Nächstes Spiel in
00T20S58M18S

RBL

0 : 1

(0 : 1)

FINAL

BVB

Alle Spiele

Fazit

Der BVB setzt sich in einem umkämpften Top-Spiel durch. Witsel erzielt früh in Halbzeit eins das Tor des Abends, in Durchgang zwei intensiviert RB seine Offensivbemühungen, verpasst bei mehreren guten Chancen aber den Ausgleich.

Fazit

Der BVB setzt sich in einem umkämpften Top-Spiel durch. Witsel erzielt früh in Halbzeit eins das Tor des Abends, in Durchgang zwei intensiviert RB seine Offensivbemühungen, verpasst bei mehreren guten Chancen aber den Ausgleich.
Spielende
90' + 3'
substitutesRoman Bürki
90' + 2'

Fast der Ausgleich!

Nach einer Flanke von rechts köpft Joker Matheus Cunha - haarscharf neben den kurzen Pfosten.
90' + 1'

Drei Minuten noch

Es gibt 180 Sekunden drauf.
90'
substitutesKevin Kampl
89'

Alcacer!

Nach einem Pass von der linken Seite schließt der eingewechselte Torjäger aus halblinker Position ab - von der Latte knallt der Ball genau auf die Linie.
88'
<- Marius Wolf
-> Jadon Sancho
88'
<- Jean-Kévin Augustin
-> Konrad Laimer
85'

Was geht noch?

Die Rangnick-Elf wirft kurz vor Schluss nochmal alles nach vorne.
84'
substitutesJadon Sancho
81'
<- Matheus Cunha
-> Diego Demme
79'
<- Paco Alcacer
-> Maximilian Philipp
77'

Werner !

Rechts nähert sich der Torjäger dem Kasten und zieht mit rechts aus elf Metern und spitzem Winkel ab - Bürki pariert erneut stark.
76'
<- Christian Pulisic
-> Raphael Guerreiro
75'

Beinahe das 1:1!

Werner passt von links auf den freistehenden Sabitzer im Zentrum, frei vor Bürki scheitert der mit einem mittig platzierten Flachschuss aus elf Metern am Torwart.
68'

Freistoß Guerreiro

Die Standardsituation vom rechten Strafraumrand schießt der Portugiese mit dem linken Fuß direkt aufs Tor - kein Problem für Gulacsi.
66'

Sperre

Die fünfte Gelbe Karte für Upamecano nach einem Foul an Philipp kurz vor dem eigenen Strafraum.
67'
substitutesDayot Upamecano
64'

2:1 für Leipzig...

...lautet das Torschussverhältnis nach der Pause.
61'

Auf der Suche

Die Hausherren halten Ausschau nach Lücken in den kompakten Reihen der Gäste - bislang öffnen sich die entscheidenden Räume für klare Möglichkeiten nicht.
53'

Riesengelegenheit

Götze schickt Philipp halblinks auf die Reise, frei vor Gulacsi scheitert der mit einem Flachschuss am Keeper.
52'

Chance für Sancho

Götze setzt seinen Mitspieler in Szene, der läuft frei auf Gulacsi zu, verpasst aber den Abschlusszeitpunkt. Im Duell mit einem Kontrahenten lässt er sich links aus dem Strafraum treiben und verliert das Rund.
48'

Konate stark

Der Innenverteidiger schaltet sich offensiv ein, lässt rechts seinen Gegenspieler stehen und passt flach vor das Tor. Poulsen bekommt den Ball dort nicht unter Kontrolle.
47'

Beide unverändert

Keine neuen Gesichter zum Start des zweiten Durchgangs.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

In einem spannenden Top-Spiel liegt Borussia Dortmund knapp in Front. Dortmund beginnt stärker, belohnt sich durch Witsel in der 19. Minute mit dem 1:0. Ende der ersten Hälfte nähert sich RB Leipzig dem Ausgleich mehr und mehr...
Halbzeit
45' + 1'

60 Sekunden noch

Schiedsrichter Aytekin lässt in Durchgang eins eine Minute nachspielen.
41'

Fast das 2:0!

Guerreiro schlägt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld vor das Tor, Diallo kommt frei zum Kopfball - ganz knapp neben den kurzen Pfosten.
40'
substitutesIbrahima Konate
38'

Laimer sucht Poulsen

Aus dem rechten Halbfeld schickt der Österreicher den Dänen vorne - etwas zu weit in den Lauf.
34'

Über das Tor

Aus halblinker Position geht Werner einen Schritt in die Mitte und schießt aus 16 Metern mit rechts - drüber.
34'

Konrad Laimer mit der Gelegenheit

Halblinks kommt der Defensivmann im Sechzehner zum Abschluss - trifft aber nur einen Gegenspieler. Die Sachsen nähern sich.
31'

Zweikampfstark

Julian Weigl gewann 83 Prozent seiner Duelle - Bestwert bei den Gästen.
29'

Zu ungenau

Timo Werner nähert sich halblinks der Gefahrenzone, macht eine Bewegung Richtung Zentrum und schickt dann Marcel Sabitzer auf der anderen Seite - ein Stück zu weit.
25'

Spielerisches Übergewicht

62 Prozent Ballbesitz, 4:2 Torschüsse, 4:1 Ecken - der Tabellenführer dreht auf.
24'

Zweites Witsel-Saisontor

Sein erstes erzielte der belgische Nationalspieler am 1. Spieltag - gegen RB.
20'

Verdiente Führung...

...für einen bärenstarken BVB.
20'

TOOOR für Dortmund!

Ecke Guerreiro von der linken Seite: Verlängert von Piszczek bekommt Witsel das Spielgerät halbrechts im Strafraum, nimmt es stark an und zieht mit rechts wuchtig ab - vom Querbalken landet der Ball links im Netz.
19'

Axel Witsel

TOR!

0 : 1
Axel Witsel
17'

Wieder Kampl

Wieder aus der Distanz: Mit rechts schießt der Mittelfeldmann aus 23 Metern zentraler Position über die Latte.
12'

Konate vor Philipp

Jadon Sancho passt nach rechts auf Lukasz Piszczek, der flach vor das Tor auf Maximilian Philipp - Ibrahima Konate bereinigt die Situation kurz vor dem Abschluss aus kurzer Distanz.
9'

Kampl aus der Distanz

Der ehemalige BVB-Akteur versucht es einfach mal - Bürki bringt das aber nicht in Bedrängnis.
8'

Götze in Aktion

Links in der Gefahrenzone bietet sich dem Weltmeister die Möglichkeit, in letzter Sekunde nimmt ihm Upamecano den Ball vom Fuß.
6'

Abschluss eins

Raphael Guerreiro setzt links Axel Witsel in Szene, der hält im Sechzehner mit dem rechten Fuß drauf - zu zentral, kein Problem für Peter Gulacsi.
6'

Hochkonzentriert

Beide Teams gehen ihre Aufgabe mit viel Fokus an.
3'

Die Farben

Leipzig agiert wie gewohnt zu Hause in weißen Trikots und roten Hosen, Dortmund von oben nach unten statt in der Kombination Gelb-Schwarz in Schwarz-Gelb.
2'

Erste Ecke

Diego Demme flankt von der linken Seite, Roman Bürki faustet den Ball aus dem Strafraum.
Anstoß

Reus fehlt

Der etatmäßige BVB-Spielführer fällt derweil aus, er knickte gestern im Training um. Für Reus, Toprak und Alcacer beginnen im Vergleich zum 2:1 gegen Mönchengladbach vor Weihnachten Philipp, Diallo und Götze.

Ein Neuer bei RB

Im Vergleich zum 3:2 gegen Bremen vor der Winterpause startet Dayot Upamecano in der Innenverteidigung für den etatmäßigen Kapitän Willi Orban. Neuzugang Tyler Adams nimmt gleich auf der Ersatzbank Platz.

So spielt Dortmund

Bürki - Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Philipp, Guerreiro - Götze

So spielt Leipzig

Gulacsi - Klostermann, Konate, Upamecano, Halstenberg - Demme, Kampl - Sabitzer, Laimer - Poulsen, Werner

Die Schiedsrichter

Deniz Aytekin (SR), Christian Dietz (SR-A 1), Eduard Beitinger (SR-A 2), Harm Osmers (4. Offizieller), Bastian Dankert (VA), Benedikt Kempkes (VA-A)

Kampl voraussichtlich dabei

Kevin Kampl steht Leipzig nach seinem Zehenbruch wohl wieder zur Verfügung, Bruma fehlt derweil mit Sprunggelenkproblemen. Für Emil Forsberg, der zurück im Mannschaftstraining ist, kommt das Spiel nach Symphysenbeschwerden zu früh.

Das sagt Ralf Rangnick

"Die torgefährlichste Mannschaft der Hinrunde trifft auf das Team mit den wenigsten Gegentoren. Wir brauchen eine sehr wache Partie von allen Spielern, vor allem in der Abwehr. Sie muss lesen, was der Gegner vorhat und dann die richtigen Entscheidungen treffen."

Alcacer und Reus fit

BVB-Trainer Favre kann auf sein zuletzt angeschlagenes Torjäger-Duo setzen. Paco Alcacer laborierte an einer Zerrung, Reus an einem Magen-Darm-Infekt.

Das sagt Lucien Favre

"Wir brauchen nicht darüber zu sprechen, dass Leipzig eine sehr gefährliche Mannschaft ist. Sie sind gefährlich im Spielaufbau und nach Balleroberung. Sie kombinieren sehr, sehr schnell."

Treffsicher

BVB-Kapitän Marco Reus spielte eine phantastische Hinrunde mit elf Toren. Nun geht er auf die Jagd nach seinem persönlichen Saisonrekord (18 Treffer 2011/12).

Negativserie

Ralf Rangnick gewann nur drei seiner 15 Bundesliga-Spiele gegen den BVB, zuletzt im September 2008 mit Hoffenheim. Timo Werner erzielte in seinen acht Bundesliga-Spielen gegen Dortmund kein einziges Tor.

Titelgarantie

Dortmund wurde zum vierten Mal Herbstmeister – in den vorherigen drei Fällen holte der BVB am Ende auch den Titel (1994/95, 1995/96 und 2010/11).

Festung

Leipzig ist der einzige aktuelle Bundesligist, bei dem der BVB noch nie ein Auswärtsspiel gewann (ein Remis, eine Niederlage).

Premiere  

Leipzig feierte gegen Dortmund den ersten Sieg seiner Bundesliga-Geschichte (am 10. September 2016 zu Hause mit 1:0).

Kracher zum Auftakt

Der erste Rückrunden-Spieltag bietet gleich einen echten Kracher: Herbstmeister Dortmund spielt beim Tabellenvierten aus Leipzig. Damit ist die beste Offensive der Bundesliga (44 Tore) zu Gast bei der besten Defensive (17 Gegentreffer).

Herzlich willkommen!

Das Topspiel des 18. Spieltags der Bundesliga-Saison 2018/19 bestreiten RB Leipzig und Borussia Dortmund. Anpfiff der Partie in der Red Bull Arena ist um 18.30 Uhr.