Torwarttrainer Andreas Menger (M.), der in Mannheim Chefcoach Friedhelm Funkel an der Bande vertrat, wird gefeiret
Torwarttrainer Andreas Menger (M.), der in Mannheim Chefcoach Friedhelm Funkel an der Bande vertrat, wird gefeiret
Bundesliga

Zweiter Hallensieg für Frankfurt

Zwei Tage nach dem Turniersieg in Halle/Westfalen hat Eintracht Frankfurt am Montagabend (5. Januar) auch das 3. Mannheimer Hallenfußballturnier um den "Harder13Cup" gewonnen. Im Finale besiegte das Team von Friedhelm Funkel Gastgeber SV Waldhof mit 4:3 (2:1).

Vor 12.000 Besuchern in der ausverkauften Arena ging der Regionalligist nach zwei Minuten durch Fazlija in Führung. Jürgen Mössmer glich nicht einmal 120 Sekunden zum 1:1 aus (4.). Nach Cenk Tosuns Pfostenkracher (6.) war es dann Juvhel Tsoumou, der die Eintracht eine Minute vor dem Seitenwechsel mit 2:1 nach vorne schoss (9.).

In der zweiten Spielhälfte tat sich dann lange nichts, ehe Mannheims Herdling knapp zwei Minuten vor der Schlusssirene zum 2:2 traf. Fast im Gegenzug sorgte Kreso Ljubicic für die erneute Eintracht-Führung (19.) und Markus Steinhöfer erzielte mit dem 4:2 in der letzten Minute die Vorentscheidung. Waldhofs dritter Treffer durch Wittke kurz vor dem Ende kam zu spät.