf 5 Torschüsse. In einer weitestgehend ausgeglichenen Partie hat Werner das 3:0 auf dem Fuß, schießt aber weit über den Kasten.
Halbzeit
45'
+ 2

Samassekou mit Wucht

Rudy steckt zentral vor dem Tor gut durch auf Samassekou, der es aus 17 Metern direkt versucht. Er verzieht deutlich, Leipzig blockt den Ball zudem.
45'
+ 1

Drei Minuten Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es oben drauf.
44'

Werner alleine vor Baumann!

Was für eine Möglichkeit für RB Leipzig. Werner ist nach einem Pass von Schick völlig frei vor Baumann, der weit vor der Linie steht. Werner zögert einen Tick zu lange und schießt drüber. Das muss das 3:0 sein.
42'

Bicakcic in Stürmermanier

Kaderabek flankt von rechts an der Grundlinie in den Rückraum, Bicakcic nimmt den Ball direkt. Die Verarbeitung des Balles ist schwer - drüber!
39'

Doppelchance TSG

Das muss doch das Tor sein. Die TSG hat eine Doppelchance. Zunächst pariert Gulacsi einen Schuss von Geiger aus spitzem Winkel in die Mitte, den Nachschuss von Baumgartner wehrt er ebenfalls ab. Zu unplatziert vom Youngster.
37'

Werner noch unauffällig

Die Hoffenheimer Abwehr hat Timo Werner zumindest gut im Griff, der Nationalstürmer war noch nicht an einem Torschuss beteiligt.
37'

Zwischenfazit

Die Gäste führen zurecht mit 2:0 in Hoffenheim. Die Hausherren beginnen forsch, treffen aber beim Schuss von Baumgartner nicht das Tor. Danach bekommen sie einen Elfmeter nicht. Die Leipziger zeigen sich eiskalt, Olmo netzt doppelt. Danach flacht die Partie etwas ab.
35'

Olmo mit dem Lupferpass

Olmo versucht es vor dem Strafraum kunstvoll, indem er Werner mit einem Lupferpass bedienen will. Baumann ist rechtzeitig zur Stelle.
33'

Zuber mit gestrecktem Bein

Im Zweikampf geht Zuber zu hart vor, geht mit gestrecktem Bein voran. Der Schweizer sieht Gelb.
33'

Gelbe Karte

yellowCard
Steven Zuber
Steven Zuber
29'

Kaderabek auf Dabbur

Der Rechtsverteidiger der TSG flankt zu Dabbur, der es an der Strafraumkante mit einem Flugkopfball versucht. Sein Ball verfehlt das Ziel meilenweit.
27'

Hoffenheim mit Pech

Hoffenheim traf zum 12. Mal in dieser Saison nur Aluminium, mehr Pech hatten nur die Bayern (18 Alutreffer).
27'

Dabbur an die Latte!

Den Eckball von der linken Seite köpft Dabbur an die Latte. Den Nachschuss bekommen die Sinsheimer nicht mehr.
27'

Mukiele klärt zur Ecke

Rudy spielt rechts raus auf Kaderabek, der flankt und im Zentrum Baumgartner sucht. Mukiele klärt zur Ecke.
26'

Sabitzer schickt Werner

Sabitzer schickt links Werner auf die Reise. Der deutsche Nationalspieler zieht nach innen, verpasst dann den Abschluss und verliert den Ball. Grillitsch klärt im Liegen vor Schick, der entgegenkommt.
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Lukas Klostermann
Lukas Klostermann
25'

Dampf etwas raus

Das Spiel beruhigt sich nun ein wenig. Die ersten 20 Minuten waren äußerst turbulent.
22'

RB immer wieder gefährlich

Die Gäste aus Sachsen kommen stets gefährlich in den Sechzehner. Hoffenheim hat Probleme, das Kombinationsspiel zu unterbinden.
21'

TSG bleibt am Ball

5:2 Torschüsse für die TSG, die sofort versucht, den Offensivfaden wieder aufzunehmen.
20'

Erster Doppelpack Olmo

Olmo erzielte seinen ersten Doppelpack in der Bundesliga, erzielte also nun 3 Tore in den letzten 3 Spielen. Er nutzte die ersten beiden Leipziger Abschlüsse der Partie.
17'

Dabbur gefährlich

Rudy steckt rechts im Sechzehner durch auf Dabbur, ein RB-Verteidiger klärt zur Ecke.
16'

Werner auf Schick

Schöne Flanke von Werner von links auf Schick, der am zweiten Pfosten hochsteigt und köpfen kann. Hinter seinem Kopfball ist zu wenig Druck - Baumann pflückt ihn herunter.
14'

Olmo auswärts aktiv

Dani Olmo traf in den letzten beiden Gastspielen RBs, zuvor hatte er beim 4:2 in Köln sein erstes Bundesliga-Tor erzielt.
12'

2:0 Olmo

Sabitzer legt einen hohen Ball per Kopf mustergültig in die Mitte zu Olmo, der sofort abschließt und unten rechts einnetzt. Eiskalte Leipziger zu Beginn.
11'

Dani Olmo

TOR!

0:2
Dani Olmo
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
7 %
MATCH FACTS powered by AWS
9'

Olmo gelingt die Führung

Olmo trifft zur Führung für die Leipziger. Die Sachsen kombinieren gut über rechts, Mukiele bedient im Zentrum Olmo, der Grillitsch austrickst und mit der Pieke unten rechts einnetzt.
9'

Dani Olmo

TOR!

0:1
Dani Olmo
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
MATCH FACTS powered by AWS
7'

Videoassistent schaltet sich ein

Der VAR schaltet sich ein. Ist es beim Pass auf Dabbur Abseits?
6'

Elfmeter Hoffenheim

Zuber steckt durch auf Dabbur, der sofort schaltet und Gulacsi umkurven will. Dieser legt Dabbur - Elfer.
6'

Zuber aus der Distanz

Wieder die TSG: Zuber probiert es mit einem Distanzschuss. Der Ball geht links über das Lattenkreuz.
5'

Baumgartner!

Erste gute Chance für die TSG. Rudy spielt sich links im Sechzehner gut durch, steckt dann durch zu Baumgartner, der knapp rechts am Pfosten vorbeischießt.
4'
Video Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungHandspiel im Vorfeld?
EntscheidungKein Strafstoß
3'

Gelbe Karte

yellowCard
Diadie Samassékou
Diadie Samassékou
2'

Los geht es in Hoffenheim

Die Hausherren laufen in Blau auf, die Gäste in Rot.
Anstoß

Halstenberg für Upamecano

Marcel Halstenberg steht erstmals seit seiner Ampelkarte gegen Hertha in Runde 28 wieder in der Startelf und ersetzt Dayot Upamecano, der zuletzt gegen Paderborn die Ampelkarte sah. Damit besteht die Leipziger Abwehr im Prinzip aus gelernten Außenverteidigern, da Halstenberg noch nie in der Bundesliga Innenverteidiger einer Viererkette spielte, könnte es auch eine Dreierkette geben.

Geiger ist zurück

Dennis Geiger steht erstmals seit dem 18. Spieltag wieder in der Hoffenheimer Startelf - damals vor fast 5 Monaten hatte es ein 1:2 gegen Frankfurt gegeben, anschließend wurde Geiger maximal eingewechselt (5-mal).

Leipzig ebenfalls mit drei Wechseln

Für den gesperrten Upamecano (Gelb-Rot) kommt Halstenberg ins Spiel. Zudem ersetzen Laimer und Sabitzer Adams und Nkunku.

Drei Änderungen bei der TSG

Im Vergleich zum 2:2 in Düsseldorf wechseln die Hoffenheimer dreimal. Für Hübner, Nordtveit und Skov kommen Kaderabek, Geiger und Grillitsch ins Spiel.

So beginnt Leipzig

Gulacsi - Mukiele, Klostermann, Halstenberg, Angelino - Olmo, Sabitzer, Laimer, Kampl - Werner, Schick

So beginnt Hoffenheim

Baumann - Kaderabek, Posch, Bicakcic, Zuber - Samassekou, Rudy, Grillitsch, Geiger, Baumgartner - Dabbur

Schiedsrichter-Team

Tobias Welz (SR), Rafael Foltyn (SR-A. 1), Dr. Martin Thomsen (SR-A. 2), Dr. Matthias Jöllenbeck (4. Offizieller), Tobias Stieler (VA), Guido Kleve (VA-A)

Vorwoche

Hoffenheim erkämpfte sich trotz langer Unterzahl in Düsseldorf ein 2:2 bei der Fortuna. RB Leipzig vergab dagegen wichtige Punkte im Rennen um die Champions-League-Plätze, kassierte kurz vor Abpfiff das 1:1 gegen Paderborn.

Hinspiel

Im Hinrundenduell siegte RB Leipzig mit 3:1, war deutlich überlegen (25:10 Torschüsse). Die Sachsen gaben in keinem Saisonspiel mehr Torschüsse ab, Hoffenheim ließ unter Alfred Schreuder sonst nie so viele Abschlüsse zu.

Nachfolger

Nachfolger von Julian Nagelsmann in Hoffenheim wurde Alfred Schreuder, der bis Januar 2018 Nagelsmanns Co-Trainer bei der TSG war. Die Siegquote Schreuders von 40 Prozent überbietet von den TSG-Trainern in der Bundesliga nur Nagelsmann.

Rückkehr

Julian Nagelsmann war von Februar 2016 bis Sommer 2019 Trainer der TSG Hoffenheim, kehrt nun erstmals zu seinem Ex-Klub zurück. Mit 116 Bundesliga-Spielen, 51 Siegen, einer Siegquote von 44 Prozent und einem Punkteschnitt von 1,65 ist er jeweils der Hoffenheimer Rekordtrainer.

Vier gewinnt

In den jüngsten vier Duellen gab es drei Leipziger Siege (zwei in der Bundesliga und einer im Pokal) und ein Remis.

Torgarantie

In den acht Pflichtspielen zwischen beiden Vereinen (sieben in der Bundesliga und eines im DFB-Pokal) fielen satte 29 Treffer (im Schnitt also fast vier), immer mindestens zwei pro Partie.

Remiskönige

Leipzig spielte am häufigsten von allen Teams dieser Saison unentschieden (elf Mal).

Formstark

Hoffenheim verlor keines der letzten vier Bundesliga-Spiele (zwei Siege, zwei Remis).

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen zum Liveticker des Spiels zwischen der TSG Hoffenheim und RB Leipzig. Anpfiff der Partie, die den 31. Bundesliga-Spieltag der Saison 2019/20 eröffnet, ist um 20.30 Uhr in der Pre Zero Arena.