90'
+ 4

Fazit

Hochverdienter Sieg von Fortuna Düsseldorf. Die Gastgeber waren dem VfB über 90 Minuten klar überlegen, daher geht der Erfolg auch in dieser Höhe in Ordnung. Ein bitterer Abend für die Gäste, die auch noch Gonzalez verlieren.
Spielende
90'
+ 3

Rote Karte

redCard
Nicolás  González
Nicolás González
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Kaan Ayhan
Kaan Ayhan
90'
+ 2

Gonzalez fliegt vom Platz

Schiedsrichter Dingert schaut sich eine Szene noch einmal am Bildschirm an und zückt dann Gelb für Ayhan und Rot für Gonzalez. Ayhan hatte seinen Gegenspieler abseits des Balles umgerissen, Gonzalez ihn im Gegenzug geschlagen. Richtige Entscheidung.
90'

Akolo schießt vorbei

Noch eine Gelegenheit für Stuttgart zum Anschlusstreffer, Akolo schießt aus 14 Metern aber am rechten Pfosten vorbei.
89'

Super-Joker Raman

Fünf Bundesliga-Tore hat Raman nun erzielt, vier davon als Joker.
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Kevin Stöger
Kevin Stöger
86'

Raman macht den Deckel drauf

Perfekter Steilpass von Stöger auf den eingewechselten Raman. Der dringt über rechts in den Strafraum ein und überwindet Zieler mit einem Lupfer. Das 3:0 für Düsseldorf sorgt für die Entscheidung.
85'

Benito Raman

TOR!

3 : 0
Benito Raman
83'

Schlussphase

Dem VfB Stuttgart bleiben nur noch wenige Minuten, um wenigstens einen Punkt zu holen.
82'

Wechsel

sub
Rouwen Hennings
Rouwen Hennings
sub
Kenan Karaman
Kenan Karaman
82'

Wechsel

sub
Chadrac Akolo
Chadrac Akolo
sub
Alexander Esswein
Alexander Esswein
79'

Lukebakio flankt

Konter von Düsseldorf: Lukebakio flankt von links, Zieler ist in der Mitte vor Karaman am Ball.
76'

Wechsel

sub
Benito Raman
Benito Raman
sub
Jean Zimmer
Jean Zimmer
74'

Esswein schießt drüber

Nach einer Ecke wird der Ball von Rensing vor die Füße von Esswein geklärt. Der schießt aus 18 Metern drüber.
71'

Stuttgart in Not

Der VfB tut sich schwer. Düsseldorf steht gut und lässt nicht viel zu. Im Moment sieht es noch nicht danach aus, als könnte Stuttgart dieses Spiel noch drehen.
67'

Gelbe Karte

yellowCard
Ozan Kabak
Ozan Kabak
65'

Beide Kapitäne runter

Kurz nacheinander geht bei beiden Mannschaften der Kapitän vom Feld. Gentner muss beim VfB für einen offensiveren Spieler weichen, Fink darf sich Applaus und Lob von seinem Trainer abholen.
65'

Wechsel

sub
Alfredo Morales
Alfredo Morales
sub
Oliver Fink
Oliver Fink
64'

Wechsel

sub
Erik Thommy
Erik Thommy
sub
Christian Gentner
Christian Gentner
61'

Kopfball Gonzalez

Didavi bringt einen Freistoß von der linken Seite herein. Gonzalez hat Platz, kann seinen Kopfball aber nicht drücken. Rechts am Tor vorbei.
58'

Wieder die Fortuna

Nächster Angriff der Gastgeber. Lukebakio läuft über links, passt vor den Strafraum zu Zimmermann. Dessen Schuss wird abgefälscht und fliegt am Kasten vorbei.
56'

Lukebakio verpasst das 3:0

Düsseldorf kombiniert sehr schön in dieser Szene. Karaman leitet einen Pass direkt auf den gestarteten Lukebakio weiter, aber der ist vor dem Tor bisher glücklos. In dieser Szene verzieht er rechts im Strafraum vor Zieler klar links vorbei.
53'

Fink gerne gegen Stuttgart

Es war das fünfte Bundesliga-Tor für Oliver Fink, nur gegen den VfB erzielte er zwei. Übrigens gilt das Gleiche für den Torschützen zum 1:0, Kenan Karaman.
52'

Donis aufs kurze Eck

Von der linken Seite zieht Donis nach innen und schießt dann aufs kurze Eck. Rensing ist unten und wehrt den Ball ab, der wahrscheinlich am Tor vorbei gegangen wäre.
50'

Traumtor von Fink

Insua verliert den Ball im Angriff, die Fortuna kontert. Fink lässt vor dem Strafraum Ascacibar aussteigen und schlenzt die Kugel perfekt aus 18 Metern ins obere, rechte Toreck. Zieler hat keine Chance, es steht 2:0.
49'

Oliver Fink

TOR!

2 : 0
Oliver Fink
47'

Kopfball Gonzalez

Freistoß von der linken Seite, Gonzalez kommt zum Kopfball, setzt ihn aber klar über die Latte.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Fortuna Düsseldorf führt zur Pause verdient mit 1:0. Die Gastgeber waren griffiger und entwickelten deutlich mehr Gefahr im Angriff als Stuttgart. Der VfB muss sich steigern, um noch etwas Zählbares mitzunehmen.
45'
+ 1

Doppel-Gelb

Nach einem Zusammenprall gibt es Stress. Esswein und Kaminski sehen Gelb.
45'

Wechsel

sub
Anastasios Donis
Anastasios Donis
sub
Steven Zuber
Steven Zuber
Halbzeit
45'

Gelbe Karte

yellowCard
Santiago Ascacíbar
Santiago Ascacíbar
45'

Gelbe Karte

yellowCard
Alexander Esswein
Alexander Esswein
42'

Lukebakio probiert's

Links im Strafraum hat Lukebakio Platz, Zieler lenkt den strammen Schuss aus spitzem Winkel ans Außennetz.
41'

Schwacher Abschluss

Kabak mit einem schönen langen Ball in den Strafraum, Esswein passt in die Mitte, doch dort ist Zubers Abschluss zu schwach.
38'

Karamans Tordebüt

Der in Stuttgart geborene Ex-Stuttgarter Kenan Karaman traf heute erstmals im Fortuna-Trikot.
37'

Hartes Foul

Ascacibar foult Pavard, das war unnötig. Er hat Glück, dass er um eine Gelbe Karte herumkommt.
34'

Karaman köpft ein

Lukebakio bekommt auf der linken Seite zu viel Platz von Pavard, flankt in die Mitte und dort köpft Karaman zur verdienten Führung für Düsseldorf ein.
34'

Kenan Karaman

TOR!

1 : 0
Kenan Karaman
31'

Lukebakio mit der Hacke

Karaman passt im Strafraum zu Lukebakio weiter, der schließt mit der Hacke ab. Zieler ist zur Stelle.
28'

Didavi robust

Der Stuttgarter Mittelfeldspieler hat bisher alle seine sechs Zweikämpfe gewonnen.
24'

Lukebakio verpasst das 1:0

Die bisher beste Chance des Spiels: Fink flankt von rechts in den Strafraum, Karaman verlängert an den langen Pfosten. Zieler wirft sich dort Lukebakio entgegen und verhindert den Rückstand.
20'

Abschluss Zimmermann

Lukebakio und Zimmermann im Zusammenspiel im Stuttgarter Strafraum. Der Ball fällt Zimmermann vor die Füße und er zieht ab. Zieler pariert diesen Versuch.
16'

Fortuna im Angriff

Auch wenn Stuttgart mehr Ballbesitz hat, macht Düsseldorf den gefährlicheren Eindruck. Eben wieder ein Ball in die Spitze, doch Karaman stand erneut im Abseits.
15'

Gelbe Karte

yellowCard
Marcin Kaminski
Marcin Kaminski
11'

Lange Bälle

Wir sehen in der Anfangsphase viele lange Bälle, die wenig Ertrag bringen. Zuletzt probierte es Kabak mit einem Schlag in Richtung von Gonzalez, der leicht von der Abwehr geklärt werden konnte.
7'

Insua braucht zu lang

Der Stuttgarter Linksverteidiger macht es zunächst gut, geht mit nach vorne, lässt einen Gegenspieler aussteigen. Vor dem Strafraum braucht er aber zu lange und scheitert am Ende mit einem schwachen Schuss an einem Verteidigerbein.
5'

Pfostenschuss

Karaman wird von Zimmer im Strafraum freigespielt und trifft mit seinem Schuss den linken Pfosten. Die Fahne des Assistenten geht hoch. Wäre der Ball im Tor gelandet, hätte es nicht gezählt. Klares Abseits.
5'

Gelbe Karte

yellowCard
Benjamin Pavard
Benjamin Pavard
4'

Düsseldorf im Angriff

Die Gastgeber starten offensiv und wollen Stuttgart direkt unter Druck setzen. Noch kommt keine Chance dabei herum.
1'

Karaman vorne

Im Sturmzentrum beginnt heute bei Düsseldorf etwas überraschend Karaman, Lukebakio kommt über die linke Seite.
Anstoß

Es kann losgehen

Die Mannschaften betreten den Platz. Gleich startet das letzte Spiel des 21. Bundesliga-Spieltags.

Kownacki im Kader

Dawid Kownacki, der im Pokal als Joker debütierte und das Düsseldorfer Tor beim 1:4 auf Schalke vorbereitete, steht nun auch erstmals im Bundesliga-Kader der Fortuna. Der 21-jährige Pole wurde von Sampdoria Genua ausgeliehen.

Wiedersehen für fünf Düsseldorfer

Kaminski, Zimmermann, Zimmer, Stöger und Karaman sind alles Ex-Stuttgarter.

Didavi startet

Beim VfB gibt es im Vergleich zum 2:2 gegen Freiburg einen Wechsel in der Anfangself. Daniel Didavi beginnt zum vierten Mal in dieser Bundesliga-Saison, gegen den SC traf er als Joker. Für ihn muss Anastasios Donis weichen.

Zimmer-Comeback

Der Ex-Stuttgarter Jean Zimmer kommt zu seinem ersten Spiel im Jahr 2019. Sein letzter Einsatz war das 2:1 gegen Dortmund am 18. Dezember 2018, er traf sehenswert zum 2:0.

Fortuna-Rotation

Bei der Fortuna sind es im Vergleich zum Pokalspiel in Schalke acht Wechsel in der Startelf. So viele waren es sonst nie unter Friedhelm Funkel.

Ersatzspieler

F95: Drobny, Hoffmann, Morales, Raman, Suttner, Kownacki, Hennings VFB: Grahl, Castro, Donis, Thommy, Akolo, Badstuber, Beck

So spielt Düsseldorf

Rensing - Zimmermann, Ayhan, Kaminski, Gießelmann - Bodzek - Zimmer, Fink, Stöger, Karaman - Lukebakio

So spielt Stuttgart

Zieler - Pavard, Kabak, Kempf, Insua - Gentner, Ascacibar - Esswein, Didavi, Zuber - Gonzalez

Das sagt Funkel

"Die Mannschaft ist fit. Wir haben immer wieder gezeigt, dass das Team schnell regenerieren kann und auch englische Wochen gut verarbeitet werden können. Der VfB verfügt eine gute Mannschaft, auch wenn sie in der Tabelle unten drin stehen. Wir werden Geduld brauchen, wissen aber, dass wir in jedem Spiel punkten können."

Schiedsrichter

Christian Dingert (SR) / Tobias Christ (SR-A. 1) / Timo Gerach (SR-A. 2) / Thorben Siewer (4. Offizieller) / Benjamin Brand (VA) / Christian Dietz (VA-A)

Das sagt Weinzierl

"Es wird ein sehr intensives Spiel. Düsseldorf ist sehr gut organisiert, hat in den vergangenen Spielen gepunktet und dadurch viel Selbstvertrauen. Wir müssen dagegenhalten."

Lieblingsgegner

Düsseldorf feierte in der Bundesliga nur gegen Dortmund mehr Siege (15) als gegen Stuttgart (14) und schoss gegen kein Team mehr Tore als gegen den VfB (69, wie gegen Bremen).  

Weißer Fleck

Mario Gomez traf gegen 17 der 18 aktuellen Erstligisten – nur Düsseldorf fehlt noch in seiner Sammlung. Doch in dieser Saison kann er sie nicht vollenden -  Gomez ist Gelb-Rot gesperrt.

Zieht F95 davon?

Mit einem Sieg kann Düsseldorf den VfB auf 10 Punkte distanzieren.

Weiße Weste

Beim Duell in der Hinrunde (0:0) parierte Ron-Robert Zieler alle 7 Bälle, die auf seinen Kasten kamen, in keinem anderen Spiel in dieser Saison so viele.

2:2 gegen Freiburg

Nach 5 Niederlagen in Serie gab es für den VfB das erste Remis unter Markus Weinzierl.

Alte Bekannte

Düsseldorf hat diverse ehemalige Stuttgarter in seinen Reihen (Kaminski, Karaman, Stöger, Zimmer und Zimmermann).

Trend pro Fortuna

Die aktuelle Form spricht klar für den Aufsteiger: Düsseldorf holte aus den letzten 6 Bundesliga-Spielen 13 Punkte (4 Siege, ein Remis, eine Niederlage), Stuttgart nur einen.

Historisch schwach

Mit nur 4 Siegen, 3 Remis und schon 13 Niederlagen weist der VfB Stuttgart nach 20 Spieltagen die schlechteste Bilanz seiner Bundesliga-Geschichte auf. Nie waren es zu diesem Saisonzeitpunkt weniger VfB-Siege und noch nie mehr Stuttgarter Niederlagen!

Löchrige Defensiven

Stuttgart kassierte bislang die meisten Gegentore (44), Düsseldorf die viertmeisten (39).

Rekord!

Friedhelm Funkel erlebt sein 800. Bundesliga-Spiel als Spieler oder Trainer. Das ist Rekord unter den aktuellen Bundesliga-Akteuren, historisch kommen nur Heynckes (1.138), Rehhagel (1.033) und Magath (801) auf mehr.

Herzlich Willkommen

Düsseldorf und Stuttgart runden den 21. Spieltag ab. Im zweiten Sonntagsspiel will der VfB mit einem Sieg dem rettenden Ufer wieder näher kommen. Die Fortuna liegt auf Platz 14 7 Punkte vor den Schwaben auf dem Relegationsplatz. Hier findest du in Kürze alle Informationen zum Match.