Am Freitag, dem 13. wurde an der Volkswagen Arena doppelt trainiert.

Etwas Unglück hatte dabei Alexander Madlung, der wegen einer Verhärtung in der Wade aus dem Vormittagstraining ausschied und zur Vorsicht am Nachmittag lediglich Fahrrad fuhr. Auch Sebastian Schindzielorz, der bereits am Donnerstag über Schmerzen im Knie geklagt hatte, trat etwas kürzer. Er absolvierte am Freitag nur Lauftraining. Wieder dabei waren dafür Marcel Schäfer und Christian Gentner.

Nach dem abgesagten Testspiel beim OSV Hannover werden die Wölfe am morgigen Samstag nun um 10 Uhr an der Volkswagen Arena trainieren. Das für Sonntag angesetzte Training fällt hingegen aus, da die komplette VfL-Mannschaft inklusive Trainer- und Betreuerteam bei der Trauerfeier für Robert Enke weilt.