Nächstes Spiel in
17T07S50M01S
WIRSOL Rhein-Neckar-Arena

TSG

0 : 0

(0 : 0)

FINAL

BMG

Tickets
Alle Spiele

Fazit

Gladbach muss mit dem Punkt zufrieden sein, denn in der zweiten Halbzeit ging das Spiel nur auf ein Tor. Dennoch gab es auf beiden Seiten in dieser intensiven Partie genug Chancen, ein Tor zu erzielen. Hoffenheim muss sich vorwerfen, in der zweiten Hälfte zu viel liegen gelassen zu haben. Ein 0:0, das viel besser war, als es das Ergebnis vermuten lässt.
Spielende
90' + 3'

Das muss es sein!

Unfassbar: Demirbay mit einer herrlichen Freistoßflanke auf Bicakcic, der zentral fünf Meter vor dem Tor Sommer anköpft. Den muss er einfach machen!
90' + 3'

Letzte Chance

Noch einmal Freistoß für Hoffenheim...
90' + 1'

Fast das Tor!

Sommer irrt durch den Strafraum, irgendwie kommt Szalai an den Ball und schhießt den Drehschuss aus dem Gewühl heraus über das leere Tor.
88'

Außennetz!

Bittencourt leght in die Mitte auf Belfodil, der den Ball ans Außennetzt setzt. Die TSG lässt zu viel liegen.
85'

Fällt der Treffer noch?

Die Frage ist nur, ob es der TSG noch gelingt, den Gladbach will hier einzig und allein das Ergebnis halten. Jetzt zieht Schulz mit einem Schuss links am Tor vorbei.
84'

Gladbach in Unterzahl

Der eingewechselte Raffael hat sich an der Schulter verletzt und kann nicht mehr weitermachen. Da die Borussia schon drei Mal gewechselt hat, müssen die Fohlen zu zehnt zuende spielen.
83'

Belfodil macht Dampf

Erneut ein Torschuss des Algeriers, erneut kann der starke Sommer halten.
82'

Wieder Belfodil

Der starke Kaderabek mit eine Flanke auf Belfodil, der den Kopfball erneut nicht stark genug auf den Kasten bringt.
81'

Jetzt Bittencourt!

Der Hoffenheimer zieht vom Sechzehner ab. Sommer kann per Faust klären.
80'
<- Raffael
-> Alassane Pléa
78'

Wieder die TSG

Es geht nur auf ein Tor: Diesmal kommt Belfodil am langen Pfosten zum Kopfball - zu schwach und deshalb kein Problem für Sommer.
78'

Szalai!

Demirbay erneut mit einem feinen Flugball in die Box, wo Szalai drüber kopft!
77'

Was geht hier noch?

Hoffenheim ist dem 1:0 deutlich näher.
74'
<- Fabian Johnson
-> Michael Lang
71'
<- Ishak Belfodil
-> Reiss Nelson
70'

Schulz sehr dynamsich

Der Hoffenheimer geht mit seinen Sprints immer wieder durch, da hat Gladbachs Lang heute einen schwierigen Tag.
69'

Pfosten!

Joelinton dringt plötzlich frei in die Boxn ein, schlenzt die Kugel schön über Sommer hinweg und trifft nur den linken Pfosten. Den haben viele schon drin gesehen. Die beste Chance des Spiels!
68'

TSG stärker

Hoffenheim gehört hier klar diese Phase nach der Halbzeit.
65'

Nelson!

Gute Aktion des jungen Engländers, der in die Box zieht und draufhält. Zu zentral und deshalb kein Problem für Sommer.
65'

Gefahr!

Nach einer Freistoßflanke von Demirbay kommt Kaderabek am langen Pfosten nur noch mit der Hacke dran. Drüber!
64'

Stindl muss doch runter

Der Gladbacher Kapitän läuft unrund vom Platz, für ihn kommt Benes ins Spiel
64'
<- László Benes
-> Lars Stindl
63'

Szalai kommt

Für kramaric, der unter Woche etwas angeschlagen war.
63'
<- Adam Szalai
-> Andrej Kramaric
59'

Neuhaus!

Mit einem satten Schuss aus halbrechter Position, der drüber geht.
58'

Stindl wieder da

Obwohl der Betreuer der Fohlen ein Auswechselzeiochen zur Bank gegeben hat, steht der Gladbacher Kapitän wieder auf dem Platz. Wie lange er weitermachen kann, ist jedoch eine andere Frage. Jedenfalls keine schwere Verletzung!
55'

Stindl am Boden

Das sieht nicht gut aus bei Lars Stindl, der bei einem Laufduell mit Adams zu Boden gegangen ist. Er deutet bereits an, dass es nicht mehr weitergeht. Gute Besserung an dieser Stelle!
54'

Demirbay...

mit einem feinen Flankenball auf Nelson, der den Kopfball in ausssichtsreicher Position niht drücken kann.
54'

Hazard!

Nach einem verunglückten Kopfball von Adams ist setzt Hazard im Strafraum zum Dribbling an, verzettelt sich jedoch.
52'

Nelson vs. Elvedi

Das Eins-gegen-Eins im Strafraum gewwint der Gladbacher souverän
50'

Kein Tor!

Hazard läuft plötzlich völlig frei auf Baumann zu, umkurvt den Keeper und schiebt ein. Schiedsrichter Cortus entscheidet jedoch auf abseits. Zwar sehr spät, aber dennoch korrekt.
49'

Schulz...

tankt sich auf der linken Seite durch, bringt den Ball in die Mitte, wo Cuisance klärt
47'

Gladbach stellt um

Strobl agiert nun in der Abwehrkette, dafür rückt Stindl zurück auf die Acht, Plea ins Sturmzentrum.
Beginn zweite Hälfte
45' + 1'

Halbzeitfazit

Hoffenheim hat etwas mehr vom Spiel und fährt deutlich mehr Angriffe. Die letztlich besseren Chancen hatte aber Gladbach durch Plea und Hazard. Insgesamt aber ein sehr intensives Spiel auf Augenhöhe, das viel besser anzuschauen ist, wie es das Ergebnis vermuten lässt.
Halbzeit
45' + 1'

Noch einmal die TSG

Joelinton zieht am Strafraum noch einmal ab - viel zu hoch.
45'

Beide Achter verwarnt

Nun holt sich auch noch Cuisnace eine Verwarnugn ab, ebenfalls nach einem taktischen Foul gegen Bittencourt.
45'
substitutesMickael Cuisance
43'

Neuhaus...

sieht wegen eines taktischen Fouls gegen Bittencourt Gelb.
42'
substitutesFlorian Neuhaus
41'

Gute Chance

Bittencourt setzt sich auf der linken Seite in hohem Tempo gegen Lang duch und flankt scharf in die Mitte. Nelson ist in der Mitte frei, kommt aber eine Fußspitze zu spät.
36'

Weit vorbei

Bittencourt mit einem Schuss aus 25 Metern, den er jedoch massiv verzieht.
36'

Die TSG...

erhöht noch einmal den Druck. Der starke Nico Schulz mit einer scharfen Flanke in den Fünfer, die jedoch keinen Mitspieler findet.
34'

Video-Assistent im Einsatz

Joelinton hämmert den Ball mit einem starken Schlenzer in den Knick. Video-Schiedsrichter Deniz Aytekin gibt jedoch ein Signal aus Köln und die Bilder belegen klar: Der Hoffenheimer stand beim Zuspiel von Reiss Nelson etwa einen Meter im Abseits. Kein Tor!
32'

Ecke Gladbach

Hazard bringt den Ball von links zielgenau auf Elvedi, der einen Meter über die Latte köpft.
27'

Tor zählt nicht

Plötzlich liegt die Kugel nach einem Abstauber von Kramaric im Gladbacher Tor, doch der kroate stand zuvor klar im Abseits. Der Treffer zählt nicht.
24'

Fast das 1:0!

Stindl bedient Hazard fein, der mit Speed rechts in die Box eindringt und ohne Rücksicht auf Verluste draufhält. Der Ball fleigt knapp am Lattenkreuz vorbei. Da wäre mehr Präzision die bessere Wahl gewesen.
23'

Demirbay...

ist Dreh- und Angelpunkt bei Hoffenheim, agiert als Abfangjäger auf der Sechs und leitet zeitlgeich mit feinen Zuspielen die Angriffe ein.
21'

Höchste Not

Nach einem feinen Flugball von Plea liefern sich Hazard und Schulz ein Eins-gegen-Eins. Schulz kann im letzten Moment gegen den Belgier klären, der sonst durch gewesen wäre.
20'

Tolle Kombination

Stind, Neuhaus und Wendt kombinieren sich mit feinen Pässen über die linke Seite nach vorn, in der Box ist dann Endstation. Die TSG steht gut.
18'

Hoffenheim...

ist zu Beginn in dieser hoch intensiven Partie die etwas bessere Mannschaft.
16'

Joelinton!

Der Brasilianer probiert es mal aus 25 Metern mit einem Schlenzer. Kein Problem für Sommer, der sicher hält.
15'

Nächste Chance

Es geht hin und her: Jetzt mal Schulz mit einer Flanke von links auf den langen Pfosten. Kaderabek nimmt die Kugel direkt, hämmert sie baer drüber.
11'

Riesenchance!

Plötzlich taucht Plea völlig frei rechts im Strafraum auf und zieht am Fünfereck ab. Baumann pariert sensationell mit dem Fuß.
9'

Freistoß TSG

Demirbay spielt den Freistoß aus 30 Metern mit viel Gefühl auf den langen Pfosten, wo Posch nur einen Schrit zu spät kommt.
8'
Foulspiel Cuisance legt Bittencourt 30 Meter vor dem Strafraum. Eine gute Möglichkeit...
7'

Joelinton...

dringt in den Gladbacher Strafraum, wird dann von Lang mit einer sauberen Grätsche gestoppt.
6'

Gefahr!

Plea mit einer Kerze im eigenen Strafraum, wodurch sich die Schussmöglichkeit für Kramaric ergibt. Der Kroate schlägt ein Luftloch. Da wäre mehr drin gewesen.
4'

Jetzt mal Gladbach

Hazard kommt über die linke Seite, zieht nach innen in die Box und hält drauf. Geblockt!
3'

Die erste Chance!

Nach einer Ecke von Demirbay steht Kaderabek sträflich frei im Strafraum und hält direkt flach drauf. Sommer ist rechtzeitig unten und hält. Dennoch eine sehr gute Möglichkeit!
2'

Frühe Ecke

Kaderabek holt gleich mal für die TSG eine Ecke heraus. Die bringt jedoch keine Gefahr.
Anstoß

Drei Änderungen...

bei der Borussia gegenüber dem Sieg gegen Stuttgart, zwei davon zwangsweise da Denis Zakaria wegen einer Gelbsperre und Tony Jantschke wegen muskulärer Probleme fehlen, Ibrahima Traore muss wieder auf die Bank. Mikael Cuisance steht nach zuvor vier Einwechslungen erstmals in dieser Saison in der Startelf. Jordan Beyer, zu Beginn der Saison als Rechtsverteidiger eingesetzt, dürfte heute wohl in der Innenverteidigung spielen.

Nelson von Beginn an

Erstmals seit sechs Wochen steht Reiss Nelson wieder in der Hoffenheimer Startelf, das war zuletzt beim 4:1 in Leverkusen am 10. Spieltag der Fall, danach war er nur als Joker im Einsatz.

So spielt Gladbach:

Sommer - Lang, Elvedi, Bayer, Wendt - Strobl - Neuhaus, Cuisance - Hazard, Plea – Stindl

So spielt Hoffenheim

Baumann - Bicakcic, Adams, Posch - Kaderabek, Demirbay, Schulz - Bittencourt, Nelson - Kramaric, Joelinton

Das Schiedsrichtergespann

Benjamin Cortus (SR), Florian Badstübner (SR-A. 1), Thomas Stein (SR-A. 2), Christian Gittelmann (4. Offizieller), Deniz Aytekin (VA), Benedikt Kempkes (VA-A)

Das sagt der Gladbach-Trainer

Dieter Hecking: "Wir treffen auf einen sehr guten Gegner, der alle Facetten des Fußballs beherrscht. Hoffenheim bringt alles mit, um eine Spitzenmannschaft in Deutschland zu sein. Sie haben einen sehr breiten und starken Kader, der es Julian Nagelsmann erlaubt, auch nach einer englischen Woche zu rotieren und eine starke Mannschaft auf den Platz zu bringen. Wir können aber selbstbewusst dorthin fahren."

Gladbach ohne Zakaria

Borussia Mönchengladbach muss auf Denis Zakaria verzichten. Der Mittelfeldspieler sitzt seine fünfte Gelbe Karte ab.

Großes Wiedersehen

Kleine Filiale trifft auf kleine Filiale: Die Hoffenheimer Grifo, Nordtveit, Rupp und Schulz treffen auf ihren Ex-Klub. Bei Mönchengladbach haben Hofmann, Johnson und Strobl eine TSG-Vergangenheit.

Tore, Tore, Tore

In den letzten zehn Bundesliga-Duellen der beiden offensivstarken Teams fielen insgesamt 46 Tore. Und gerade Mönchengladbach weiß, wie es ist, in Sinsheim zu jubeln: Die Borussia traf in den letzten vier Gastspielen bei der TSG jeweils mindestens dreifach.

Ein wenig enteilt

Der Tabellenzweite Mönchengladbach liegt bereits sieben Punkte vor dem Tabellensiebten Hoffenheim.

Herzlich willkommen!

Am 15. Spieltag geht es für die TSG Hoffenheim am Samstagnachmittag gegen Borussia Mönchengladbach zur Sachen. Anpfiff in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena ist um 15.30 Uhr.