Nächstes Spiel in
01T16S34M58S
WIRSOL Rhein-Neckar-Arena

TSG

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

VFB

Alle Spiele
Spielende
90'
+ 3

Brekalo versucht's

Josip Brekalo zieht von der linken Seite ins Zentrum und versucht es mit einem Schlenzer aufs lange Eck. Über das Tor!
90'
+ 1

Drei Minuten Nachspielzeit

Noch bleiben Stuttgart 180 Sekunden für den Ausgleich.
89'

Hinten sticht der Uth

Seine letzten fünf Tore schoss der Hoffenheimer alle nach Minute 81. Seine fünf Treffer in der Schlussviertelstunde sind Bundesliga-Spitze.
87'

Persönlicher Rekord

Mark Uth hat mit seinem achten Saisontor seinen persönlichen Saisonrekord in der Bundesliga bereits eingestellt.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Emiliano Insúa
Emiliano Insúa
81'

Mark Uth

TOR!

1:0
Mark Uth
80'

Wechsel

sub
Dennis Aogo
Dennis Aogo
sub
Berkay Özcan
Berkay Özcan
77'

Wechsel

sub
Ádám Szalai
Ádám Szalai
sub
Serge Gnabry
Serge Gnabry
76'

Hübner wischt am Ball vorbei

Demirbay schlägt einen Freistoß von halblinks in den Strafraum. Benjamin Hübner kommt zum Kopfball, hat aber nicht das richtige Timing und erwischt den Ball nur mit den Haarspitzen.
76'

In die Wolken

Demirbay spielt Gnabry am Strafraum an und geht direkt hinterher. Gnabry lässt schön prallen und Demirbay hat die Schusschance aus 18 Metern, setzt den Ball aber deutlich über den Kasten.
75'

Premiere für die TSG?

Eigentlich müsste hier noch was passieren, denn 1899 spielte diese Saison noch nicht 0:0.
74'

Pavard steigt am höchsten

Demirbay weicht auf den rechten Flügel aus und bringt die Flanke ins Zentrum. Pavard setzt sich aber in der Luft gegen Kramaric durch und klärt die Situation.
71'

Stuttgarts Gnabry ist Asano

Der Japaner ist nach seiner Einwechslung auch schon an fünf Torschüssen beteiligt (zwei abgegeben, drei vorgelegt).
69'

Wieder Gnabry

Serge Gnabry ist mit Abstand der gefährlichste Hoffenheim. Wieder nutzt er seine Stärke im 1-gegen-1, zieht von der rechten Seite ins Zentrum und zieht mit links ab. Knapp rechts vorbei.
66'

Wechsel

sub
Andrej Kramarić
Andrej Kramarić
sub
Lukas Rupp
Lukas Rupp
64'

Asano trifft den Ball nicht richtig

Insua bringt eine Ecke von der rechten Seite ins Zentrum. Badstuber verlängert per Kopf und Asano kommt am langen Pfosten frei zum Schuss, aber der halbvolley missglückt dem Japaner komplett.
61'

Konter verdaddelt

Ausnahmsweise hat die TSG mal ein wenig Platz in der Stuttgarter Hälfte, aber das Zuspiel für Gnabry ist zu ungenau.
61'

Wechsel

sub
Florian Grillitsch
Florian Grillitsch
sub
Dennis Geiger
Dennis Geiger
58'

Weiter alles mit Gnabry

Fünf Hoffenheimer Torschüsse. Drei Mal schoss Gnabry selbst, zwei Mal legte er den Torschuss vor. Ganz starker Auftritt der Bayern-Leihgabe.  
55'

Winkel zu spitz

Demirbay bringt einen Freistoß von halblinks in den Sechzehner. Kaderabek steigt am langen Pfosten hoch, kann den Ball aber nicht mehr aufs Tor bringen.
52'

Kaderabek zu ungenau

Gute Chance für die TSG. Schulz treibt den Ball über die linke Seite nach vorne und spielt Gnabry an der Sechzehnerkante frei, der mit viel Übersicht auf Kaderabek ablegt, der das Leder aus 16 Metern über den Kasten setzt.
50'

Brekalo zu unplatziert

Wie schon im ersten Durchgang hat der VfB die erste Chance. Asano schickt Brekalo steil, der wird aber von Hübner nach außen gedrängt und stellt Baumann aus spitzem Winkel nicht wirklich vor Probleme.
49'

Freistoß Stuttgart

Insua löffelt den Ball aus 40 Metern in den Hoffenheimer Strafraum, aber Holger Badstuber kann sich in der Luft nicht durchsetzen.
47'

Keine weiteren Wechsel

Stuttgart musste ja schon in der ersten Hälfte zwei Mal verletzungsbedingt wechseln. Zur Pause kamen keine weiteren Auswechslungen hinzu.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeitfazit:

Der VfB Stuttgart macht ein ganz starkes Auswärtsspiel und hatte zu Beginn die besseren Chancen. Mit fortschreitender Spieldauer konnte sich die TSG aber immer besser befreien und hatte durch Mark Uth die beste Möglichkeit der ersten 45 Minuten. Insgesamt geht das Remis zur Pause absolut in Ordnung. Bis gleich!
Halbzeit
45'
+ 1

Zwei Minuten Nachspielzeit

Fällt noch ein Tor in Halbzeit 1?
43'

Gnabry läuft heißt

Der in Stuttgart geborene Ex-VfBler war an allen drei Hoffenheimer Torschüssen direkt beteiligt.
41'

Uth verpasst die Führung

Da ist die große Chance für die TSG. Serge Gnabry lupft den Ball über die gesamte VfB-Abwehr und sein Sturmkollege taucht aus halbrechter Position frei vor Zieler auf, setzt den Ball aber mit rechts deutlich am langen Pfosten vorbei.
38'

Starker Maskenmann

Christian Gentner spielt auch heute wieder mit einer schützenden Gesichtsmaske, scheut aber trotzdem keinen Einsatz. Mit einer fulminanten Grätrsche unterbindet er einen TSG-Kontrer gekonnt und fair.
37'

Wechsel

sub
Josip Brekalo
Josip Brekalo
sub
Chadrac Akolo
Chadrac Akolo
37'

Gelbe Karte

yellowCard
Dennis Geiger
Dennis Geiger
34'

Absolut ausgeglichene Partie

Etwas überraschend hat der VfB bislang 48 Prozent Ballbesitz und beschränkt sich keineswegs nur auf die Defensive.
31'

Starke Einzelleistung

Um ein Haar das nächste Traumtor von Serge Gnabry! Der Hoffenheimer bekommt den Ball Mitte der Stuttgarter Hälfte, spielt Badstuber den Ball frech durch die Beine, tritt unnachahmlich an und verfehlt das Tor aus 20 Metern nur ganz knapp.
28'

Wieder rettet Hübner

Asano wird direkt einmal steil geschickt, kann sich aber gegen Posch nicht durchsetzen. Der Ball prallt aber zu Akola am Sechzehner, der mit dem Vollspann abzieht. Benjamin Hübner wirft sich erfolgreich in die Flugbahn. Ascacibar hat dann noch einmal die Schusschance aus 20 Metern, aber der Abschluss des Argentiniers ist zu zentral und kein Problem für Baumann.
26'

Wechsel

sub
Takuma Asano
Takuma Asano
sub
Anastasios Donis
Anastasios Donis
25'

Donis wird behandelt

Der VfB-Angreifer hält sich den Oberschenkel und muss wohl runter. Takuma Asano macht sich schon zur Einwechslung bereit.
23'

Stuttgart stört extrem früh

Der VfB schiebt bis an den Sechzehner der TSG nach vorne und stellt Hoffenheim damit weiterhin vor Probleme.
21'

Badstuber klärt artistisch

Langer Ball auf Serge Gnabry, der Tempo aufnimmt und dem Leder hinterher jagt. Nur ein Fallrückzieher von Holger Badstuber verhindert die erste TSG-Chance.
19'

Hoffenheim noch ohne Torschuss

Der bislang starke Auftritt der Gäste lässt sich auch daran festmachen, dass die TSG noch ohne Torschuss ist.
15'

VfB-Offensive sehr agil

Akolo, Özcan und Donis sind sehr viel unterwegs und tauschen ständig die Positionen. Das sieht richtig gut aus.
13'

Uth kann weiter machen

Durchatmen bei der TSG: Mark Uth ist wieder auf dem Feld. Serge Gnabry hat die Pause genutzt und seine Schuhe gewechselt.
11'

Uth am Boden

Mark Uth ist ohne Gegnereinwirkung umgeknickt und muss behandelt werden. Das sieht überhaupt nicht gut aus.
9'

Starker Start

Stuttgart legt vom Start weg los wie die Feuerwehr und hat den deutlich besseren Start erwischt. Hoffenheim kommt mit dem aggressiven Pressing der Gäste noch überhaupt nicht zu Recht.
8'

Hübner rettet

Der nächste starke Angriff des VfB und wieder geht es über rechts. Akolo bringt den Ball erneut scharf ins Zentrum und diesmal ist Donis da. Benjamin Hübner blockt den Schuss aber mit einer riskanten Grätsche ab.
5'

Dicke Chance für den VfB

Fast das 0:1 - und das war richtig stark gespielt! Akolo spielt einen Doppelpass mit Donis auf dem rechten Flügel und spielt den Ball dann scharf ins Zentrum. Özcan ist völlig frei und zieht in den Sechzehner, kann aber Bauman aus acht Metern mit dem schwächeren rechten Fuß nicht überwinden.
2'

Elegant gemacht

Berkay Özcan wird in Höhe der Mittellinie gleich von drei Hoffenheimern unter Druck gesetzt, kann sich aber spielerisch befreien und zieht den Freistoß.
Anstoß

Aogo wieder dabei

Der linke Flügelspieler ist bei den Gästen wieder eine Option. Brekalo ist derweil wegen Wadenproblemen fraglich.

Die Teams laufen ein!

Bibiana Steinhaus führt beide Mannschaften aufs Feld. Gleich geht's los!

Gegen den Ex

Serge Gnabry spielte in der Jugend sechs Jahre lang bei den Schwaben. Lukas Rupp stieg 2015/16 mit dem kommenden Gegner aus der Bundesliga ab.

Geiger droht Gelbsperre

Dennis Geiger ist eine der positiven Überraschungen diesr Bundesliga-Saison. Sollte der  vielseitige Mittelfeldspieler allerdings heute allerdings verwarnt werden, würde der 19-Jährige das Hinrundenfinale in Dortmund mit der 5. Gelben Karte verpassen.

Das sagt Julian Nagelsmann

"Der VfB ist eine offensiv und defensiv gute Mannschaft, die es bisher sehr gut macht. Sie haben viele kleine, wendige Spieler, die viel Tempo über die Flügelposition machen und verteidigen hinten trotzdem solide."

Schiedsrichter

Bibiana Steinhaus ist die Unparteiische der Partie. Christof Günsch und Thomas Stein stehen ihm als Assistenten zur Seite. Der 4. Offizielle heißt Robert Kempter. Als Videoassistenten fungieren Sascha Stegemann und Arne Aarnink.

Gegen den Ex, Teil zwei

Andreas Beck ist immer noch Bundesliga-Rekordspieler Hoffenheims (216 Partien), trifft erstmals auf seinen ehemaligen Arbeitgeber.

Letztes Aufeinandertreffen

Im März 2016 siegte Stuttgart mit 5:1.

Wagner nicht im Kader

Sandro Wagner ist nach Adduktorenproblemen noch nicht bei 100 Prozent und steht gegen den VfB nicht im Kader.

Der VfB mit dem Top-Torschützen

Beim VfB sind es zwei Wechsel, unter anderem darf heute der Top-Torschütze Chadrac Akolo beginnen. Er ist der einzige Stuttgarter mit mehr als zwei Saisontoren, traf vier Mal.

Auswärts klemmts beim VfB

Nur ein Punkt nach acht Auswärtsspielen ist eingestellter Negativrekord für den VfB – nur in der Saison 2000/01 (bei ebenfalls -11 Toren), die auf Platz 15 endete, und in der Abstiegssaison 1974/75 (-20) waren es ebenfalls so wenige. 

Rotation light bei 1899

Drei Wechsel sind es bei Hoffenheim, große Überraschungen gibt es dabei nicht. Hinten dürfte es statt einer Viererkette wieder eine Dreierabwehr sein.

Das ist die Aufstellung der TSG

Baumann - Posch, Vogt, Hübner - Kaderabek, Geiger, N. Schulz - Rupp, Demirbay - Uth, Gnabry

Herzlich willkommen!

Derby in Baden: Die TSG 1899 Hoffenheim hat den VfB Stuttgart zu Gast. Stuttgart musste am Wochenende die erste Niederlage im eigenen Stadion einstecken und brennt jetzt darauf, es auswärts besser zu machen. Hoffenheim verlor in Hannover, hat ebenfalls Wiedergutmachung zu betreiben. Für die TSG ist heute Tabellenplatz drei möglich, für Stuttgart Rang elf. Hier gibt's ab jetzt alle Infos zur Partie und am Spieltag den Liveticker.

Gegen den Trend

Der VfB verlor zuletzt erstmals in dieser Saison zwei Spiele hintereinander. Drei Niederlagen in Folge gab es unter Trainer Hannes Wolf noch nie.

Tore garantiert

In den letzten sechs Duellen beider Teams fielen 28 Treffer.

Das sagt Hannes Wolf

"Die Bundesliga ist sehr ausgeglichen. Wir haben eine gute Mannschaft, die in jedem Spiel in der Lage ist, etwas zu holen."

Sandro Wagner fraglich

Wegen Adduktorenproblemen ist der Nationalstürmer in Hoffenheims Diensten ein Wackelkandidat.

So spielt der VfB

Zieler - Baumgartl, Badstuber, Pavard - Beck, Gentner, Ascacibar, Insua - Özcan, Donis - Akolo

Heimmacht Hoffenheim

Hoffenheim verlor nur eines der vergangenen 25 Heimspiele in der Bundesliga (15 Siege, neun Remis): mit 1:3 gegen Borussia Mönchengladbach am 10. Spieltag. 

Nagelsmann lobt den VfB Sturm

Im Interview vor dem Spiel warnt Julian Nagelsmann besonders vor der Stuttgarter Sturmreihe: "Alle drei sind sehr gefährlich und schnell. Darauf müssen wir aufpassen", so der TSG-Coach.

Die nächste Gelbe für Ascacibar

Sieben Gelbe Karten in den ersten 12 Bundesliga-Spielen toppten in der Bundesliga-Historie nur Nürnbergs Dirk Fengler 1991 und Bochums Paolo da Palma 1995, die beide bereits in ihrer 9. Partie zum 7. Mal Gelb sahen.