TSG

0 : 3

(0 : 0)

FINAL

BSC

Alle Spiele
90'
+ 6

Fazit 

Nach einer starken zweiten Hälfte gewinnt Hertha mit 3:0 in Hoffenheim. Die Gäste sind vor allem durch Ibisevic und Cunha gefährlich, spielen über 70 Minuten zielstrebig nach vorne. Die Hausherren agieren hinten zu sorglos und treffen vorne das Tor nicht. Ein verdienter Auswärtsdreier der Berliner.
Spielende
90'
+ 3

Maier an den Pfosten

Der Youngster trifft kurz vor dem Ende noch mal den Pfosten. Fast das 4:0 für die Hertha. 
90'
+ 1

Dingert gibt fünf Minuten Nachspielzeit

Hier passiert nicht mehr viel. Dingert gibt zwar noch fünf Minuten oben drauf, doch beide Teams scheinen nicht mehr viel unternehmen zu wollen.
90'

Wechsel

sub
Javairo Dilrosun
Javairo Dilrosun
sub
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt
90'

Wechsel

sub
Ilay Elmkies
Ilay Elmkies
sub
Christoph Baumgartner
Christoph Baumgartner
89'

Schlussphase in Hoffenheim

Die Partie scheint gelaufen zu sein. Beide Teams lassen das Spiel mehr oder minder auslaufen. 
87'

Wechsel

sub
Santiago Ascacíbar
Santiago Ascacíbar
sub
Per Skjelbred
Per Skjelbred
84'

Mittelstädt geblockt

Der Linksfuß probiert es noch mal mit einem Schuss aus 13 Metern. Ein, zwei Hoffenheimer Beine verhindern dies jedoch. Baumann kann den Ball aufnehmen.
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Dennis Geiger
Dennis Geiger
81'

Cunha trifft wieder

Er traf im dritten Bundesliga-Spiel in Folge. Für Leipzig hatte er insgesamt nur zwei Mal getroffen.
79'

Wechsel

sub
Jessic Ngankam
Jessic Ngankam
sub
Dodi Lukébakio
Dodi Lukébakio
79'

Wechsel

sub
Krzysztof Piatek
Krzysztof Piatek
sub
Vedad Ibiševic
Vedad Ibiševic
79'

Wechsel

sub
Arne Maier
Arne Maier
sub
Matheus Cunha
Matheus Cunha
77'

Baumgartner ans Außennetz

Von links spielen sich die Sinsheimer gut durch, im Zentrum wartet Baumgartner, der mit rechts ans Außennetz schießt.
75'

Jarstein pariert gegen Baumgartner

Zentral vor Jarstein bekommt Baumgartner einen Ball von Geiger, zieht aufs Tor, doch der Herthaner kann den Ball abwehren.  
74'

Cunha mit dem 3:0!

Das ist mal richtig schön gespielt. Cunha tanzt auf der linken Außenbahn Akpoguma aus, schüttelt diesen ab, marschiert in den Fünfer und lässt Baumann keine Chance - 3:0! 
74'

Matheus Cunha

TOR!

0:3
Matheus Cunha
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
9 %
MATCH FACTS powered by AWS
73'

Geiger aus der Distanz

Links am Strafraumeck versucht es Geiger mal mit einem Schlenzer, der Ball geht jedoch relativ weit übers Tor. 
71'

Grillitsch verpasst den Anschluss

Von links wird Grillitsch stark in Szene gesetzt, will den Ball mit der Innenseite aufs Tor bringen, trifft dabei aber aus acht Metern nur das Bein von Torunarigha. Das muss der Anschlusstreffer sein. 
70'

Skov testet Jarstein

Rechts im Sechzehner ist Skov schneller als Plattenhardt, bringt den Ball aufs Tor, Jarstein hält den Ball fest. 
70'

Ibisevic nach langer Zeit

Sein erstes Bundesliga-Tor seit über sieben Monaten (4. Oktober 2019, 3:1 gegen Düsseldorf).
66'

Wechsel

sub
Dennis Geiger
Dennis Geiger
sub
Sebastian Rudy
Sebastian Rudy
66'

Wechsel

sub
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
sub
Steven Zuber
Steven Zuber
65'

Rudy muss runter

Das sieht nicht gut aus. Rudy verlässt humpelnd den Platz, wird dabei von den Mannschaftsärzten gestützt. Geiger ersetzt ihn.
64'

Hertha läuft heiß

Die Gäste sind jetzt klar besser. Ibisevic lässt an der Strafraumgrenze den Ball durch auf Mittelstädt, der nicht lang fackelt. Baumann kann den Ball parieren.
61'

Ibisevic erhöht!

Der Bosnier steht nach einer Flanke von Plattenhardt völlig frei im Sechzehner, köpft eiskalt zum 2:0 für die Hertha ein.
60'

Vedad Ibiševic

TOR!

0:2
Vedad Ibiševic
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
36 %
MATCH FACTS powered by AWS
59'

Hertha führt!

Pekarik bekommt einen zweiten Ball rechts am Strafraum, nimmt diesen direkt, Akpoguma fälscht den Ball unhaltbar mit dem linken Fuß ins eigene Tor ab. Keine Chance für Baumann. 
58'

Kevin Akpoguma

EIGENTOR!

0:1
Kevin  Akpoguma
55'

Ibisevic mit dem Schuss

Zunächst setzt sich der Bosnier gegen Hübner durch, marschiert in Richtung Strafraum, schießt aufs Tor, Baumann kann den Ball gerade so am rechten Pfosten vorbeilenken.
54'

Beier mit der Riesenchance!

Das muss das 1:0 für die TSG sein. Rudy passt durch Boyatas Beine zu Beier, der völlig freistehend links am Tor vorbeischießt. 
48'

Gelbe Karte

yellowCard
Christoph Baumgartner
Christoph Baumgartner
47'

Pekarik auf Mittelstädt

Pekarik flankt von rechts ins Zentrum, Mittelstädt probiert es einfach mal direkt per Volley. Der Ball rutscht ihm über den Schlappen, geht halblinks am Tor vorbei. 
47'

Baumgartner gegen Torunarigha

Am Mittelkreis erwischt Baumgartner Torunarigha mit dem Ellbogen am Brustkorb, der TSG-Offensivmann sieht dafür Gelb.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Maximilian Beier
Maximilian Beier
sub
Ihlas Bebou
Ihlas Bebou
45'
+ 3

Halbzeitfazit 

Schiri Dingert pfeift zum Pausentee. Das 0:0 zwischen der TSG und dem BSC geht in Ordnung. Cunha hat aufseiten der Gäste die größte Chance, bei den Hoffenheimern verpasst Baumgartner die Führung. Bisweilen agieren die Hausherren etwas zu verspielt vor dem gegnerischen Kasten. 
Halbzeit
45'
+ 2

Mittelstädt prüft Baumann

Links im Strafraum rutscht Mittelstädt bei seinem Schuss etwas aus, Kaderabek kann diesen noch etwas abblocken, so dass Baumann den Ball problemlos festhalten kann.
45'
+ 1

Rudy in Rücklage

Rechts am Sechzehner versucht sich mal Rudy, gerät aber bei seinem Schuss etwas in Rücklage. Der Ball geht weiter drüber.
43'

Wenig zu tun für Baumann

Der Schuss von Cunha war der erste, den Baumann abwehren musste.
41'

Cunha verpasst die Führung!

Ibisevic setzt sich an der rechten Strafraumgrenze gegen Hübner durch, tunnelt mit einem Pass Akpoguma. Cunha steht alleine vor Baumann, scheitert aber am glänzend parierenden TSG-Keeper.
40'

Gelbe Karte

yellowCard
Marko Grujic
Marko Grujic
37'

Ausgeglichene Partie

Die Hausherren lassen den Ball gut laufen, Hertha kommt ab und an durch Konter gefährlich vor das TSG-Tor. Noch fehlen die hundertprozentigen Torchancen.
35'

Hertha aktiv

Über 50 Prozent der Ballbesitzphasen für die Gäste.
33'

Boyata verpasst Ibisevic

Plattenhardt flankt von halblinks in den Strafraum, Boyata will den Ball direkt weiterleiten auf Ibisevic, doch Posch ist gerade so zur Stelle. 
30'

Bebou wird behandelt

Boyata räumt im Mittelfeld Bebou ab, sieht dafür zurecht die Gelbe Karte. Es scheint für Bebou weiterzugehen.
29'

Gelbe Karte

yellowCard
Dedryck Boyata
Dedryck Boyata
28'

Baumgartner!

Kaderabek flankt den Ball von rechts ins Zentrum. Über alle Köpfe hinweg kommt der Ball zu Baumgartner, der diesen nicht richtig trifft. Jarstein kann die Pille runterpflücken.
25'

Bebou geblockt

Der TSG-Stürmer bekommt den Ball im Zentrum, dreht sich und schießt in Richtung BSC-Tor. Torunarigha blockt den Ball. Die anschließende Ecke bringt keine Gefahr. 
23'

Cunha übers Tor

Cunha probiert es an der Strafraumgrenze aus dem Stand mit dem Außenrist, sein Ball geht halbrechts über den Kasten. 
21'

Cunha auf Ibisevic

Der Brasilianer chippt den Ball in den Sechzehner, Ibisevic nimmt diesen mit der Brust an, setzt sich gegen zwei Hoffenheimer durch und bringt den Ball im Fallen über den Kasten. 
17'

Ibisevic fast mit dem Schuss

Mittelstädt schickt von links Ibisevic, der von zwei TSG-Verteidigern am Abschluss gehindert wird. Eckball für die Hertha.
16'

Bislang keine Torchancen

Auf beiden Seiten fehlen bisher die Tormöglichkeiten. Die ersten 15 Minuten sind durch intensive Zweikämpfe geprägt, Kreativität blitzt nur selten auf.
12'

Cunha als Zehner hinter Ibisevic

Bruno Labbadia setzt bei seinem Bundesliga-Comeback auf ein 4-2-3-1 mit Matheus Cunha als Zehner hinter der einzigen Spitze Vedad Ibisevic.
11'

Gelbe Karte

yellowCard
Peter Pekarík
Peter Pekarík
10'

Pekarik kommt zu spät

Auf der rechten Außenbahn rasseln Pekarik und Zuber zusammen, Pekarik sieht dafür Gelb. 
9'

Hertha im 4-4-2

Defensiv steht Berlin in einem 4-4-2 gegen eine 3-4-3-Offensivformation der TSG.
3'

Skov geblockt

Die TSG kombiniert sich ansehnlich über die linke Spielfeldseite durch, an der Strafraumgrenze landet der Ball bei Skov, dessen Schuss allerdings von einem Berliner Bein geblockt wird.
3'

Lukebakio liegt

Im Strafraum der TSG liegt Lukebakio kurz auf dem Boden, die TSG spielt den Ball raus, es geht jedoch weiter für den Belgier.
2'

Los geht's in Hoffenheim

Die Hausherren laufen in Blau auf, die Gäste in Rot und Schwarz.
Anstoß

Letzte Labbadia-Auswärtstore bei 1899

Die letzten Auswärtstore in der Bundesliga erlebte Bruno Labbadia am 28. April 2019 beim 4:1 mit Wolfsburg in Sinsheim. Wout Weghorst traf 2-mal.

Hoffenheim-Jubiläum

Hoffenheim bestreitet heute sein 400. Bundesliga-Spiel (bislang 141 Siege, 117 Remis, 141 Niederlagen).

Jarstein bekommt von Labbadia das Vertrauen

Rune Jarstein saß in den letzten zwei Bundesliga-Spielen auf der Bank, jetzt darf er wieder ran für Thomas Kraft. Jarstein parierte in dieser Saison 69 Prozent der Bälle auf seinen Kasten, Kraft in seinen vier Partien nur 53 Prozent.

Labbadia krempelt um

Gleich sieben Wechsel sind es in der Startelf der Berliner. So viele Veränderungen nahm Bruno Labbadia als Bundesliga-Trainer sonst nie vor. 

Drei Wechsel bei Hoffenheim

Andrej Kramaric, Diadie Samassekou und Havard Nordtveit fehlen alle im Kader, so ergeben sich drei Wechsel in der Startelf der TSG im Vergleich zum 25. Spieltag und der Partie beim FC Schalke. Unter anderem kommt Stefan Posch in die Mannschaft, er startet erstmals seit drei Monaten in der Bundesliga (15. Februar, 2:3 gegen Wolfsburg).

So beginnt die Hertha 

Jarstein - Pekarik, Boyata, Torunarigha, Plattenhardt - Grujic, Skjelbred - Lukebakio, Mittelstädt - Ibisevic, Cunha

So beginnt die TSG  

Baumann - Posch, Akpoguma, Hübner - Kaderabek, Grillitsch, Rudy, Zuber - Skov, Bebou, Baumgartner 

Schiedsrichter

Christian Dingert (SR), Tobias Christ (SR-A 1), Timo Gerach (SR-A 2), Rafael Foltyn (4. O.), Dr. Robert Kampka (VA), Mike Pickel (VA-A)

Das sagt Labbadia:

" Wir hatten inklusive heute fünf reguläre Einheiten als Mannschaft. Das ist nicht viel, aber es ist uns gelungen, diese Phase ohne Muskelverletzungen zu überstehen, lediglich Karim Rekik  hat sich verletzt. Nun steht uns in Hoffenheim  sozusagen ein Blindflug bevor."

Das sagt Alfred Schreuder:

"Der physische Zustand der Mannschaft ist gut. Mental sind sie auch fit, das Team freut sich auf den Re-Start. Wir sind bereit wieder anzufangen."

Bilanz pro TSG

Die Hertha gewann nur eines der letzten 12 Bundesliga-Spiele gegen Hoffenheim: Im November 2015 zu Hause beim 1:0 durch ein Eigentor von Eugen Polanski. Kurios: Hertha gab damals nur einen Torschuss in der gesamten Partie ab.

Die letzte Auswärtsniederlage...

...kassierten die Berliner Ende November in Augsburg. Damals war noch Bruno Labbadias Vor-Vor-Vorgänger Ante Covic der Trainer.

Hurra, ein Auswärtsspiel!

Hertha hat auswärts eine ausgeglichene Bilanz und ist seit fünf Bundesliga-Auswärtsspielen ungeschlagen. Es gab in der Historie der Hertha nur drei längere derartige Serien (der Vereinsrekord steht bei 8).

Hilfe, ein Heimspiel!

In der Heimtabelle steht die TSG im unteren Tabellendrittel, über die Hälfte der Heimspiele gingen verloren (7 von 13). Hoffenheim verlor drei der letzten vier Bundesliga-Heimspiele, kassierte bei diesen drei Heimniederlagen elf Gegentore.

Berliner Moral

Am 24. Spieltag punktete Hertha nach einem 0:3-Rückstand in Düsseldorf, am 25. Spieltag kamen die Berliner nach einem frühen 0:2-Rückstand gegen Bremen zurück.

Hoffenheimer Durststrecke

Die TSG ist seit sechs Pflichtspielen sieglos (2 Remis, 4 Niederlagen). Das ist der längste Negativlauf dieser Saison und damit unter Trainer Alfred Schreuder.
Herzlich Willkommen zur Partie TSG Hoffenheim gegen Hertha BSC am 26. Spieltag! Hier findest du in Kürze alle wichtigen Infos zum Spiel.