Nächstes Spiel in
03T20S55M21S

F95

4 : 1

(2 : 1)

FINAL

SVW

Alle Spiele

Fazit

Verdienter Sieg für Düsseldorf! Die Hausherren zeigten von Beginn an eine konzentrierte und mutige Leistung, belohnten sich früh mit Toren und ließen Bremen dann auch nicht mehr so richtig in die Partie kommen. Werder war heute in der Defensive einfach nicht wach und im Offensivspiel nicht konsequent genug. 
Spielende
90' + 4'

Verdaddelt

Bremen hat noch einmal eine Überzahlsituation im Düsseldorfer Strafraum. Harnik bekommt den Ball und hat freie Schussbahn, wartet aber zu lange und verdaddelt die Gelegenheit. 
90' + 2'
substitutesYuya Osako
90' + 1'

Eckball für Werder

Die Bremer haben noch einmal die Standardmöglichkeit, können aber nicht für Gefahr sorgen. Hier passiert nicht mehr viel. 
87'

Fortuna geht vom Gas

Die Düsseldorfer spielen in Ballbesitz nicht mehr allzu flott nach vorne - hier ist jetzt Ergebnisverwaltung angesagt. 
85'

Rensing pariert

Bremen lässt nicht locker, aber Rensing auch nicht: Der Fortuna-Schlussmann fischt einen strammen Schuss von Kruse aus der linken Toreck. Die folgende Ecke bringt Werder nichts ein. 
81'

Fast das Tor

Die Bremer lassen nicht locker und probieren es auch mal aus der Distanz. Rensing kann den strammen Schuss aus 30 Metern nur klatschen lassen, Harnik vergibt jedoch die Abstauber-Gelegenheit. 
80'
<- Martin Harnik
-> Ludwig Augustinsson
80'

Rashica scheitert

Der wuselige Bremer setzt sich an der Strafraumgrenze gut durch, scheitert dann aber an Fortuna-Keeper Rensing, der aus kurzer Distanz pariert. 
74'

Suttner mit Gewalt

Der Ball ist im Tor. Pavlenka kann einen Distanzschuss nur klatschen lassen, der Ball landet schließlich über Umwege bei Suttner im Rückraum, der voll abzieht und den Ball im Bremer Kasten versenkt. Pavlenka ist chancenlos. 
73'

Markus Suttner

TOR!

4 : 1
Markus Suttner
71'
<- Niko Gießelmann
-> Dodi Lukebakio
70'

Eckball

Bremen erarbeitet sich einen Eckball von der linken Seite. Es wird aber nicht gefährlich, Lukebakio klärt per Kopf. 
69'

Fortuna in Ballbesitz

Die Hausherren bemühen sich nun um Ballbesitz und lassen das Leder in den eigenen Reihen kreisen. 
65'

Wieder gefährlich

Die nächste Chance für Bremen! Gebre Selassie kann auf dem rechten Flügel flanken und findet Kruse am kurzen Pfosten, der aus kurzer Distanz das Tor knapp verfehlt. Glück für Rensing! 
63'

Osako vergibt

Eggestein wuselt sich auf dem rechten Flügel irgendwie durch und passt dann zurück in den Strafraum. Dort lauert Osako am Fünfmeterraum, vergibt die Chance aber. 
62'
substitutesDodi Lukebakio
61'

Rensing zur Stelle

Gebre Selassie taucht im Strafraum vor Rensing auf, der Düsseldorfer kann aber zusammen mit Ayhan parieren, der den von Rensing abgefälschten Ball aus der Gefahrenzone klärt. 
59'
<- Kevin Möhwald
-> Davy Klaassen
57'

Klaassen doch runter

Der Bremer hat es noch einmal probiert, kann aber doch nicht weitermachen. Für ihn wird gleich wohl Möhwald auf den Platz kommen. 
56'

Hennings zur Stelle

Erneut geht es ganz flott. Karaman hat auf dem rechten Flügel ganz viel Platz, schaut kurz hoch und bringt dann den Ball halbhoch perfekt zum Elfmeterpunkt. Dort lauert Hennings und versenkt den Ball im Kasten! 
56'

Rouwen Hennings

TOR!

3 : 1
Rouwen Hennings
56'

Klaassen zurück

Der Bremer steht wieder auf dem Platz und kann weiter machen. 
55'

Hitzige Phase

Erneut ein Zweikampf, erneut gibt es eine Unterbrechung. Sahin wurde von Lukebakio im Fallen am Kopf getroffen. Es geht aber weiter für den Bremer. 
51'

Barkok muss raus

Für den Düsseldorfer geht es nicht weiter. Für ihn kommt Kownacki auf den Platz. Auch Werder dürfte wohl gleich wechseln...
52'
<- Dawid Kownacki
-> Aymane Barkok
51'

Behandlungspause

Barkok und Klaassen knallen im Zweikampf mit den Köpfen ineinander. Beide müssen behandelt werden. 
48'

Mit Osako

Die Bremer legen noch einmal eine frische Offensivkraft nach. Yuya Osako stürmt nun statt Johannes Eggestein. 
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Yuya Osako
-> Johannes Eggestein

Halbzeit-Fazit

Es ist eine muntere Partie, die den Zuschauern in Düsseldorf heute geboten wird. Nachdem die Gastgeber eindeutig den besseren Start erwischt hatten und verdient mit 2:0 in Führung gegangen sind, steigerten sich die Bremer und erarbeiteten sich so den nicht unverdienten Anschlusstreffer. Spätestens nach dem Werder-Tor wurde es dann eine offene Partie. In der zweiten Halbzeit ist noch jeder Spielverlauf denkbar. 
Halbzeit
45' + 1'

Lukebakio angeschlagen

Der Belgier bekommt im Zweikampf einen Ellbogen ins Gesicht und muss behandelt werden. 
42'

Ausgeglichen

Nachdem in der Anfangsphase die Fortuna hier die Richtung vorgab, hat Bremen sich nun merklich gesteigert und hält gut dagegen. Die Partie ist ausgeglichen derzeit.
38'
substitutesSebastian Langkamp
37'

Torschütze muss raus

Rückschlag für die Fortuna. Torschütze Benito Raman scheint angeschlagen und muss vorzeitig ausgewechselt werden. 
37'

Eisvogel Kruse

Alle 14 Strafstöße in der Bundesliga hat Max Kruse jetzt verwandelt. Mehr Elfmeter ohne Fehlschuss schafften in der Bundesliga ansonsten nur Hans-Joachim Abel (16) und Ludwig Nolden (15)
36'
<- Aymane Barkok
-> Benito Raman
34'

Fast der Ausgleich

Die Bremer bekommen erneut einen Eckball auf der rechten Seite - der Ball landet im Strafraum bei Nuri Sahin, der es per Kopf versucht. Der Ball klatscht an die Querlatte! Glück für Düsseldorf. 
30'

Nächster Eckball

Die Bremer erhöhen jetzt den Druck. Erneut gibt es Eckball, die bei Langkamp landet. Der Kopfball des Bremers wird aber von Rensing auf der Linie pariert. 
29'

Wieder Kruse

Der Bremer bekommt an der Strafraumgrenze den Ball und zieht sofort ab - der Schuss ist aber keine Gefahr für Rensing im Fortuna-Tor. 
28'

Kruse souverän

Der Werder-Kapitän tritt an und versenkt den Ball souverän rechts unten im Kasten. Rensing ist chancenlos. 
28'

Max Kruse

TOR!

2 : 1
Max Kruse
26'

Elfmeter für Bremen

Ayhan foult Klaassen im Strafraum - der Schiedsrichter schaut sich die Situation noch einmal im TV-Bild an und entscheidet auf Elfmeter für die Bremer. 
25'

Gefährlich

Kaan Ayhan setzt einen Freistoß aus aussichtsreicher Position nur knapp über den Kasten. Die Fortuna bleibt hier weiter spielfreudig! 
24'
substitutesNiklas Moisander
23'

Was für ein Solo

Kenan Karaman macht es ganz alleine! Der Düsseldorfer bekommt noch in der eigenen Hälfte den Ball und ist dann nicht mehr aufzuhalten. Der Düsseldorfer lässt mehrere Bremer aussteigen und bleibt dann im Strafraum ganz cool und legt den Ball überlegt ins linke Toreck - Pavlenka ist machtlos! 
23'

Was für ein Solo

Kenan Karaman macht es ganz alleine! Der Düsseldorfer bekommt noch in der eigenen Hälfte den Ball und ist dann nicht mehr aufzuhalten. Der Düsseldorfer lässt mehrere Bremer aussteigen und bleibt dann im Strafraum ganz cool und legt den Ball überlegt ins linke Toreck - Pavlenka ist machtlos! 
22'

Kenan Karaman

TOR!

2 : 0
Kenan Karaman
22'

Belgisches Duo

Raman erzielte sein zehntes Saisontor und zieht damit mit Landsmann Lukebakio gleich. Mit den beiden Belgiern trafen jetzt erstmals seit 1985/86 wieder gleich zwei Fortunen in einer Saison zweistellig. Beim letzten Mal hießen die Protagonisten Hans Holmquist (elf Tore) Sven Demandt (zehn).
21'

Rashica aktiv

Der Bremer Offensivmann zeigt hier viel Spielfreude und setzt immer wieder zum Tempodribbling an - bisher jedoch ohne Erfolg. 
20'

Eckball

Jetzt haben auch die Bremer die Gelegenheit mit einem Eckball auf der rechten Seite. Rensing faustet die Hereingabe aber aus der Gefahrenzone. 
16'

Zusammenstoß

Das Spiel läuft weiter und prompt wird es gefährlich im Bremer Strafraum - Pawlenka ist aber zur Stelle und fischt den Ball aus der Luft, stößt dabei aber mit Lukebakio zusammen. Beide können weitermachen. 
14'

Eckball

Die Fortuna erarbeitet sich eine Standardsituation. Bevor der Eckball ausgeführt wird, muss Raman jedoch zunächst behandelt werden. Der Torschütze liegt am Boden. 
11'

Lange her...

Zum insgesamt achten Mal gelang Düsseldorf in der Bundesliga ein Tor in der ersten Spielminute. Das zuvor letzte Mal lag fast 28 Jahren zurück, da traf Thomas Allofs in Karlsruhe so früh (10.5.91 - Endstand 1:1)
11'

Fortunas schnellster Treffer

Letzte Woche in Mainz geriet Düsseldorf nach rund 36 Sekunden in Rückstand, jetzt traf die Fortuna selbst in der 1. Spielminute und markierte damit ihr frühestes Saisontor.
9'

Gut über links

Die Fortuna ist sehr aktiv über die linke Seite und Suttner, ein Flankenversuch führt aber nicht zum Erfolg. Bremen kann klären. 
7'

Erste Ballbesitzphase

Die Bremer haben jetzt das erste Mal länger den Ball. Rashica wird jedoch kurz vor der Strafraumgrenze gestoppt. 
6'

Nächste Chance

Erneut wird die Fortuna gefährlich! Eine hohe Hereingabe landet im Strafraum bei Ayhan, der per Kopf aber das Tor verfehlt. 
2'

Blitzstart!

Düsseldorf hat zu Spielbeginn den Ball und setzt sich gut über den linken Flügel durch. Eine Hereingabe landet an der Strafraumgrenze bei Raman, der auf Hennings ablegt, der wiederum sofort zum Doppelpass ansetzt. Raman, der frei durch ist vor Pavlenka, lässt sich nicht beirren und schiebt die Kugel überlegt flach links unten ins Tor! 
1'

Benito Raman

TOR!

1 : 0
Benito Raman
Anstoß

Drobny wieder genesen

Rechtzeitig zum Duell mit seinen Ex-Kollegen meldet sich Ersatzkeeper Jaroslav Drobny nach seinem Handbruch wieder gesund, wie auch Niko Gießelmann nach seiner Wadenblessur.

Die erwarteten Änderungen bei Werder

Nach dem unglücklichen Pokal-Aus ändert auch Florian Kohfeldt sein Team auf drei Positionen, dabei kommt der im Pokal gesperrte Sahin für Möhwald ins Team, Langkamp für den in der Bundesliga gesperrten Veljkovic und vorne darf Johannes Eggestein für Osako ran.

Neue Chance für Karaman

Kenan Karaman, mit elf Einwechslungen diese Saison der Edeljoker der Fortuna, steht nach über zwei Monaten mal wieder in der Startelf. Zuletzt war ihm dies am 23. Spieltag beim 2:1 gegen Nürnberg vergönnt.

Drei Änderungen bei der Fortuna

Friedhelm Funkel nimmt nach der jüngsten Niederlage in Mainz drei Wechsel vor, dabei kommt der wiedergenesene Adam Bodzek ins Team, zudem dürfen Rouwen Hennings und nach längerer Zeit auch mal wieder Kenan Karaman von Beginn an ran (Morales, Kaminski und Kownacki müssen weichen)

So spielt Werder

Pavlenka - Augustinsson, Langkamp, Moisander, Gebre Selassie - Sahin, Klaasen, M. Eggestein - Kruse, Rashica, J. Eggestein

So spielt Fortuna Düsseldorf

Rensing - Suttner, Hoffmann, Ayhan, Zimmermann - Bodzek, Stöger, Karaman - Raman, Lukebakio - Hennings

Das sagt Kohfeldt:

"Bei der Fortuna ist auf gar keinen Fall in irgendeiner Form 'die Luft raus'. Sie haben die perfekte Spielweise für ihren Kader gefunden. Es wird ein sehr schwerer Gegner."

Schiedsrichter

Benjamin Cortus (SR), Guido Kleve (SR-A. 1), Norbert Grudzinski (SR-A. 2), Dr. Robert Kampka (4. Offizieller), Christian Dingert (VA), Timo Gerach (VA-A)

Drobny und Gießelmann im Kader

Drobny und Gießelmann sind laut Trainer Funkel fit genug für den Kader bei der Fortuna. Fink, Sobottka, Zimmer und Contento fallen weiterhin aus. 

Das sagt der Fortuna-Trainer

Friedhelm Funkel: " Wollen, auch für unsere Fans, die letzten Heimspiele gewinnen. Es ist fantastisch, wie sie uns durch diese Saison getragen haben. Auch sie haben einen ganz ganz großen Anteil daran, dass wir auch nächste Saison in der Bundesliga spielen."

Legende

Klaus Allofs ist bei beiden Klubs eine Legende; ausgerechnet er war der Doppeltorschütze beim letzten Bremer Bundesliga-Sieg in Düsseldorf (2:1 im Juni 1991).

Heimstark gegen Werder

Die Fortuna ist gegen Bremen seit 4 Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen (ein Sieg, 3 Remis) und feierte insgesamt 11 Heimsiege gegen Bremen, historisch nur gegen den VfB Stuttgart mehr (13).

Noch kein Kruse-Tor

Max Kruse hat zwar gegen 17 der 18 aktuellen Bundesligisten getroffen, doch gegen Fortuna Düsseldorf noch nie.

Läuft bei Lukebakio

Dodi Lukebakio erzielte bereits 10 Saisontore und ist der erste Düsseldorfer seit Thomas Allofs 1990/91, der es in der Bundesliga auf eine zweistellige Anzahl an Saisontoren bringt.

Alles möglich

Bei Werder Bremen ist von Platz 4 (Champions-League-Qualifikation) bis Platz 12 noch alles möglich.

Gute Saison

Der Tabellenzehnte aus Düsseldorf wird am Saisonende zwischen Platz 7 und 15 landen und realistisch die Saison auf Rang 10 bis 12 abschließen.

Luft raus?

Seit der Klassenerhalt der Düsseldorfer feststeht ,   hat die Fortuna nur verloren   (2- mal).
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Düsseldorf gegen Bremen am 31. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/19 im Merkur Spielarena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.