Dortmund - Borussia Dortmund muss zum Rückrunden-Auftakt am 22. Januar beim Hamburger SV auf Mitch Langerak verzichten.

Der zweite Torhüter des BVB zog sich eine Bauchmuskelzerrung zu und benötigt nach Angaben von Sportdirektor Michael Zorc "zwei Wochen, bis er wieder voll im Training sein kann."

Im Spiel gegen Standard Lüttich konnte Trainer Jürgen Klopp nicht wie geplant zur Halbzeit komplett wechseln, denn neben Langerak, der von Zlatan Alomerovic, dem zweiten Keeper der zweiten Mannschaft, vertreten wurde, fehlten die Rekonvaleszenten Mario Götze, Sebastian Kehl, Felipe Santana, Ilkay Gündogan und Julian Koch. Lukasz Piszczek wurde geschont und absolvierte mit Götze, Koch, Santana und Kehl eine Laufeinheit.

Winterfahrplan der Bundesliga

Transferbörse der Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste