Nächstes Spiel in
01T03S55M04S

F95

4 : 1

(0 : 0)

FINAL

BSC

Tickets
Alle Spiele

Fazit

Düsseldorf gewinnt verdient gegen Berlin. In Durchgang eins ist das Spiel alles in allem noch ausgeglichen, in Halbzeit zwei dreht die Fortuna gegen eine dezimierte Hertha auf. Usami und Hennings stellen schnell auf 2:0, Raman erhöht kurz vor dem Ende. Selke trifft dann noch zum 3:1, in der Nachspielzeit netzt erneut Raman zum Endstand ein.
Spielende
90' + 3'

Erneut Raman

Stöger spielt den Ball von der linken Seite in die Gefahrenzone, dort lässt Raman seinen Gegenspieler stehen und schießt flach ein.
90' + 2'

Benito Raman

TOR!

4 : 1
Benito Raman
90' + 1'

Drei Minuten drauf

Schiedsrichter Hartmann lässt 180 Sekunden nachspielen.
90'

Darida!

Von halblinks zieht der Berliner mit dem rechten Fuß wuchtig ab - Rensing pariert.
89'
<- Oliver Fink
-> Rouwen Hennings
89'

Jokertor

Selke erläuft sich einen langen Ball, setzt sich im Duell mit Kaminski um und schießt aus 14 Metern halbrechter Position flach links ein.
88'

Davie Selke

TOR!

3 : 1
Davie Selke
85'

Blitztreffer

Einen langen Ball erläuft sich der eben eingewechselte Raman, macht eine Bewegung ins Zentrum und lässt damit Torunarigha stehen. Dann zieht er flach ab und unter Jarstein her netzt er ein.
84'

Benito Raman

TOR!

3 : 0
Benito Raman
83'

Angeschlagen

Zimmer muss mit Schmerzen raus, Benito Raman geht für ihn auf den Flügel.
83'
<- Benito Raman
-> Jean Zimmer
82'
substitutesValentino Lazaro
81'

Abschluss Davie Selke

Von rechts hält der Joker drauf - Rensing ist da.
80'
substitutesAdam Bodzek
78'

Karaman prüft Jarstein

Der eingewechselte Kenan Karaman schließt von halbrechts mit dem linken Fuß gezirkelt ab - Jarstein wehrt das Rund um den langen Pfosten.
73'

Über das Tor

Eine bewährte Kombination: Zimmer erläuft sich auf dem rechten Flügel einen Steilpass und passt flach ins Zentrum auf Hennings - der schießt aber drüber.
71'

Usami!

Der 1:0-Torschütze bekommt die Chance im Eins-gegen-Eins gegen Jarstein, der Hertha-Keeper entscheidet das Duell aber für sich.
69'
<- Kenan Karaman
-> Dodi Lukebakio
65'

Fast das 3:0!

Zimmer läuft rechts nach feinem Lukebakio-Pass auf das Tor zu, legt zurück in den Sechzehner - Hennings schießt flach rechts am Tor vorbei.
64'

Hennings steht richtig

Zimmer schickt halbrechts Matthias Zimmermann, der passt mit Schnitt an den zweiten Pfosten - dort muss der Stürmer nur noch einschießen.
63'

Rouwen Hennings

TOR!

2 : 0
Rouwen Hennings
62'

Freistoß Lazaro

Aus dem rechten Halbfeld probiert es der Flügelspieler mit dem rechten Fuß einfach direkt - über den Querbalken.
57'

Verdient

Nach Torschüssen steht es 12:6 für Düsseldorf.
57'
<- Davie Selke
-> Ondrej Duda
56'

Führung

Erstmals seit dem 3. Spieltag liegt das Team von Trainer Funkel in der Bundesliga in Front.
55'

Links drüber

Zimmer kontert, spielt einen langen Pass nach halblinks. Dort nimmt Hennings das Spielgerät mit dem linken Fuß an und haut drauf - ein gutes Stück über das Tor.
54'

Usami nach langer Zeit

Der Japaner erzielte sein drittes Bundesliga-Tor, sein erstes seit September 2012.
50'

Traumtor

Bodzek spielt einen hohen Ball auf die linke Außenbahn, Gießelmann legt per Volley auf Usami ab. Der nimmt den Ball an, macht einen Schritt links in den Strafraum und haut ihn mit dem linken Fuß oben rechts ins Netz.
50'

Takashi Usami

TOR!

1 : 0
Takashi Usami
46'

Wechsel

Jordan Torunarigha ersetzt in Durchgang zwei Kapitän Vedad Ibisevic - ein Verteidiger also einen Stürmer. Trainer Dardai reagiert auf den Platzverweis für Mittelstädt.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Jordan Torunarigha
-> Vedad Ibiševic

Halbzeitfazit

Gerechterweise gehen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC mit einem Remis in die Pause. Die Hertha fängt besser an, dann legt Düsseldorf zu. Die beste Chance vergibt Duda, der im Eins-gegen-Eins an Rensing scheitert. In der 41. Minute sieht Mittelstädt Gelb-Rot - in einer Phase, in der die Fortuna zu einigen Torschüssen kommt.
Halbzeit
45'

Gute Gelegenheit

Usami flankt von links, sieben Meter vor dem Kasten kommt Lukebakio zum Kopfball - über die Latte. Da war mehr drin.
44'

Rechts daneben

Nach Stöger-Pass zirkelt Takashi Usami die Kugel mit dem rechten Fuß Richtung rechter Winkel - aber ein Stück vorbei.
43'

Aktivposten Lukebakio

Dreimal schoss der Angreifer aufs Tor, gewann zudem sieben seiner neun Zweikämpfe.
41'

Ampelkarte

Der gelbvorbelastete Mittelstädt fährt gegen den konternden Jean Zimmer den Arm aus und muss vom Platz.
41'
substitutesMaximilian Mittelstädt
39'

Wieder eine Ecke

Erneut flankt Lazaro, diesmal von der rechten Seite: Im Zentrum köpft Luckassen links am Tor vorbei. Nach Eckbällen steht es 4:0 für die Hauptstädter.
37'

Nächster Distanzschuss

Lukebakio schießt von rechts mit links - erneut kein Problem für Jarstein. Die Gastgeber probieren es immer wieder von außerhalb des Strafraums, bringen den Gegner damit bislang aber nicht in Bedrängnis.
37'

Darida von links

Duda schickt seinen Mittelfeldkollegen in den Sechzehner, aus spitzem Winkel prüft der Rensing.
34'

Eckball Lazaro

Von der linken Seite sorgt die Standardsituation aber nicht für Gefahr.
33'

Drüber

Stöger hält von halbrechts aus der Ferne mit dem linken Fuß einfach mal drauf - ein gutes Stück über das Tor.
31'

Distanzschuss

Niko Gießelmann schließt aus über 25 Metern halblinker Position mit dem linken Fuß flach ab - neben den langen Pfosten.
29'

Lukebakio schießt

Aus der Ferne versucht es der Stürmer mal - Jarstein hat seinen Schuss aber problemlos.
27'
substitutesMaximilian Mittelstädt
26'

Unverhoffter Einsatz

Der für den verletzten Stark eingewechselte Derrick Luckassen stand eigentlich gar nicht im Kader, reiste für den erkrankten Plattenhardt nach.
25'
<- Derrick Luckassen
-> Niklas Stark
23'

Niklas Stark am Boden

Der Innenverteidiger kann scheinbar nicht weitermachen.
23'

Lazaro-Freistoß

Die Standardsituation aus dem linken Halbfeld senkt sich gefährlich Richtung Tor, Rensing faustet das Rund aber aus dem Strafraum.
18'

Kopfball Lukebakio

Einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld schlägt Stöger in die Gefahrenzone, Dodi Lukebakio schließt per Kopf ab - kein Problem für Torwart Rune Jarstein.
17'

Erste Ecke

Valentino Lazaro flankt von rechts, Maximilian Mittelstädt steigt am höchsten und köpft neben den langen Pfosten ans Außennetz.
16'

Riesenchance

Kalou gibt das Rund aus dem linken Halbfeld vorne rein, Ondrej Duda nimmt es stark an und geht ins Eins-gegen-Eins gegen Michael Rensing - der Keeper behält beim zu zentral platzierten Flachschuss die Oberhand.
13'

Arne Maier verpasst

Nach unfreiwilliger Verlängerung einer Flanke von Salomon Kalou von der rechten Seite könnte Maier halblinks am Strafraumrand per Volley schießen - trifft das Spielgerät aber nicht richtig.
8'

Erster Abschluss

Rouwen Hennings bekommt den Ball im Zentrum, macht ein paar Metern, legt ihn sich auf den linken Fuß und haut aus 23 Metern drauf - über das Tor.
5'

Fortuna attackiert

Die Hausherren greifen die Gäste früh an, wollen im eigenen Stadion schnell die Initiative ergreifen.
1'

Rot gegen Blau

Düsseldorf agiert ganz in rotem Outfit, die Hertha in dunkelblauer Spielkleidung mit türkisen Akzenten.
Anstoß

Funkel erreicht Weisweiler

Der F95-Trainer absolviert sein 470. Bundesliga-Spiel als Trainer, zieht damit mit Hennes Weisweiler gleich und steht in der ewigen Rangliste jetzt auf Platz sieben.

Zwei Änderungen bei der Hertha

Vladimir Darida und Javairo Dilrosun ersetzen hisichtlich des 0:3 gegen Leipzig am vergangenen Samstag Fabian Lustenberger und Marvin Plattenhardt. Darida startet erstmals in dieser Bundesliga-Saison.

Drei Neue bei der Fortuna

Marcin Kaminski, Adam Bodzek und Kevin Stöger rücken im Vergleich zum 3:0 gegen Mönchengladbach am letzten Sonntag für Kaan Ayhan, Alfredo Morales und Marvin Ducksch in die erste Elf. Oliver Fink steht erstmals seit April 2018 wieder im Kader.

So spielt Düsseldorf

Die Aufstellung der Gastgeber: Rensing - Zimmermann, Kaminski, Bormuth, Gießelmann - Bodzek, Stöger - Zimmer, Usami - Lukebakio, Hennings

So spielt Berlin

Die Aufstellung der Gäste: Jarstein - Lazaro, Rekik, Stark, Mittelstädt - Maier, Darida - Dilrosun, Duda, Kalou - Ibisevic

Das Schiedsrichter-Team

Robert Hartmann (SR), Christian Leicher (SR-A. 1), Robert Kempter (SR-A. 2), Sascha Thielert (4. Offizieller), Dr. Robert Kampka (VA), Patrick Alt (VA-A)

Fink ist zurück

Fortuna Düsseldorf kann wieder auf Oliver Fink zurückgreifen. Trainer Friedhelm Funkel sagte: "Ich freue mich insbesondere darüber, dass unser Kapitän wieder an Bord ist! Die Wahrscheinlichkeit ist in jedem Fall gegeben, dass Fink am Samstag startet. Es hilft einer Mannschaft, wenn der Kapitän wieder dabei ist. Er kann mit seiner Präsenz das Team auf und neben dem Platz führen."

Das sagt der Fortuna-Trainer

Friedhelm-Funkel: "Wir machen uns natürlich Gedanken, wie wir ein Erfolgserlebnis erreichen können. Sei es was die Aufstellung angeht, als auch die taktische Ausrichtung. Es wird gegen einen guten Gegner schwer genug."

Das sagt der Hertha-Coach

Pal Dardai: "Wir wollen mit viel Einsatz am Samstag drei Punkte holen. Die Mannschaft hat in der Woche richtig Gas gegeben, Wir haben aktuell fast alle Spieler zur Verfügung. Das ist für mich natürlich schwer, aber ein Luxusproblem."

Pal Dardai...

bestritt 2009/10 seine letzten 11 Bundesliga-Spiele unter Friedhelm Funkel.

Friedhelm Funkel...

übernahm im Herbst 2009 das Traineramt bei der Hertha von Lucien Favre, gewann mit den Berliner jedoch nur 4 von 27 Bundesliga-Spielen und stieg am Ende als Schlusslicht ab.

Nur noch Fortuna fehlt

Vedad Ibisevic hat gegen 17 der 18 aktuellen Bundesliga-Teams getroffen, nur gegen Fortuna Düsseldorf noch nicht (auch erst ein Bundesliga-Spiel).

Wann hält er einen?

Michael Rensing sah sich in der Bundesliga 20-mal einem Strafstoß gegenüber, alle 20 wurden verwandelt - klar die meisten unter allen Keepern, gegen die noch nie ein Strafstoß verschossen wurde! Gegen Herthas Rune Jarstein wurden in dieser Saison nur 3 der 5 Strafstöße verwandelt.

Achtung!

Hertha (5) und Düsseldorf (4) verschuldeten die meisten Strafstöße in dieser Saison. Hertha verschuldete seine 5 an den ersten 5 Spieltagen, Düsseldorf seine 4 an den letzten 5 Spieltagen.

Trend zeigt nach unten

Düsseldorf verlor die letzten 6 Bundesliga-Spiele – 7 Niederlagen in einer Bundesliga-Saison in Folge wären ein Novum in der Düsseldorfer Vereinsgeschichte.

Schlechtes Omen

In der Bundesliga-Geschichte standen nur 4 Aufsteiger nach 10 Spieltagen schlechter da als Düsseldorf aktuell – alle 4 stiegen direkt wieder ab.

Wiedersehen nach langer Zeit

Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC treffen erstmals seit der Relegation 2012 in einem Pflichtspiel aufeinander: Nach einem 2:1-Sieg in Berlin reichte dem damaligen Zweitligisten Düsseldorf im Rückspiel ein 2:2. Es war das einzige Mal in den letzten 9 Jahren, dass sich der Zweitligist in der Relegation durchsetzen konnte!

Herzlich Willkommen

Fortuna Düsseldorf empfängt am Samstagnachmittag Hertha BSC. Alle Infos zum Spiel gibt es hier im Liveticker.