Nächstes Spiel in
04T13S00M09S

S04

0 : 4

(0 : 1)

FINAL

F95

Alle Spiele

Fazit:

Düsseldorf gewinnt dieses Auswärtsspiel im Stile einer Top-Mannschaft. Im ersten Durchgang verdienten sie sich die Führung, im zweiten bewiesen sie gegen drückende Schalker erst Nehmerqualitäten und konterten dann eiskalt. 4:0 gewinnt der Aufsteiger gegen den Vizemeister, der 14. bleibt und in der Tabelle nur noch nach hinten schauen muss. Fortuna klettert auf Platz 11.
Spielende
87'

Wenn schon, denn schon!

Kownacki lässt seinem ersten glech sein zweites Bundesligator folgen: Zwei Schüsse, zwei Tore für den Polen.
86'
<- Marvin Ducksch
-> Dodi Lukebakio
84'

Kownacki! 0:4!

Usami will auch noch auf die Anzeigetafel und schießt von rechts aus spitzem Winkel. Nübels Abwehr prallt zum freistehenden Kownacki, der diesmal ganz leichtes Spiel hat und in die linke Ecke schiebt.
84'

Dawid Kownacki

TOR!

0 : 4
Dawid Kownacki
82'

Kutucu versuchts

Der Nachwuchsstürmer schlägt an der Strafraumkante einen Haken, zieht mit links ab, wird aber geblockt – leichte Beute für Rensing.
78'

Verunsichert

Schalke bringt seit dem 0:2 offensiv nichts mehr zustande. Düsseldorf hat en Ball und schaut mal, ob S04 nochmal eine Lücke anbietet. Alle Beteiligten wissen, dass die Punkte hier verteilt sind.
77'
<- Breel Embolo
-> Mark Uth
76'
<- Takashi Usami
-> Benito Raman
74'

Lukebakio!

Den vergeben die Gäste mal: Raman flankt von rechts und Lukebakio setzt seinen Kopfball wit links am Tor vorbei.
74'

Dunkelgelb

Bruma legt sich den Ball zu weit vor und geht dann mit einer sehr rustikalen Grätsche in den Zweikampf mit Raman. Dunkelgelb ...
73'
substitutesJeffrey Bruma
70'

Raman überragend

Den Handelfer herausgeholt, das 2:0 vorbereitet und das 3:0 selbst gemacht. Erstmals in der Bundesliga bereitete er einen Treffer vor.
70'

Raman überragend

Den Handelfer herausgeholt, das 2:0 vorbereitet und das 3:0 selbst gemacht. Erstmals in der Bundesliga bereitete er einen Treffer vor.
71'
<- Andre Hoffmann
-> Marcel Sobottka
69'

Raman zum Dritten!

Düsseldorf ist eiskalt! Lukebakio startet rechts durch, zieht drei Mann auf sich und bedient dann den dadurch links freistehenden Raman. Der legt sich den Ball vor und knallt dann mit links ins lange Eck – Nübel ist noch dran, kann aber nichts mehr machen. Der Aufsteiger führt mit 3:0 beim Vizemeister.
68'

Benito Raman

TOR!

0 : 3
Benito Raman
64'

Nummer 1

Für Kownacki war es das erste Tor in der Bundesliga – und für F95 der erste Torschuss in der zweiten Halbzeit. Ganz bitter für Schalke, die nach der Pause schon vier Mal aufs Tor schossen.
62'

Aus dem Nichts das 0:2!

Raman kriegt den Ball rechts in der eigenen Hälfte, tunnelt Mendyl und schickt dann Kownacki mit einem überragenden Flachpass in die Spitze. Der Pole geht von halblinks auf Nübel zu und lupft lässig in die rechte Ecke.
62'

Dawid Kownacki

TOR!

0 : 2
Dawid Kownacki
61'
<- Ahmed Kutucu
-> Guido Burgstaller
59'

Zurückhaltend

Von Düsseldorf ist im zweiten Durchang vorne noch gar nichts zu sehen. Zimmermann kommt rechts mal zur Flanke, seine Teamkollegen aber nicht an den Ball.
55'

Harit!

Die beste Schalker Chance in diesem Spiel! Caligiuri spielt von rechts flach und scharf in den Stafraum, Harit schließt aus halbrechter Position sofort ab und scheitert am glänzend reagierenden Rensing!
53'

Neuer Elan

Drei Schalker Torschüsse in Hälfte zwei, damit bereits mehr als in den ersten 45 Minuten.
49'

Besser

Schalke kommt offensiver aus der Pause, bedrängt den Düsseldorfer Strafraum permanent. Es fehlt die Genauigkeit beim letzten Zu Spiel.
47'

Uth!

Skrzybski gleich in Aktion: Eine eigentlich schon abgefangene Caligiuri-Flanke von rechts holt Schalkes 22 sich doch noch und legt für Uth ab, der den Ball aber nicht richtig trifft und aus zehn Metern vorbei schießt.
Beginn zweite Hälfte

Stürmer für Innenverteidiger

Mit Steven Skrzybski steht neben Burgstaller und Uth jetzt ein dritter nomineller Schalke-Stürmer auf dem Platz.
45'
<- Steven Skrzybski
-> Matija Nastasic
45' + 2'

Halbzeit-Fazit:

Beide Teams stehen defensiv gut, nach vorne geht wenig. Vor allem Schalke kriegt vor heimischer Kulisse einfach keine Torgefahr heraufbeschworen. Auch die Fortuna hat keine Chancen im Überfluss, ist aber aktiver und beschäftigt den Gegner permanent. Schalke muss sich was einfallen lassen.
Halbzeit
45' + 1'

Nachspielzeit

Eine von zwei Minuten Nachspielzeit ist abgelaufen.
42'

In die Mauer

Auch die Schalker Standards bergen überhaupt keine Gefahr für den Kasten von Michael Rensing: Caligiuri darf es aus 26 Metern versuchen und donnert halbhoch in die Mauer.
41'
substitutesDawid Kownacki
41'

Unentschlossen

Mendyl schüttelt auf links Raman ab, weiß im Dribbling entlang der Seitenlinie dann aber nicht so recht, wie es weitergehen soll. Fink erobert den Ball zurück.
38'

Top-Quote

Lukebakios Elfmeterbilanz: Drei Strafstöße in der Bundesliga, drei Tore.
35'

Lukebakio eiskalt!

Diesmal jubelt Fortunas Numer 20 zurecht. Kurz vorm Schuss verzögert Lukebakio den Anlauf und knallt den Ball dann in die linke Ecke. 1:0 für die Gäste!
35'

Dodi Lukebakio

TOR!

0 : 1
Dodi Lukebakio
35'

Elfmeter für Düsseldorf!

Wieder muss Brych in die Review-Area: Raman flankt von rechts und Nastasic fliegt der Ball an die Hand. Den kann man geben.
35'
substitutesMatija Nastasic
33'

Barkok!

Schalke ist zu passiv, lässt Gießelmann links zu viel Platz zum Flanken und verliert im Zentrum Barkok aus den Augen. Der Startelf-Debütant rauscht heran und haut den Ball flach und hart einen halben Meter links am Tor vorbei.
29'

Brotlos

Mendyl rück auf links weit auf, ergrätscht sich den Ball. Weil im Strafraum die Anspielstationen fehlen, geht er ins Dribbling, tunnelt Zimmermann, stolpert dann aber. Schon ist der Ball wieder weg.
26'

Harmlos

Schalke entwickelt berhaupt keinen Zug zum Tor. Caligiuris Freistoßflanke aus dem Halbfeld segelt auf direktem Weg in die Arme von Rensing.
21'

VAR! Kein Tor!

Raman holt sich den Ball im Mittelfeld mit einem harten Tackling, spielt dann einen spitzenmäßigen Schnittstellenpass auf Lukebakio. Der geht allein auf Nübel zu, bleibt cool und schiebt zur vermeintlichen Führung ein. Nach Videostudium nimmt Dr. Felix Brych den Treffer aber zurück – Ramans Einsteigen war regelwidrig.
21'
substitutesMark Uth
17'

Berechtigt

Burgstaller geht mit viel zu hohem Fuß in den Luftweikampf mit Zimmermann und wird folgerichtig verwarnt.
17'
substitutesGuido Burgstaller
16'

Kaum Strafraumszenen

55 Prozent der Ballbesitzphasen für die Gäste, hüben wie drüben aber noch überhaupt keine Torgefahr.
14'

Taktisches Foul

Sobottka verspringt der Ball in der gegnerischen Hälfte und hält Uth fest, um den Schalker Konter zu verhindern. Dafür sieht er zurecht die erste Gelbe Karte des Spiels.
13'
substitutesMarcel Sobottka
11'

Uth verpasst

Bentaleb spielt mit einer eleganten Pirouette auf dem linken Flügel Harit frei. Der will Uth in der Spitze bedienen, doch der Stürmer kommt einen Schritt zu spät und erwischt den Pass nicht.
10'

Kopfball Sané

Caligiuri findet mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld Sané, der den Ball aus 15 Metern rechts am Tor vorbei köpft.
7'

Spiel im Mittelfeld

Der Ball bewegt sich zwischen den beiden Angriffsdritteln, Torraumszenen gab es noch gar nicht.
3'

Barkok aus der Distanz

Düsseldorf verbucht den ersten Torabschluss der Partie, Barkok schießt aus 28 Metern, zielt aber deutlich drüber.
2'

Schalke packt zu

Die Hausherren laufen die Düsseldorfer früh an, pressen hoch. Sané foult Lukebakio in der eigenen Hälfte, der Freistoß aus 35 Metern bringt F95 aber nichts ein.
Anstoß

Platzwahl

Der Münzwurf entscheidet zugunsten der Gäste. Kapitän Oliver Fink will stehenbleiben. Damit spielt Düsseldorf in der ersten Halbzeit von rechts nach links, Schalke stößt an.

Ab auf den Rasen

12 Grad, das Dach ist offen und die Mannschaften betreten den Rasen: Schalke spielt wie gewohnt in Königsblau und Weiß, und auch Düsseldorf darf im Heimtrikot auflaufen, hält ganz in Rot dagegen.

Premiere

Aymane Barkok startete auch im Pokalspiel bei den Schalkern, in der Bundesliga beginnt er aber erstmals im Fortuna-Trikot.

Sobottka-Comeback

Der in Gelsenkirchen geborene Ex-Schalker Marcel Sobottka kommt zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz im Kalenderjahr 2019.  

Mendyl startet

Für den verletzten Bastian Oczipka spielt Hamza Mendyl. Er war in der Bundesliga zuletzt am 8. Dezember 2018 gegen Dortmund im Einsatz. In der Bundesliga in der Startelf stand er zuletzt vor über vier Monaten (28. Oktober, 0:0 in Leipzig).

Stambouli-Comeback

Benjamin Stambouli kehrt nach fünf Wochen auf den Platz zurück, er spielte zuletzt am 25. Januar beim 2:2 in Berlin.

Burgstaller zurück

Guido Burgstaller steht erstmals seit dem 8. Dezember 2018 wieder in der Anfangself, damals gab es ein 1:2 gegen Dortmund.

Und so startet Düsseldorf:

Rensing - Gießelmann, Ayhan, Kaminski, Zimmermann - Sobottka - Lukebakio, Fink, Barkok, Raman - Kownacki

Die Schalker Startelf ist da:

Nübel - Nastasic, Sané, Bruma - Mendyl, Stambouli, Bentaleb, Caligiuri - Harit, Uth - Burgstaller

Das Schiedsrichtergespann

Dr. Felix Brych (SR) / Frederick Assmuth (SR-A. 1) / Thomas Stein (SR-A. 2) / Alexander Sather (4. Offizieller) / Günter Perl (VA) / Christof Günsch (VA-A.)

Zwei fraglich

Während Benjamin Stambouli wieder zur Verfügung steht, ist derzeit noch unklar, ob Bastian Oczipka und Weston McKennie gegen Düsseldorf wieder einsatzbereit sein werden. Trainer Tedesco erklärte am Donnerstag, bei beiden müsse man noch abwarten. 

Ohne Stöger

Die Fortuna muss gegen Schalke auf Kevin Stöger verzichten. Der Düsseldorfer hat einen grippalen Infekt, erklärte Trainer Funkel am Donnerstag.

Das sagt der Schalke-Coach

Domenico Tedesco: " Über die Situation kann es keine zwei Meinungen geben. Allerspätestens nach dem Mainz-Spiel muss jedem bewusst sein, worum es geht. Wir brauchen die Grundtugenden, die wir in Mainz nicht gezeigt haben."

Das sagt der Fortuna-Trainer

Friedhelm Funkel: " Wollen an die letzten 9 Ligaspiele anknüpfen. Diese Partien verliefen recht ordentlich. Wir sind sicher nicht chancenlos auf Schalke und wollen dort punkten."

Zwei Fortunen aus Gelsenkirchen

Die Fortuna-Leistungsträger Kaan Ayhan (Siegtorschütze gegen Nürnberg) und Marcel Sobottka (zuletzt verletzt) wurden in Gelsenkirchen geboren.

Generationen-Duell an der Seitenlinie

Friedhelm Funkel ist mit seinen 65 Jahren der aktuell älteste Trainer in der Bundesliga. Domenico Tedesco ist mit 33 Jahren nur gut halb so alt – von den aktuellen Bundesliga-Coaches ist er nach Julian Nagelsmann der zweitjüngste.

Wer erinnert sich an Igor Dobrowolski?

Der letzte Düsseldorfer Sieg in diesem Duell datiert vom 10. Mai 1997, damals in der Bundesliga traf Igor Dobrovolski zum 1:0-Erfolg bei den Schalkern.

Schnelles Wiedersehen

Nur 24 Tage vor dem Rückrundenspiel in der Bundesliga trafen beide Teams an gleicher Stelle im DFB-Pokal aufeinander – am 6. Februar im Achtelfinale setzte sich Schalke mit 4:1 durch. Es war der höchste S04-Sieg gegen die Fortuna seit Bundesliga-Beginn 1963 und für Schalke bis heute der letzte Pflichtspielsieg.

Siegloser Funkel

Friedhelm Funkel blieb in seinen letzten 20 Bundesliga-Duellen gegen S04 immer sieglos, die letzten sechs Bundesliga-Duelle gingen sogar alle verloren.  

Starke Fortuna

Fortuna Düsseldorf holte aus den vergangenen neun Bundesliga-Spielen 19 Punkte – das ist die Bilanz eines Champions-League-Aspiranten, in diesem Zeitraum sammelte Schalke nur neun Zähler.

Negativserie

Schalke blieb beim ernüchternden 0:3 in Mainz im 5. Bundesliga-Spiel in Folge sieglos (2 Remis, 3 Niederlagen) – unter Domenico Tedesco gab es nie eine längere Negativserie.

Schlechte Bilanz

Schalke hat nach 23 Spieltagen nur 23 Punkte auf dem Konto – für S04 bedeutet dies die schlechteste Zwischenbilanz seit der Abstiegssaison 1982/83.
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Schalke gegen Düsseldorf am 24. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/19 im VELTINS-Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.