Nächstes Spiel in
10T05S55M52S

RBL

1 : 1

(0 : 1)

FINAL

TSG

Alle Spiele

Fazit

Ein wirklich mitreißendes Fußballspiel. Hoffenheim ist in der ersten Halbzeit besser und geschickter. Nach der Pause aber spielt nur noch RB, hat Chancen en masse. Kurz vor Schluss schlägt Orban zu und rettet die Sachsen vor einer unverdienten Niederlage.
Spielende
90' + 5'

Sabitzer köpft drüber

Laimer setzt sich links durch, schlägt den Ball hart in die Mitte. Aus 15 Metern köpft Sabitzer - zu hoch.
90' + 5'

Neuer Orban-Rekord

Vier Saisontore schaffte er zuvor noch nicht in der Bundesliga.
90' + 5'

Knipser Orban

Vier Saisontore, Ligaspitze unter den Verteidigern.
90' + 4'

Leipzig setzt nach

Die Sachsen powern. Es geht nur noch in eine Richtung. Da ist noch was drin für RB.
90' + 3'

Fünf Minuten oben drauf

Die Nachspielzeit läuft.
90' + 1'

Hammer

Halstenberg zimmert das Ding aus 25 Metern mit links auf die Kiste - der streicht nur ganz knapp über die Latte.
89'

Da ist der Ausgleich

Leipzig schafft doch noch den Ausgleich. Sabitzer sieht den links ganz freien Halstenberg. Der passt scharf, flach in die Mitte - und da macht Willi Orban etwa acht Meter vor dem Tor das lange Bein und drückt den Ball zum 1:1 ins Tor.
89'

Willi Thomas Orban

TOR!

1 : 1
Willi Thomas Orban
86'

Duell der Ungarn

Toller Konter, tolle Flanke, toller Kopfball - und vor allem tolle Parade. Die TSG macht es schnell. Kramaric hat den Ball halbrechts, lupft ihn perfekt in die Mitte zu Szalai. Der Ungar fliegt mit dem Kopf rein und köpft das Ding Richtung rechter Winkel. Doch da kommt Gulacsi angeflogen und hält grandios.
84'

Sabitzer aktiv

Seine vier Torschüsse sind die meisten.
83'

1899 zweikampfstark

Auch nach der Pause 54 % der Duelle gewonnen.
82'
<- Reiss Nelson
-> Joelinton
80'

Sabitzer kommt nicht durch

Leipzig spielt sich wieder stark in den Strafraum. Querpass in die Mitte, am Elfmeterpunkt kommt Sabitzer zum Schuss, drückt mit der Innenseite aufs Tor. Aber Bicakcic steht im Weg und blockt ab.
77'

Klostermann vergibt

Eine überragende Flanke von Augustin aus dem Fußgelenk von der linken Seite einmal quer durch den Strafraum. Hinten kommt Klostermann angerannt, nimmt den Ball mit der rechten Innenseite volley - und verfehlt das Tor. Links vorbei.
75'
<- Jean-Kévin Augustin
-> Matheus Cunha
72'

Powerplay

Leipzig rängt die Hoffenheimer jetzt tief in deren Hälfte. Die TSG kommt kaum hinten raus, ein Angriff nach dem anderen rauscht in Richtung Baumann.
69'
<- Adam Szalai
-> Ishak Belfodil
69'

Leipzig drückt

In der zweiten Halbzeit gab es 6:0 Torschüsse für RB.
65'

Sabitzer köpft zu hoch

Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld. Sabitzer kommt zum Kopfball, der ist aber viel zu hoch.
64'
<- Ermin Bicakcic
-> Nadiem Amiri
62'

Cunha verzieht

Klasse Pass von Kampl, der flach in den Lauf von Cunha durchsteckt. Der Brasilianer zieht aus halbrechter Position sofort aus 13 Metern ab - aber auch deutlich rechts vorbei.
61'
<- Kevin Kampl
-> Diego Demme
61'

Fast ein Eigentor

Langer Ball ans rechte Fünfereck. Da ist Kramaric, nimmt das Ding aus der Luft und lässt Halstenberg damit aussteigen. Er flankt in die Mitte. Da köpft Orban den Ball weg zur Ecke. Doch er trifft den am Boden liegenden Halstenberg - und von dessen Kopf geht der Ball fast ins eigene Tor.
59'

RB verbessert

3:0 Torschüsse nach der Pause.
58'

Kaderabek gesperrt

Der Tscheche hat die fünfte gelbe Karte gesehen und kann damit im nächsten Spiel nicht mitwirken.
58'

RB muss weiter warten

Nur RB wartet 2019 noch auf sein erstes Bundesliga-Heimtor.
57'
substitutesPavel Kaderábek
54'

Riesending für Orban

Was für eine Chance - und was für eine Parade. Freistoß Leipzig aus dem rechten Halbfeld. Der Ball ist lange unterwegs, Demirbay verlängert, am langen Pfosten ist Orban ganz frei. Er köpft in die Mitte, der Ball setzt noch einmal auf. Aber Baumann ist da, kann im Flug parieren.
53'

Gulacsi ist da

Klasse Zusammenspiel zwischen Belfodil und Kramaric im rechten Mittelfeld. Am Ende flankt der Kroate von rechts Richtung Elfmeterpunkt. Da geht Joelinton hoch, aber Gulacsi ist mit der Faust da und haut das Ding raus.
50'

Orban verfehlt

Ecke Leipzig, Halstenberg bringt das Ding von links an den kurzen Pfosten. Da steht Orban und köpft - knapp links am Tor vorbei.
48'

Volley drüber

Hoher Ball in den Strafraum, Poulsen legt per Kopf zurück auf Sabitzer. Der haut gleich volley aus 22 Metern drauf - aber zu hoch.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Tyler Adams
-> Stefan Ilsanker

1899 besser

57 % Spielanteile, 54 % gewonnene Duelle, 4:2 Torschüsse.

Intensives Duell

20 Fouls (8:12), damit wurde der ligaweite Saisonrekord bis zur Pause eingestellt.

Grillitsch überall

In der ersten Halbzeit war der Österreicher am häufigsten am Ball (55 Mal).

Halbzeitfazit

Ein tolles, temporeiches Spiel. Hoffenheim wirft sich in alle Zweikämpfe, ringt Leipzig den Schneid ab. Und spielt auch noch guten Fußball. Einer der zahlreichen Konter führt zum verdienten 1:0. Doch Leipzig fightet und hat sich schon ein paar gute Möglichkeiten zum Ausgleich erarbeitet. Da ist noch alles drin.
Halbzeit
45' + 1'

Laimer scheitert

Toller Doppelpass zwischen Laimer und Poulsen, letzter legt dem Österreicher den Ball schön halblinks im Strafraum auf. Laimer zieht gleich ab - doch Baumann kann mit dem Fuß stark abwehren.
45'

Links vorbei

Guter Konter der Gäste über Demirbay und Kramaric. Der legt zurück zu Amiri - und der Nationalspieler schießt aus 18 Metern mit der Picke. Der Ball trudelt links am Pfosten vorbei.
41'

Poulsen kommt nicht dran

Langer Ball von der Mittellinie in die Spitze. Adams verschätzt sich, dahinter ist Poulsen zwei Schritte weiter - aber er kommt nicht ganz hin.
38'

Joelinton stark

Der Stürmer rackert wie kein anderer. 65 % seiner Duelle hat er gewonnen, 1899-Bestwert. Und insgesamt ist er schon bei 15 gewonnenen Duellen.
37'

Adams klärt

Klasse Pass in den Strafraum halbrechts in den Lauf von Sabitzer. Der passt von der Grundlinie scharf in die Mitte, wo Cunha angerast kommt. Doch Adams ist da in kann klären. Zudem wird auch auf Abseits entschieden.
36'

Noch gestoppt

Gefährliche Szene für Leipzig. Grillitscht rutscht der Ball über den Schlappen, so kann Cunha in den Strafraum eindringen. Er will an Grillitsch vorbei, aber der stoppt ihn.
34'

Kramaric wie Ibisevic

43. Bundesliga-Tor des Stürmers für Hoffenheim, damit genau so viele wie Vedad Ibisevic. Nur Sejad Salihovic war noch öfter für 1899 erfolgreich (46 Mal).
33'

Kramaric stark in Rückrunden

Der Kroate schoss insgesamt 31 seiner 43 Bundesliga-Tore in Rückrunden.
32'

Falsche Entscheidung

Joelinton erobert den Ball im Mittelfeld, marschiert durch die Mitte. Links und rechts laufen Mitspieler mit. Joelinton legt das Leder links in den Lauf von Belfodil. Allerdings zu ungenau, so ist der Ball weg.
31'

Sabitzer probiert´s

Klostermann setzt sich rechts an der Außenlinie gegen Schulz durch. Der fällt und schlägt den Ball mit der Hand weg. Klostermann passt dennoch zu Sabitzer, der gleich aus 20 Metern halbrechts abzieht. Der Ball wird von Posch leicht abgefälscht, dadurch aber auch gebremst. So hat Baumann ihn sicher.
29'

Einen Tick zu spät

Pass in die Tiefe auf links. Schulz rennt allen davon, hetzt hinter dem Ball her. Doch Gulacsi ist raus und schneller als Schulz am Ball.
26'

Fast klingelt es

Kurz nach dem 1:0 hat Leipzig die Chance zum Ausgleich. Cunha setzt sich links stark durch, passt scharf in die Mitte. Da lauert Laimer, hätte freien Schuss. Aber Posch grätscht ein und kann ihm den Ball vor den Füßen wegspitzeln.
24'

Tooooor - Kramaric macht das 1:0

Die TSG geht in Führung. Joelinton erobert den Ball an der Mittellinie, Belfodil treibt das Leder durchs Mittelfeld, legt dann rechts in den Lauf von Joelinton. Der Brasilianer zieht aus halbrechter Position ab. Gulacsi kann den parieren, wehrt aber nach links ab - und da steht Kramaric und muss nur noch einschieben.
23'

Langer Schuss

Ilsanker will eigentlich nur klären - doch sein Schuss wird zum Torschuss. Da muss Baumann fest zugreifen.
22'

Andrej Kramaric

TOR!

0 : 1
Andrej Kramaric
21'

Chance Kaderabek

Es war der erste Torschuss in dieser Partie.
18'

Die erste Chance

Langer Ball, Belfodil blockt in der Mitte Ilsanker weg, so kommt der Ball durch zu Kaderabek halbrechts. Der fackelt nicht lange, haut sofort aus 14 Metern drauf. Doch genau in die Arme von Gulacsi.
15'

Laimer kommt nicht dran

Poulsen tankt sich rechts im Strafraum stark durch, hat dann den Blick für den Mitspieler und passt an die Strafraumgrenze zurück zu Laimer. Der ist aber einen Schritt zu langsam, Adams kommt zu erst hin und klärt.
14'

1899 ist voll da

61 % Spielanteile und 61 % der Zweikämpfe hat die TSG bisher gewonnen.
13'

Die Taktik der TSG

Ein 4-4-2 mit Raute und Joelinton als Zehner.
11'

Verstoppt

Das hätte gefährlich werden können. Langer Ball der TSG von der Mittellinie in den Strafraum. Vorne nimmt Kramaric in vollem Lauf den Ball mit dem langen Ball an, doch das Leder springt ihm zur Seite. Dadurch ist Ilsanker da und kann klären. Sonst wäre Kramaric frei vor dem Tor gewesen.
7'

Auf das Netz

Nico Schulz geht links die Linie herunter und flankt. Der Ball segelt über Gulacsi hinweg, senkt sich hinten aber auf das Netz.
6'

Belfodil im Abseits

Schöner Pass in die Tiefe, Belfodil geht an der Mittellinie ab. Doch er war einen Tick zu weit vorne, deshalb im Abseits.
5'

Hohes Tempo

Beide Teams gehen gleich zum Start hohes Tempo, spielen schnell nach vorne. Zum Abschluss sind aber beide noch nicht gekommen.
Anstoß

RB winkt Platz 3

Mit einem Sieg rücken die Leipziger auf Platz 3. Dort waren sie zuletzt nach Spieltag 13 zu finden.

Laimer zurück nach Gelb-Sperre

Konrad Laimer kehrt nach einer Gelb-Sperre in die Startelf zurück, dafür sitzt der zuletzt angeschlagene Emil Forsberg auf der Bank.

Premiere für Cunha

Matheus Cunha steht zum vierten Mal in der Bundesliga in der Startelf, nun erstmals in der Bundesliga in einem Heimspiel.

Bei 1899 kehrt Grillitsch zurück

Ein Wechsel bei Hoffenheim, für den angeschlagenen Kevin Vogt startet Florian Grillitsch. Er musste zuletzt eine Gelb-Sperre absitzen.

Ohne Werner

Timo Werner ist erkrankt, fehlt Leipzig daher. Er traf im Pokalduell dieser Saison gegen Hoffenheim als Joker doppelt (zum 2:0-Sieg).

Die Aufstellung der TSG

Baumann - Kaderabek, Adams, Posch, Schulz - Demirbay, Grillitsch, Amiri - Kramaric, Joelinton, Belfodil

So spielt RB

Gulacsi - Klostermann, Orban, Konate, Halstenberg - Ilsanker, Demme - Sabitzer, Laimer - Cunha, Poulsen

Das sagt RBL-Coach Rangnick:

"Es wird nicht einfach, aber wir haben in dieser Saison schon zweimal gezeigt, dass wir Lösungen gegen die die TSG finden können. Und das wollen wir auch. Wir spielen auf Sieg!"

Das sagt der TSG-Trainer

Julian Nagelsmann: "Ich erwarte am Montag ein ausgeglichenes Spiel. Auch wenn wir die vergangenen beiden Duelle verloren haben und Leipzig durch den Heimvorteil und die aktuelle Tabellensituation leicht favorisiert wird, ist es ein Duell auf Augenhöhe."

Geiger fehlt Hoffenheim

Hoffenheims Mittelfeldspieler Dennis Geiger hat Leistenbeschwerden und ist daher gegen Leipzig nicht mit dabei.

Das Schiedsrichtergespann

Dr. Felix Brych (SR) / Mark Borsch (SR-A. 1) / Stefan Lupp (SR-A. 2) / Lasse Koslowski (4. Offizieller) / Bastian Dankert (VA) / René Rohde (VA-A)

Top-Brasilianer

Joelinton erzielte in dieser Saison die meisten Tore aller Brasilianer (sechs).

Poulsen torhungrig

Yussuf Poulsen erzielte sechs Mal das 1:0 und fünf Treffer in der Anfangsviertelstunde – jeweils Ligahöchstwert.

Auswärts stark

Hoffenheim verlor keines der letzten acht Bundesliga-Gastspiele, neun Hoffenheimer Auswärtsspiele in Folge ohne Niederlage gab es noch nie.

Starke Leipziger

Leipzig holte aus den letzten vier Bundesliga-Spielen 10 von 12 möglichen Punkten und bleibt auf Kurs Champions League.

Doppelpacker

Leipzig und Hoffenheim treffen zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander. Das Hinspiel entschied Yussuf Poulsen mit einem Doppelpack, das Pokalspiel Timo Werner mit einem Doppelpack.
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie RB Leipzig gegen Hoffenheim am 23. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/19 im Red Bull Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.